Southwest CEO: „Masken tragen nicht viel, wenn überhaupt“ gegen COVID-19 in Flugzeugen bei

Southwest Airlines CEO Gary Kelly sagte dem US-Senatsausschuss am Mittwoch, dass „Masken nicht viel, wenn überhaupt,“ im Kampf gegen die Ausbreitung beitragen. COVID-19 Es hinterfragt den Grund für die vom Python-Management auferlegten Maskenbestellungen für Flugzeuge, Fluggesellschaften und Flüge.

Kelly kommentierte für einen Moment Hören Luftüberwachung und andere Branchenführer betonten vor dem Senatsausschuss für Wirtschaft, Wissenschaft und Verkehr, dass Filtersysteme für Verkehrsflugzeuge sie zu einem sichereren Innenraum machen.

Gary Kelly, CEO von Southwest Airlines, spricht während der Anhörung der Senatskommission für Wirtschaft, Wissenschaft und Verkehr in Washington, DC, am Mittwoch, 15. Dezember 2021. (Fotograf: Chip Somodevilla / Getty Images / Bloomber (Fotograf: Chip Somodevilla / Getty Images / Getty Images / Getty Images by Bloomberg)

Passagiere, die bei uns ankommen, sind bereit, sich einem strengen Govt-19-Test zu stellen

Ranking Mitglied Sen. Roger Wicker, R.-Miss., fragte den CEO nach der Luftqualität in den Flugzeugen: „Können wir jemals ohne Masken in ein Flugzeug steigen?“ Denkst du so? „

Während der Diskussionen über die Luftqualität sagte Kelly: „Ich erinnere mich an Zahlen, dass 99,97% von Krankheitserregern in der Luft eingefangen werden. [high efficiency particulate air] Filtersystem, es kehrt alle zwei oder drei Minuten zurück.“

„Ich denke, der Fall, dass in der Luftkabinenumgebung nicht viele Masken hinzugefügt werden, ist sehr stark“, sagte Kelly. „Es ist sehr sicher und von höchster Qualität im Vergleich zu jedem anderen Innenraumsystem.“

Fluggesellschaften verbieten autistischen Sohn, Vater sagt, die Befreiung von medizinischen Masken wurde verweigert: „umwerfend“

Als Wicker Doug Parker, CEO von American Airlines, fragte, antwortete er: „Ich stimme zu. Das Flugzeug ist der sicherste Ort, an dem Sie sein können – das gilt für alle unsere Flüge. Sie alle haben diese HEPA-Filter und die gleiche Belüftung.“

Scott Kirby, CEO von United Airlines, sagte gegenüber Wicker, dass die Luftqualität in den Flugzeugen tatsächlich „eigentlich sicherer als auf der Intensivstation“ sei und dass „in der Nähe von jemandem in einem Flugzeug – neben ihm zu sitzen – gleichbedeutend sei mit „Sein“ . In einem gemeinsamen Gebäude, 15 Fuß von ihnen entfernt.“

Aber die meisten Orte in den Vereinigten Staaten brauchen zu Hause keine Masken mehr, mit Ausnahme einiger weniger Wird demokratisch kontrolliert Zuständigkeiten und Gebiete unter Bundesaufsicht.

Während der Govt-19-Epidemie im Jahr 2020 und vielen anderen haben Fluggesellschaften ihre eigenen Maskenpflichten auferlegt. Herzlich willkommen Bundesverfügung von Präsident Biden, nach seinem Amtsantritt auf kommerziellen Flügen Masken zu tragen. Die Bundesregelung läuft im September aus, aber auch die Verkehrssicherheitsverwaltung Erweitert Das ist bis zum 18. Januar.

(Foto: Timothy A. Claire-Pool / Getty Images)

Präsident Joe Biden spricht bei der 76. Sitzung der UN-Generalversammlung am 21. September 2021 im UN-Hauptquartier in New York. . (Foto: Timothy A. Claire-Pool / Getty Images) ((Foto: Timothy A. Claire-Pool / Getty Images) / Getty Images)

Holen Sie sich Fox Business, indem Sie hier klicken

Die Maskenpflicht bereitet den Fluggesellschaften große Kopfschmerzen, wobei Maskenverstöße der Hauptgrund für den starken Anstieg des widerspenstigen Verhaltens von Passagieren sind. Als Reaktion darauf hat die FAA Geldstrafen für Verstöße gegen den Flugverkehr erhöht und Fluggesellschaften aufgefordert.Weitere Maßnahmen ergreifen„Bei Vorfällen unkontrollierter Passagiere.

Siehe auch  Ein verstorbener Journalist: Biden begann bei der ersten formellen Pressekonferenz seit einigen Monaten, Fragen von Reportern zu beantworten.

Die Fluggesellschaften gaben der Anordnung nicht öffentlich nach.

Auf weitere Nachfrage von FOX Business zu Kellys Kommentaren sagte Southwest Airlines in einer Erklärung, dass sie „weiterhin die Federal Mask Order für Kunden und Mitarbeiter im Flughafenumfeld und auf allen Southwest-Flügen einhält“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.