Gewinner und Verlierer der NFL Free-Agency 2022: Jaguar startet am ersten Tag der rechtlichen Absurdität zum Einkaufen

Die gesetzliche Manipulationsfrist der NFL begann am Montagmittag, und es dauerte nicht lange, bis die Spieler begannen, sich mit anderen Teams „auf Bedingungen zu einigen“. Den ersten großen Schritt des Tages machte der amtierende AFC-Asienpokal-Meister Cincinnati BengalenSie einigten sich auch mit ersteren auf Bedingungen Tampa Bay Buccaneers Wache angreifen Alex Kapa An Vierjahresvertrag. Nach kurzer Zeit, Miami-Delphin Berichten zufolge stahl er zurücklaufend Chase Edmonds Von Arizona-Kardinälemit Zustimmung von a Zweijahresvertrag. Dann übernahmen die Jacksonville Jaguars und begannen Geld auszugeben, als gäbe es kein Morgen.

Es war definitiv ein wilder erster Tag, also werfen wir einen Blick auf einige Gewinner und Verlierer.

Gewinner: Jacksonville-Jaguare

Jaguare landeten am ersten Tag auf dem Boden, und sie hätten es mit dem Geld tun können, das sie hatten. Sie haben die Bank gesprengt, um einen Wide Receiver zu bekommen Christian Kirk – Wer könnte der drittbestbezahlte Empfänger in der NFL sein, wenn er jeden Deal im Wert von maximal 84 Millionen US-Dollar verdient, den er unterschrieben hat – und Angeblich gelandet Vielseitig Evan Ingram Und das Zee Jones. Berichten zufolge verbrachte Zacken auch Zusammen 75 Millionen Dollar Auf zwei Verteidiger rein Foy Olukon Und das Foley Fatocassi.

Oluokun, ehemaliger Star-Außenverteidiger Atlanta Falkenunterzeichnete einen Dreijahresvertrag über 45 Millionen US-Dollar, Laut Ian Rapoport von NFL Media. Er führte die NFL in der vergangenen Saison mit 192 Versuchen an, die siebthöchste Gesamtzahl, die jemals in einer einzigen Saison verzeichnet wurde. Fatukasi, die Verteidigungslinie, mit der er seine Karriere verbracht hat New Yorker JetsBerichten zufolge sicherte er sich einen Dreijahresvertrag über 30 Millionen US-Dollar mit einer Garantie von 20 Millionen US-Dollar. Laut Mike Garavolo. Er erzielte in der vergangenen Saison 46 kombinierte Zweikämpfe in 15 Startern.

Berichten zufolge war zuvor ein anderer Spieler von Jags erwischt worden Führer Washingtons Star-Torhüter Brandon-Sheriff, der in sieben Spielzeiten fünf Pro Bowls machte. Er war einer der besten Inhouse-Operations-Typen in dieser Kategorie der freien Agenturen, und Berichten zufolge wurde er auch dafür bezahlt. Mit Jaguars, die das Franchise darauf setzen Cam Robinson Und wenn Sie den Sheriff einstellen, werden sie mit der Nummer 1 insgesamt wahrscheinlich etwas schneller vorankommen.

Siehe auch  Der Name von Washingtons Führern ist bei den Bewohnern der Hauptstadt unbeliebt

Jaguar-Autos gaben am ersten Tag des legalen Bastelns eine Menge Geld aus, aber sie bekamen auch legale Starter. Alle sechs Spieler sind Menschen mit sofortiger Wirkung, die Doug Pederson helfen werden, dieses Franchise zu transformieren.

Verlierer: Indianapolis Colts

Ponys suchen nach dem Handel einen neuen Quarterback-Start Carson Wentz an die Führer, aber Montag traf einige Entscheidungen. Teddy Bridgewater Er soll zu Dolphins gehen und Mitchell Trubesky er wird Pittsburgh Steelers. Erschwerend kommt hinzu, dass die Houston, Texas Ablehnung Ponys versuchen mit zu reden Deshaun WatsonUnd das entsprechend Adam Scheffer von ESPN. Dies war überhaupt nicht überraschend, da Indy ein Anwärter auf die Division war, aber es ist dennoch bemerkenswert.

Colts, die nicht bei Bridgewater oder Trubisky unterschrieben haben, sind nicht herzzerreißend, aber was wird Indianapolis für den Quarterback tun? eintauschen für Jimmy Garoppolo Sie werden die Fangemeinde wahrscheinlich nicht in Brand setzen, und sie haben im bevorstehenden Entwurf keine Erstrundenauswahl. Wenn ich ein General Manager bin, ziele ich Markus Mariota oder James Winston Zur Zeit. Winston kann jedoch so eingestellt werden, dass er sich erneut anmeldet Heilige von New Orleans Wenn der Watson-Handel scheitert. Es scheint immer mehr, dass die Colts das letzte Team in der NFL sein könnten, das etwas über den Status eines Quarterbacks erfährt.

