Dieses War of Mine-Studio spendet 520.000 £ an die Ukraine • Eurogamer.net

16 Uhr UK-Update: In den letzten Stunden haben weitere Entwickler Spenden für wohltätige Zwecke angekündigt, um der Ukraine zu helfen.

Das schwedische Studio Fatshark, Entwickler von Warhammer Vermintide 2, Er sagte Sie sei „schockiert von den Ereignissen in der Ukraine“ und werde 300.000 schwedische Kronen (ca. 25.000 Pfund) an das Rote Kreuz spenden.

Heavy-Rain-Entwickler Quantic Dream arbeitet jetzt an Star Wars: Eclipse, Er sagte Sie sei „zutiefst besorgt über die eskalierenden Ereignisse“ und ihre „Gedanken sind bei unseren vertrauten Freunden und Partnern in der Region“. Sie hat 75.000 $ (56.000 £) an UNHCR gespendet.

Der Hersteller von Clash of Clans Supercell, jetzt im Besitz von Tencent, Er sagte Sie sei „entsetzt über die humanitäre Krise in der Ukraine“ und wolle „versuchen, eine noch so kleine Rolle bei der Linderung dieses Leids zu spielen“. Es wird 1 Million US-Dollar (829.000 £) spenden und eine weitere 1 Million US-Dollar aus allen Spenden von Spielern belohnen, die über spenden Hier.

In ähnlichen Nachrichten hat das polnische Studio Bloober Team seinen Spielekatalog – wie Layers of Fear und The Medium – sowohl in Russland als auch in Weißrussland aus dem Verkauf genommen.

wie wir bereits erwähnt haben, Der Witcher-Entwickler und Cyberpunk CD Projekt Red haben einen ähnlichen Job gemacht – aber es ging so weit, Russland und Weißrussland von allen Einkäufen über seinen GOG-Computerladen auszuschließen.

Ursprüngliche Geschichte um 12.45 Uhr in Großbritannien: 11 Bit Studios, der polnische Entwickler hinter Frostpunk und This War of Mine, hat eine massive Spende von 3 Millionen PLN (520.000 £) angekündigt, um der Ukraine zu helfen.

Siehe auch  3rd Mafia Studio Hangar 13 hat eine neue Runde von Entlassungen hinter sich

schreiben über Facebookwar die 11-Bit-Nachricht einfach: „#FuckTheWar“.

Das Studio hatte zuvor angekündigt, alle Erlöse aus dem Verkauf des Antikriegsspiels This War of Mine in der vergangenen Woche an das Ukrainische Rote Kreuz zu spenden – einen von mehreren Entwicklern mit Ähnliche Initiativen.

Das Studio schrieb: „Ihre unerschütterliche Unterstützung für die Ukraine wärmt unsere Herzen, aber wir brauchen Sie immer noch, bitte halten Sie sich nicht zurück.

„Kaufen Sie diesen Minenkrieg überall und unterstützen Sie die Opfer des Krieges in der Ukraine.“

Mehrere Videospielunternehmen haben Spenden und Fundraising-Kampagnen angekündigt, um humanitäre Bemühungen in der Ukraine zu unterstützen, wie z EinsamkeitUnd das UbisoftUnd das Rote Projekt-CDUnd das Besitzer von THQ Embracer.

Gestern, stellvertretender Ministerpräsident der Ukraine Wird auf PlayStation und Xbox aufgerufen Die Unterstützung des russischen Marktes vollständig einzustellen. EA wird es in der Zwischenzeit tun Russland aus FIFA 22 entfernt.

Dieser Minenkrieg ist verfügbar in Nintendo SwitchUnd das PCUnd das Playstation Und das Xboxsowie durch Appstore Und das Google Apps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.