Nach dem Start vom Flughafen SFO – NBC Bay Area fällt ein Reifen von einem United-Flugzeug

Ein Reifen fiel von einem Flugzeug der United Airlines, als es am Donnerstagmorgen vom San Francisco International Airport startete und auf einem nahegelegenen Parkplatz landete, wobei mehrere Fahrzeuge beschädigt wurden, sagten Beamte.

Der Reifen des nach Japan fliegenden United-Flugs 35, der nach Los Angeles umgeleitet wurde, landete schließlich auf dem Parkplatz der Flughafenangestellten, sagte Feuerwehrmarschall Doug Yakel. Es wurden keine Verletzungen gemeldet.

Videoaufnahmen zeigten den Moment, als sich Sekunden nach dem Start des Flugzeugs ein Boeing 777-200-Reifen vom hinteren Fahrwerk löste.



Beobachten Sie, wie ein Reifen von einem Flugzeug der United Airlines fällt, das vom San Francisco International Airport abhebt.

Die Landebahn sei kurzzeitig gesperrt worden, um den Besatzungen die Beseitigung von Trümmern zu ermöglichen, sagte Yakel. Weitere Auswirkungen auf den Flughafenbetrieb gab es nicht.

Flug 35 flog nach Osaka, Japan, bevor er zum Los Angeles International Airport umgeleitet wurde, wo er sicher landete.

Nach Angaben der Fluggesellschaft verfügt die Boeing 777 über jeweils sechs Reifen an ihren beiden Hauptlandestreben. Es ist für die Landung mit fehlenden oder beschädigten Reifen konzipiert.



Ein United-Flugzeug musste notlanden, nachdem es beim Start vom San Francisco International Airport einen Reifen verloren hatte. Der pensionierte Pilot Doug Rice spricht mit Janelle Wang über den Unfall.

Zwei Luftfahrtexperten mit jahrzehntelanger Erfahrung als Piloten konnten nicht genug betonen, wie selten Reifen sind, die von einem Flugzeug abgehen.

„Es ist bemerkenswert, dass das überhaupt passiert ist“, sagte Luftfahrtexperte Mike McCarron. „Zum Glück wurde niemand verletzt.“

Auf die Frage, ob es seiner Meinung nach ein Boeing-Problem oder ein United-Problem sei, sagte McCarron: „Es ist, als hätten Sie vor zwei oder drei Jahren einen Chevy gekauft und das Rad ist abgefallen. Nun, wer wartet zu diesem Zeitpunkt Ihr Auto für Sie? Das ist wo.“ Ich denke, sie würden sich wirklich auf die Wartungsverfahren von United konzentrieren und sich ihre Unterlagen ansehen und sehen, wo etwas passiert ist. Wenn sie nun auf ein strukturelles Problem hinweisen, werden sie Boeing in den Bau des Flugzeugs einbeziehen.“

Siehe auch  Hongkong-Aktien um 3 % gefallen, Asien setzt den Ausverkauf an der Wall Street fort; Die Bank of Japan hält Zinssätze

Obwohl das Flugzeug sechs Reifen auf jeder Seite hat und ohne eines dieser Räder landen kann, bestehen immer noch Bedenken, dass etwas anderes beschädigt werden könnte, damit das Flugzeug sicher landen kann, sagte Doug Rice, der seit 42 Jahren bei kommerziellen Fluggesellschaften geflogen ist.

„Das ist auch der Grund, warum sie das Flugzeug nicht von der Landebahn genommen haben“, sagte er. „Sie haben es geparkt. Sie haben das Flugzeug dort gelassen. Die Feuerwehr kam, der Flughafenbetrieb ging aus. Deshalb haben sie das Flugzeug auch zum Gate abgeschleppt, weil sie keine Probleme mit dem Flugzeug riskieren wollten.“



Der Luftfahrtexperte Mike McCarron diskutiert mit Janelle Wang von NBC Bay Area über eine Notlandung eines United-Flugzeugs, nachdem es beim Start am San Francisco International Airport einen Reifen verloren hatte.

Nach Angaben der Fluggesellschaft beförderte das Flugzeug insgesamt 249 Menschen, 235 Passagiere, 10 Flugbegleiter und 4 Piloten.

Aufzeichnungen zeigen, dass das Flugzeug vor 22 Jahren von Boeing an United geliefert wurde.

Ermittler der Federal Aviation Administration (FAA) und des National Transportation Safety Board (NTSB) werden das Flugzeug und das Rad selbst untersuchen, um herauszufinden, wie es abgestürzt ist.

United sagte, die Kunden seien am Flughafen Los Angeles in ein neues Flugzeug gestiegen, um ihre Reise nach Osaka fortzusetzen.

„Wir sind unseren Piloten und Flugbegleitern für ihre Professionalität bei der Bewältigung dieser Situation dankbar. Wir sind auch unseren Teams vor Ort dankbar, die in Katar darauf warteten, das Flugzeug kurz nach der Landung zu bewegen, und unseren Teams am Flughafen, die uns unterstützt haben.“ Kunden bei der Ankunft“, sagte United in einer Erklärung. „Wir werden mit den Kunden zusammenarbeiten.“ Und auch mit den Besitzern der betroffenen Fahrzeuge in SFO, um sicherzustellen, dass ihre Bedürfnisse erfüllt werden.“

Siehe auch  Die Facebook-Tochter Meta hat ihr zuständiges KI-Team aufgelöst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert