Der Gewinner wird die Fans sehr verärgern

(Warnung: Dieser Beitrag enthält Spoiler für Verräter Staffel 2, Folge 11.)

Kommt diese Woche VerräterDer einzige Saboteur, den wir noch haben, Unter Deck Alaun Kate Chastain fühlte sich nicht gut. Als sie sich bei Gastgeber Alan Cumming, unserem letzten ausgeschiedenen Söldner, beschwerte, Die wahren Hausfrauen Star Phaedra Parks brachte sie „in die Pläne für den Zero Tower“ ein und ließ sie dann zurück, um das Chaos zu beseitigen. Um die Sache noch schlimmer zu machen, löste Kates persönlicher Einblick in Phaedra beim Roundtable letzte Woche einige Leute ein wenig misstrauisch aus. Kann sie es tatsächlich bis zum Ende schaffen und alle davon überzeugen, sie bei sich zu behalten, oder wird dieses Spiel endlich an die Gläubigen gehen?

Diese Saison war, gelinde gesagt, intensiv. Anders als in der ersten Staffel Verräter In den USA waren in dieser Staffel alle Reality-Stars, was die Burg sofort in Fraktionen spaltete. Es gab Berühmtheiten wie Phaedra, Kate, Schah des Sonnenuntergangs Star Mercedes „MJ“ Javid, die ehemalige Real Housewife Sheree Whitfield und dann waren da noch alle anderen. Chris „CT“ Tamburello und Trishelle Cannatella haben eine lange und komplizierte Geschichte, die bis in ihre Zeit zurückreicht Die Herausforderung, und laut Kate selbst gab es eine wichtige Freundschaft, die die Zuschauer zu Hause nie zu sehen bekamen. Obwohl das Finale am Donnerstag bereits hart aussah, macht diese Realität hinter den Kulissen den letzten Moment der Saison noch schwieriger.

Die Promi-Mischung in dieser Saison hat dem Spiel sowohl geholfen als auch erschwert: Ihre übergroßen Persönlichkeiten haben sicherlich für einige lustige Dramen gesorgt, aber gleichzeitig war dies eine ganz andere Herausforderung als zu der Zeit, als noch ein paar Stammspieler dabei waren. . Als wir das Finale erreichten, gab es kein Vertrauen mehr wie in der letzten Saison, was bedeutete, dass sowohl der Runde Tisch als auch das Feuer der Wahrheit strategischer waren als je zuvor. Wie immer wurden Allianzen auf die Probe gestellt und einige brachen unter dem Druck zusammen.

Kates erster Auftrag bestand darin, zu entscheiden, wen sie töten sollte, und im Gegensatz zu ihrem im Exil lebenden Komplizen traf sie tatsächlich die strategischere Entscheidung. Sie glaubte, dass sie durch die Eliminierung ihres Verbündeten Bravo Cherry einige Zweifel ausräumen könnte. Auf dem Weg nach draußen beginnt Cherry, das Spiel zu spielen, anstatt so zu tun, als wäre sie im Urlaub, und schließt richtig, dass Kate diejenige ist, die sie getötet hat. Ich weiß, dass man sagt, es sei immer besser spät als nie, aber in diesem Fall…

Siehe auch  Der Komponist Nicholas Lloyd Webber, Sohn von Andrew Lloyd Webber, ist im Alter von 43 Jahren gestorben

Kates Plan war clever, doch leider waren viele der Spieler immer noch hinter ihr her, als sie sich am Frühstückstisch versammelten. Sandra, CT und Triselle waren alle bereit, Kate abzuwählen. Aber das betrügerische kleine Mädchen hat immer noch ein paar Tricks im Ärmel – eine Mitschuld an der Täuschung, die in mir den Wunsch weckte, sie wäre von Anfang an eine Verräterin gewesen.

Gott segne MJ, aber sie hatte selten den richtigen Instinkt, wenn es um Verräter ging. Sie hat vor ein paar Wochen die entscheidende Stimme gegen den loyalen ehemaligen Bachelor Peter Weber abgegeben und diese Woche betonte sie, dass Kate „loyale Energie“ habe und dass … Überlebende Legende Sandra Diaz Twain war die Verräterin. (Um einen Lieblingssatz von Trishelle auszuleihen: „Honig…„) Und so dachte Kate, sie müsse am runden Tisch nur noch eine Stimme für Sandra bekommen – und eine letzte, zermürbende Herausforderung bestehen.

Die Mission dieser Woche war vom Konzept her einfach, aber die Produzenten machten die Umsetzung offensichtlich äußerst schwierig. Die Spieler mussten über einige schottische Klippen zu Alan Cummings Segelboot gehen, wo sie das Segel hissten, um ihren Preis entgegenzunehmen. Unterwegs können sie auch Umwege machen, um zusätzliche Flaggen zu sammeln, mit denen sie jeweils mehr Geld verdienen. Natürlich wollte jeder das Geld, und CT arbeitete hart für jeden Dollar.

Alle steckten Algen in Hummerfallen und gruben sie dann aus mehr Die Seaweeds sind am Boden, um ihr zusätzliches Preisgeld zu verdienen, aber es ist der dicke „Castle Father“, der die Flucht ergreift Den ganzen Weg zurück zum Anfang Um die Kombination zum Schloss zu finden. Nachdem die Gruppe eine Klippe hinabgestiegen war, legten CT und Sandra das Team ein letztes Mal auf den Rücken und schwammen gegen die Strömung in eine Höhle, um eine Flagge im Wert von 10.000 US-Dollar einzusammeln. (Ganz ehrlich, geben Sie ihnen das Preisgeld allein für diesen mutigen Akt!) Als die Gruppe das Segelboot erreichte, hatten sie nur vier Minuten Zeit, um die Flagge zu hissen. Glücklicherweise haben sie es rechtzeitig geschafft und die vollen 50.000 US-Dollar mit nach Hause genommen, sodass sich der Gesamtpreispool am Ende auf 208.100 US-Dollar von möglichen 250.000 US-Dollar erhöhte.

Während der Mission war zwar jeder an Teamarbeit interessiert, aber von dem Moment an, als sie gingen, konzentrierten sie sich wieder auf die Planung. Kate landet auf dem Rückweg allein mit CT in einem Lastwagen und verschwendet keine Zeit, bevor sie versucht, Sandra unterzubringen. Er fragte sie direkt, ob sie eine Verräterin sei, und sie wich wie eine Expertin aus und brachte ihn so weit aus der Fassung, dass sein Plan, sich mit Tricelli und Sandra zusammenzutun, um sie abzuwählen, gefährdet wurde. Aber erst als die CT-Übertragung von Kate zu Sandra gezeigt wurde, ging es richtig krachend los.

Siehe auch  WWE Royal Rumble 2024 Live-Ergebnisse: Matchsieger, Highlights und mehr

Als Sandra Kate mit der Veröffentlichung ihres Namens konfrontierte, beleuchtete Kate gekonnt den CT-Scan und deutete an, dass dies der Fall sei Für ihn Wer hat für Sandra eingekauft, damit sie ins Exil geschickt wird? Dies veranlasste Sandra, vorzuschlagen, dass sie, Kate und MJ für CT stimmen sollten – eine Idee, die Kate sofort zu CT zurückführte, was sein Selbstvertrauen noch mehr erschütterte. Ich wiederhole: diese Frau Gut In diesem!

Irgendwie schafft es Kates Handlung, sie bis zum Ende zu bringen. Alle stimmten für Sandra, auch Trishelle, die einfach nur mit der Gruppe abstimmen wollte.

Doch trotz aller Machenschaften von Kate war von dem Moment an, als sich alle zum Feuer der Wahrheit versammelten, ziemlich klar, dass Kate tot war. Alle brannten rot, sobald Cumming ihre Taschen ins Feuer warf, was bedeutete, dass sie wieder ins Exil geschickt werden wollten. Die Gruppe entscheidet sich einstimmig für Kate, die sich über die Rückkehr nach Hause nicht allzu sehr aufzuregen scheint. Dann kam der wahre Knockout: MJ war vielleicht bereit, das Spiel zu beenden, CT und Trishelle jedoch nicht.

