New York City beginnt 2022 auf dem Baseballstadion am Times Square

NEW YORK (AP) – New York City hat das neue Jahr begrüßt – und bietet für 2021 an – da sich Silvester traditionell über den Times Square ausbreitet und in eine von globalen Epidemien geplagte Stadt zurückkehrt.

Neujahrsparade auf der ganzen Welt, Zeitzone, Zeitzone, Und Tausende von Silvester-Zuschauern standen Schulter an Schulter, um den 6 Tonnen schweren Ball zu beobachten, der mit fast 2.700 Waterford-Kristallen gefüllt war und sich über die Menge von etwa 15.000 Live-Zuschauern senkte – weit weniger als viele Zehntausende von Zuschauern. Die Lichter der Silvesterveranstaltung des Landes und die Freuden der Landung auf dem weltberühmten Platz, meist zum Baden in Hubla.

Dies geschah, als eine rastlose Nation versuchte, die Hoffnung zu sammeln, dass die schlimmsten Tage der Epidemie nun hinter sich liegen – obwohl Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens am Freitag vor unkontrollierten Feierlichkeiten inmitten steigender COVID-19-Infektionen durch die Omigran-Variante warnten.

Der Ball war letztes Jahr wegen einer Epidemie für die Öffentlichkeit geschlossen worden.

Als der Ball fiel und die Straßen vor Aufregung ausbrachen, erkannte Maya Sharm, eine Besuchshundetrainerin aus New Jersey, dass 2021 zusammengebrochen war.

Minuten nach dem Mitternachtsschlag sagte er: „Dies ist ein Zeichen für eine Rückkehr zur Normalität.“

„Ich hoffe, dass dieses Jahr anders wird“, sagte sein Kollege Brandon Allen. „Wir haben diese Konstanz bereits. Wir wissen, was los ist – es gibt jetzt eine neue Sorte – aber zu diesem Zeitpunkt ist es, als hätten wir es seit zwei Jahren durchgemacht.

Obwohl die Menge klein war, brüllte die Menge, als die Leute von nah und fern anreisten, um daran teilzunehmen. Konfetti wird in einer milden Winternacht in New York City von elektronischen Werbetafeln in einer leichten Brise beleuchtet.

Siehe auch  Roman Abramovich: Großbritannien verbietet russische Oligarchie und Chelsea-Besitzer

Mary Gonzalez stand ein paar Meter hinter einer Menschenmenge und wollte Abstand zu allen halten, die das Virus unwissentlich in sich trugen.

„Ich bin froh, dass das Jahr 2021 vorbei ist, denn es hat allen viele Probleme bereitet“, sagte Gonzalez, ein Besucher aus Mexiko-Stadt, der ein amerikanisches Erbe annehmen wollte. „Wir hoffen, dass 2022 viel besser wird als dieses Jahr.“

Die Uhr tickte nach Mitternacht und zu Beginn des neuen Jahres fand der alljährliche Ball statt, der normalerweise mit Sektkorken, Pints, fröhlicher Wärme und der Hoffnung auf eine schöne Zeit gefeiert wird.

Der Times Square wird oft als der Scheideweg der Welt bezeichnet, und Stadtbeamte haben Marquez aufgefordert, eine Silvesterveranstaltung abzuhalten, um die Widerstandsfähigkeit der Stadt angesichts eines Wiederauflebens des Coronavirus zu demonstrieren.

Doch 2022 beginnt wie im Vorjahr – die Epidemie verhüllt bereits eine ungewisse Zukunft.

Obwohl einige Städte wie Atlanta beschlossen haben, ihre eigenen Feierlichkeiten abzusagen, ist es fraglich, ob die Stadt die Sprache in diesem Jahr absagen kann, da die Stadt in den Tagen davor eine Rekordzahl von COVID-19-Fällen verzeichnet hat dazu.

COVID-19-Fälle in den USA sind auf einem Allzeithoch Im Durchschnitt mehr als 265.000 pro Tag. New York City verzeichnete am Mittwoch und Donnerstag nach Angaben des Staates New York die Zahl der neuen, bestätigten Fälle – fast 44.000.

Beamte rieten Besuchern, Masken zu tragen und einen Impfnachweis vorzulegen. Die Organisatoren hofften zunächst, dass mehr als 50.000 Cheerleader teilnehmen könnten, aber die Pläne wurden aufgrund weit verbreiteter Infektionen drastisch reduziert.

Der Rap-Künstler und Schauspieler LL Cool J sollte am Freitagabend einer der Bühnenkletterer auf dem Times Square sein, kündigte jedoch seinen Abschied von der Veranstaltung an, weil er positiv auf COVID-19 getestet wurde.

Siehe auch  Ergebnisse des Presidents Cup 2022, Ergebnisse: Live-Berichterstattung, Rangliste, Golf-Updates, Zeitplan für den ersten Tag am Donnerstag

Aber Bürgermeister Bill de Blasio, der um Mitternacht die Aufsicht über die bevölkerungsreichste Stadt der Nation aufgab, sagte, die Feierlichkeiten auf dem Times Square würden „der Welt zeigen, dass New York City unseren Weg bekämpft“.

Der neue Bürgermeister von New York City, Eric Adams, hat sein Amt auf dem Times Square angetreten Sobald der Ball fiel. Um die Flexibilität der Stadt zu gewährleisten, trat er zuvor zeitweise auf der Hauptbühne auf.

„Es ist toll, wenn New York dem ganzen Land zeigt, wie wir zurückkommen“, sagte er. „Wir haben der ganzen Welt gezeigt, was wir geschaffen haben. Wir sind unglaublich. Dies ist eine unglaubliche Stadt, glauben Sie mir, wir sind bereit für ein großes Comeback, denn dies ist New York.

Dieses Gefühl der Hoffnung war bei den gewöhnlichen Menschen.

„Ich schaue zurück, ich sehe dies als eine Art stressiges Jahr, aber es war kein beängstigendes Jahr“, sagte Lynn Cafarshio, die die Menge herausforderte, mit ihrem Ehemann Pete an den Feierlichkeiten teilzunehmen.

Als New Yorker Reiseleiter war er eine Zeit lang arbeitslos, als die Wirtschaft schloss und der Tourismus zurückging.

„Wir freuen uns, dass 2021 bald zu Ende geht, aber das nächste Jahr wird sehr positiv sein“, sagte er.

Obwohl die Menge klein war, versammelten sich die Leute um den Block, um den Ball fallen zu sehen.

Die Krankenpflegestudentin Ashley Ochoa und ihr Freund Jose Avelar reisten aus dem kalifornischen Central Valley vor allem zum Times Square.

„COVID hat mich viele Dinge aufgehalten“, sagte Ochoa, „aber ich bin heute hier und deshalb bin ich dankbar.“

Siehe auch  Finnlands staatlicher Energiekonzern sagt, er habe die Erdgaslieferungen an Russland eingestellt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.