Gewinner: WR Christian Kirk

Sicher, Kirk wurde als weit verbreiteter Empfänger von Free Agents angesehen, der seine besten Football-Tage vor sich hatte, aber nicht viele sahen ihn als einen Spieler an, der eines Deals würdig war, der ihn zu den drei besten Empfängern in der NFL machen könnte.

Siehe auch  Der amerikanische Duo-Skater Timothy Leduc schreibt Geschichte als erster nicht-binärer Winterolympiade

Die Jaguars haben mit Kirk einen Vierjahresvertrag im Wert von bis zu 84 Millionen US-Dollar vereinbart. Laut Adam Schefter von ESPN. Laut Ian Rapoport von NFL MediaDer Deal hat einen Wert von 72 Millionen US-Dollar (18 Millionen US-Dollar pro Jahr) mit einem Maximum von 84 Millionen US-Dollar. Dies bedeutet, dass Kirk jetzt zu den Top 10 der bestbezahlten Empfänger gehört, wenn es um AAV geht, aber wenn er in der Lage ist, Jags die vollen 84 Millionen US-Dollar zu zahlen, würde das Kirk zum drittbestbezahlten Empfänger in der NFL machen. In mehr als dem Maximum. Diese 21 Millionen Dollar pro Jahr werden hinter Ihnen den dritten Platz einnehmen DeAndre Hopkins Und das Julio Jones.

Jaguar muss Kirk wirklich lieben, denn sie haben ihn diese Woche zu einem reichen Mann gemacht.

Verlierer: Seattle Seahawks

Die Seahawks haben den Bedingungen eines neuen Vertrags mit Sicherheit zugestimmt Quander Diggs Montag, um ihn in Seattle zu halten, aber selbst ein so kleiner Sieg kann nicht gefeiert werden, da die Fans weiter anpacken Russel Wilson Handel. Neben fünf Picks, darunter zwei aus der ersten Runde, erhielten die Seahawks drei Spieler aus Denver Broncos im Quarterback Drew LockVerteidigungslinie Shelby Harris und schmales Ende Noah bist du. Es ist der Fant, den der Spieler wahrscheinlich verdient, um das meiste fürs Geld zu bekommen, weil er ein schmaler, vielseitiger Tipp ist, der im Angriff verschiedene Hüte tragen kann, wenn Sie auffallen wollen. Warum dann die Seahawks Angeblich neu signiert knappes Ende wird betrügen Für einen Dreijahresvertrag über 24 Millionen Dollar?

Dissly ist eine talentierte, junge Tight End, die in vier Jahren in einer Saison keine 262 Yards überquert hat, aber sie ist die Verlängerung definitiv wert. Abgesehen davon bringt es ihm 8 Millionen Dollar pro Jahr – mehr als AAV Darren Waller – Es ist so erstaunlich. Dissly wird so viel Spielzeit bekommen wie TE2, aber das ist eine Überzahlung.

Siehe auch  Luka Doncic, der Dramatiker von Dallas Mavericks Dominant 7, auf dem Weg, die Phoenix Suns loszuwerden

Gewinner: Ladegeräte aus Los Angeles

Ladegeräte werden genauso bewundert wie alle anderen, um einen Weg zu finden, einen breiten Empfänger zu halten Mike Williams Ein Trade, um Rusher zu passieren Khalil Mac. Wir sind nur in einem Tag, aber man kann mit Sicherheit sagen, dass die freie Agentur ein Hit war. Chargers landete die beste Ecke der Klasse in JC JacksonWer ist der Es sagte Es wurde ein Fünfjahresvertrag im Wert von 82,5 Millionen US-Dollar mit einer Garantie von 40 Millionen US-Dollar vereinbart.

Los Angeles hatte in der vergangenen Saison die drittschlechteste Verteidigung in der NFL, und die Chargers versuchten auch, das anzugehen, und stiegen Berichten zufolge ab Austin Johnson nach einem Berufsjahr (Zweijahresvertrag, bis zu 14 Millionen US-Dollar), Verteidigungsintervention stehlen Sebastian-Joseph-Tag vom Konkurrenten Widder (Dreijahresvertrag, 24 Millionen Dollar, 15 Millionen Dollar garantiert). Diese Fangemeinde ist begeistert.

Sieger: Cincinnati Bengals

Die Bengals machten den ersten gemeldeten Schritt in der legalen Manipulationsperiode und nahmen Cappa ab Tom Brady und Piraten. Berichten zufolge einigten sie sich bald darauf, sich damit zu einigen Teddy Krass untergeordnet Neuengland Patrioten. Dies war etwas, was die Bengals ansprechen mussten, da Cincys Offensivserie in der Nachsaison 19 Säcke erlaubte, was ein Rekordbrecher ist. Joe Borough Insgesamt 70 wurden im vergangenen Jahr entlassen, die drittmeisten in einer einzigen Saison seit der Fusion.

Cincinnati hat nicht verloren Larry Ogongobe mir Chicago-Bären Montag, aber die Bengals konnten halten B. J. Hill.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.