Als wir uns diese letzte Episode anschauten, war klar, dass es für CT und Trishelle um Leben oder Tod ging. Aber in Fire of Truth wählte Trishelle – in einem klassischen, Trishelle-ärgernden Moment – ​​kurz die falsche Person und versuchte, CT abzuwählen. Zu ihrem Glück geriet die erste Abstimmung ins Stocken: CT stimmte wie geplant für MJ, und MJ, sichtlich schockiert und wütend, als ihr klar wurde, dass ihre Zahl gestiegen war, stimmte für Trishelle.

CT war verständlicherweise verärgert darüber, dass Trishelle sich dafür entschieden hatte, aber wie sie erklärte, erschütterte seine Stimme für Sandra beim letzten Runden Tisch (und die Vermeidung, dass John Bercow Wochen zuvor an ihrer Stelle ausschied) ihren Glauben. Als es Zeit für den Tiebreaker war, hielten sich alle an den Plan: CT und Trishelle stimmten MJ ab, und sie ging mit gebrochenem Herzen.

„Ich hoffe, das gibt euch ein gutes Gefühl“, murmelte MJ auf dem Weg nach draußen mit einer Stimme, die darauf hindeutete, dass sie überhaupt nicht hoffte, dass es ihnen gut gehen würde. „So sollte es nicht enden“, sagte sie den Produzenten. „Das ist die Wendung ihres Lebens. Ich hoffe, sie bereuen es.“

Siehe auch  WWE informiert Mandy Rose über eine gefährliche FanTime-Seite

Bevor wir MJ und ihr überhaupt einen einschenken konnten Berühmte JeansEs war Zeit zum Feiern – und CT und Trishelle waren begeistert. In einem echten „Vater des Schlosses“-Moment hob er sie auf den Tisch, um sich auf den Goldhaufen zu setzen, beugte sich über sie und steckte ihr das Gold in die Taschen, bevor sie aufsprang und es selbst auf die glänzende Beute rollen ließ. Sie gingen jeweils mit 104.050 US-Dollar nach Hause, und als man sie nach ihrem gefallenen Freund MJ fragte, konnte keiner von ihnen auch nur so tun, als ob er sich schuldig fühlte.

„Ich war nicht bereit, es für irgendjemanden zu riskieren“, sagte CT. „Es tut mir leid.“ (Aber nein, so ist es überhaupt nicht.) Unterdessen sagte Tricelli: „Ich fühle mich schrecklich.“ Ich meine, ich liebe MJ, aber wir sagten, wir würden bis zum Ende weitermachen – nur wir beide. „Es war ein holpriger Weg hierher, aber hier sind wir.“

Nach dem, was wir auf dem Bildschirm gesehen haben, ist dieser Moment nicht allzu schockierend. MJ ist größtenteils bei den Bravo Girls geblieben, während CT und Trishelle von Anfang an zusammengearbeitet haben. Ich kann jedoch nicht umhin, mich an etwas zu erinnern, was Kate selbst während unseres Interviews letzten Monat zu mir gesagt hat: Obwohl wir nicht viel davon auf dem Bildschirm gesehen haben, schienen CT und MJ dies zu tun Auch Er hatte in dieser Saison eine starke Freundschaft.

Während dieses Fackeldebakels ein paar Wochen später sagte Kate: „Trichelle war nicht die einzige Person, die schwer verletzt wurde“, als CT sich für John entschied. „MJ und CT haben ein langes Gespräch geführt, weil MJ und CT eine sehr enge Freundschaft haben, die nicht oft zur Sprache kommt.“ Im Nachhinein könnte das ein Hinweis auf den Ausgang dieses Spiels gewesen sein.

„CT ist sehr gut in sozialen Spielen“, sagte Kate damals. „Phaedra hatte also das Gefühl, eine emotionale Verbindung zu ihm zu haben. MJ hatte das Gefühl, er sei wie ein Bruder. Trishelle glaubte, dass sie eine emotionale Verbindung hätten. CT ist also nicht nur sehr gut bei Missionen, sondern auch darin, Freunde zu finden und Beziehungen aufzubauen.“ „

Mit etwas Glück wird einiges davon während des Ausstellungssaisontreffens am Donnerstagabend zur Sprache kommen. Die letzte Staffel war irgendwie ein Flop, aber da so viele große TV-Persönlichkeiten dabei sind, sagt mir irgendetwas, dass diese Staffel heiß werden könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert