New York City ist möglicherweise ein guter Ort, um eine Sonnenfinsternis zu beobachten

U-Bahn


Es wird erwartet, dass die totale Sonnenfinsternis am 8. April im Bundesstaat New York vollständig sichtbar sein wird. Langfristige Vorhersagen, die einen klareren Himmel in New York City zeigen, könnten jedoch einen Aufenthalt im Big Apple zu einer guten Option für das Spektakel machen.

Obwohl die vollständige Anzeige in Gebieten wie Buffalo und den Adirondacks sichtbar sein sollte, könnten längere Vorhersagen mit Wolken das Erlebnis in nördlichen Gebieten, insbesondere in der Nähe der Großen Seen, dämpfen, erklärte Fox Weather-Meteorologe Dax Clark.

Obwohl es noch zu früh ist, um eine völlig genaue Vorhersage zu erhalten, zeichnet sich ab, dass der Himmel während der Veranstaltung teilweise bewölkt bis klar sein wird – was bei bewölktem Himmel im Norden des Landes nicht zu erkennen ist.

Medienvertreter beobachten am 10. Juni 2021 von The Edge at Hudson Yards aus eine partielle Sonnenfinsternis am Ring of Fire. Annie Wermiel/New York Post
Frau
Prognosen deuten darauf hin, dass ein klarerer Himmel in New York City einen Aufenthalt im Big Apple zu einem guten Ort machen könnte, um das Spektakel zu beobachten. Reuters

„Hier in New York [City]„Es sieht so aus, als gäbe es wahrscheinlich ein paar Wolken, aber im Großen und Ganzen ist es gut. Wir glauben, dass es auf diese Weise etwas bewölkter sein könnte“, sagte Clark am Dienstag.

„Aber denken Sie noch einmal darüber nach, was in New York passiert ist [City]Auch wenn es 90 % sind, denken Sie vielleicht: „Oh, ich kann direkt in die Sonne schauen“, aber das ist nicht möglich. „Man muss eine Brille haben, um es in der Stadt sehen zu können, und hier draußen wird es nicht dunkel“, sagte Clark.

Die Phasen der Sonnenfinsternis beginnen am Montag um 14:10 Uhr in der Stadt zu erscheinen, bevor sie um 15:25 Uhr 91 % ihrer Gesamtheit erreichen.

Siehe auch  Boeing sagt, das Leck in seinem Raumschiff sei völlig in Ordnung und es werde Astronauten starten, ohne es zu reparieren

„Es wird dunkel sein, aber … man wird in der Stadt weder die Sterne noch etwas Ähnliches sehen“, fügte Clark vor der Eröffnung hinzu: „Ich bin sehr bestürzt, dass wir noch nicht fertig sind.“

Clark sagte, die Vorhersage werde voraussichtlich im ganzen Land und in der Stadt „auf und ab gehen“, wo auf Aussichtsplattformen in ganz Manhattan Vorführungen geplant seien – für New Yorker, die keine Privatflugzeuge gebucht hätten, um sicherzustellen, dass sie die Show über dem Meeresspiegel sehen könnten . Wolken.

Alles, was Sie über die Sonnenfinsternis 2024 wissen möchten

  • Die Sonnenfinsternis wird am Montag, dem 8. April, stattfinden und mehr als 180 Millionen Menschen auf ihrem Weg die Sonne verdecken.
  • Die Sonnenfinsternis wird sich von der Pazifikküste Mexikos über Nordamerika erstrecken, 15 US-Bundesstaaten treffen und bis zur Küste von Neufundland in Kanada ziehen.
  • New Yorker werden am Montagnachmittag nach 14 Uhr Zeuge einer Sonnenfinsternis.
  • Experten zufolge wird eine gewaltige Explosion an der Sonne erwartet, ein sogenannter koronaler Massenauswurf. Dies geschieht, wenn massive Teilchen von der Sonne in den Weltraum geschleudert werden, erklärt Ryan French vom National Solar Observatory in Boulder, Colorado.
  • Um schwere Augenverletzungen zu vermeiden, ist es notwendig, das Ereignis während der partiellen Sonnenfinsternis vor und nach der Totalfinsternis mit einer geeigneten Brille wie einer Sonnenfinsternisbrille oder einem tragbaren Solarprojektor zu betrachten.
  • Die nächste totale Sonnenfinsternis wird am 12. August 2026 stattfinden. Die totale Sonnenfinsternis wird für die Bewohner Grönlands, Islands, Spaniens, Russlands und eines kleinen Teils Portugals sichtbar sein.

Allerdings wird es im Big Apple weitgehend so weitergehen wie bisher, wo die Bildungsbehörden die Schüler im Gegensatz zu den meisten ihrer Kollegen im Norden nicht vorzeitig nach Hause schicken oder beurlauben.

Siehe auch  Das James-Webb-Weltraumteleskop steht kurz vor einer Supernova

Die totale Sonnenfinsternis wird von der Stadt aus erst 2079 sichtbar sein.




Mehr laden…









https://nypost.com/2024/04/02/us-news/why-nyc-might-end-up-being-a-good-place-to-see-the-solar-eclipse/?utm_source=url_sitebuttons&utm_medium =site%20buttons&utm_campaign=site%20buttons

Kopieren Sie die Freigabe-URL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert