Das erstaunliche „Weltraumteleskopbild“ war eigentlich ein Stück Chorizo

Der Raum ist vielleicht näher, als wir denken – vielleicht sitzt er sogar am Charcuterie-Brett.

Französischer Wissenschaftler musste sich danach für heißen Weltraumwitz entschuldigen ein Bild twittern Ein Stück Chorizo, das behauptet, es sei ein entfernter Stern, der von ihm eingefangen wurde James-Webb-Weltraumteleskop.

Etienne Klein – ein Physiker und Direktor der französischen Kommission für alternative Energien und Atomenergie – teilte letzte Woche ein Foto des Specks auf Twitter und schwärmte von der „Detailgenauigkeit“, die sie zur Verfügung stellte.

„Bild von Proxima Centauri, dem sonnennächsten Stern, 4,2 Lichtjahre von uns entfernt. Aufgenommen vom James-Webb-Weltraumteleskop“, lautete eine Übersetzung des Tweets. „Diese Detailgenauigkeit … jeden Tag wird eine neue Welt enthüllt.“

In einigen Follow-up-Tweets entschuldigte sich Klein und sagte den Anhängern, dass geräucherte Wurst völlig geerdet und „eine Form des Zeitvertreibs“ sei.

„Nun, wenn es Cocktailstunde ist, scheint die kognitive Voreingenommenheit viel zu genießen … hüten Sie sich davor. Gemäß der zeitgenössischen Kosmologie gibt es nirgendwo anders als auf der Erde eine Verbindung mit der spanischen Wurstwaren.“

In einem anderen Tweet sagte er: „Angesichts einiger Kommentare fühle ich mich gezwungen klarzustellen, dass dieser Tweet, der eine angebliche Aufnahme von Proxima Centauri zeigt, eine Art Belustigung war.“ „Lassen Sie uns lernen, uns vor Argumenten von Autoritäten genauso zu hüten wie vor spontaner Rhetorik bestimmter Bilder.“

Siehe auch  Spezielle Relativitätstheorie in die Praxis umsetzen

Später twitterte er ein Bild der Chariot Wheel Galaxy, das vom James Webb Space Telescope aufgenommen wurde, und versicherte seinen Anhängern, dass es diesmal „echt“ sei.

Ein Bild (diesmal echt …) der Chariot Wheel Galaxy und ihrer Begleitgalaxien, aufgenommen von JWST. Der Wissenschaftler schrieb, dass sie 500 Millionen Lichtjahre entfernt liegt, in ihrer Vergangenheit zweifellos eine Spirale war, aber diese seltsame angenommen hat Auftritt nach einer wütenden galaktischen Akkretion.

Bilder von James-Webb-Weltraumteleskop Verbreiten Sie sich schnell im Juli, wenn Die ersten Bilder wurden veröffentlicht Der Öffentlichkeit im Juli präsentiert er nie zuvor gesehene Bilder des Universums und seiner unzähligen Galaxien.

Das 10-Milliarden-Dollar-Teleskop – Gestartet am 25. Dezember 2021 Es war ein gemeinsames Projekt der NASA, der Canadian Space Agency und der European Space Agency und hat bereits eine Million Meilen durch den Weltraum gereist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.