Apple Insider bestätigt die neue Veröffentlichung des iPhone 14 Pro

03/13 Update unten. Dieser Beitrag wurde ursprünglich am 10. März veröffentlicht

iPhone 14-Lecks wurden bereits enthüllt Radikale Änderungen im Design Auf Pro-Modellen in diesem Jahr, und wir wissen jetzt, dass es auch in den kommenden Jahren alle neuen iPhone-Versionen betreffen wird.

Mehr von ForbesDie Schnittabmessungen des iPhone 14 Pro wurden offenbart, und sie sind groß

auf eine neue Art und Weise Blogeintrag, der sich auf Displays in der Branche spezialisiert hat, gab Ross Young, CEO von Display Supply Chain Consultants (DSCC), bekannt, dass innerhalb von 18 Monaten jedes iPhone völlig anders aussehen wird. Laut Young, wer hat nachgewiesene ErfolgsbilanzApple plant, die Notch in iPhone 14 Pro-Modellen durch ein spaltendes neues Gerät zu ersetzen i-förmiger Ausschnitt In diesem Jahr wird es auf alle iPhone-Modelle im Jahr 2023 ausgeweitet.

Update 03/12: Jetzt sind weitere Informationen durchgesickert und Apples Absichten, die Standard-iPhone-14-Modelle zu entwerfen, wurden enthüllt. Während die Pro-Modelle zu dem umstrittenen i-förmigen Look übergehen, der unten beschrieben wird, habe ich eine neuere Version verpasst Blogeintrag Von einem berühmten Brancheninsider, yeux1122, der verrät, dass Käufer des neuen iPhone 14 und iPhone 14 Max (das das iPhone 13 Mini ersetzt) ​​eine sehr vertraute Erfahrung machen werden.

Der anonyme Ratgeber, der eine nachgewiesene Erfolgsbilanz vorweisen kann, sagt, dass die jüngsten Behauptungen, dass Apple die Blenden bei Standardmodellen kürzen wird, nicht wahr sind und dass die Telefone mit dem aktuellen iPhone 13 identisch sein werden. Generation wird die Attraktivität dieser Telefone vollständig davon abhängen, a) was Apple intern aktualisiert und b) eine Möglichkeit, dem sogenannten „i-Wunde“ der neuen Display-Slots der iPhone 14 Pro-Modelle zu entkommen.

Die Nachricht ist auch angesichts der Bemühungen von Apple sinnvoll, die Lücke zwischen seinen Standard- und Pro-Geräten zu vergrößern. In den letzten Jahren haben MacBooks und Nicht-Pro-iPads ältere Designs beibehalten, selbst wenn sie die neueste Hardware erhalten (wie den M1-Chip in MacBooks und Anfang dieser Woche das neue iPad Air). In diesen Kategorien hat Apple die Preislücke zwischen professionellen und nicht-professionellen Geräten vergrößert, und da die iPhone-Preise angeblich steigen werden, wird es interessant sein zu sehen, ob dies auch mit der iPhone-14-Reihe passiert.

Update 13.03.: Der beliebte Apple-Analyst Ming-Chi Kuo hat heute Ich zeigte Die Namen der kommenden iPhone 14-Reihe und die gute Nachricht sind, dass sie mit dem übereinstimmen, was wir von anderen Leakern gehört haben. Laut Apples Regeln für die Benennung von iPhones können die vier neuen iPhones 2H22 iPhone 14 (6,1″), iPhone 14 Max (6,7″), iPhone 14 Pro (6,1″) und iPhone 14 Pro Max (6,7″) genannt werden, sagte Kuo Die Entscheidung von Apple, das 5,4″ große iPhone 13 Mini fallen zu lassen, wird seit einiger Zeit erwartet, aber sein Niedergang dürfte die Meinungen geteilt haben. Obwohl die Verkäufe langsamer als erwartet waren, gibt es nichts Vergleichbares auf dem Markt. Fans kleinerer Telefone werden berücksichtigt Das iPhone 13 Mini ist ein echtes Einhandgerät mit hoher Leistung.

Die andere Seite ist wirtschaftlich und praktisch. Aus wirtschaftlicher Sicht hat sich das Interesse der Benutzer aufgrund der Vorteile, die die zusätzliche Bildschirmgröße mit sich bringt, und der Formfaktor, der größere, langlebigere Akkus ermöglicht, eindeutig zu größeren Telefonen verlagert, während deren Robustheit in Kauf genommen wird. Letzteres dürfte auch eine Schlüsselkomponente des Übergangs sein. Die Akkulaufzeit war schon immer die Achillesferse der iPhone Mini-Modelle, und viel High-End-Technologie in den kleineren Rahmen zu packen, wird Apple wahrscheinlich technische Kopfschmerzen bereiten, was den Übergang zum iPhone 14 Max erleichtern wird. Dieser Schritt dürfte auch die Preiserhöhung von Apple mit der Tendenz des Unternehmens zum Verkauf rechtfertigen 100 $ mehr als iPhone 14Das Mini kostet 100 US-Dollar weniger als das iPhone 13.

Daher sollte Apple den Kunden geben, was sie wollen, ihren Designprozess vereinfachen (mehr Komponenten können jetzt mit dem iPhone 14 Pro Max kombiniert werden) und den durchschnittlichen Verkaufspreis der Produktreihe erhöhen. Es ist auf der ganzen Linie eine Win-Win-Situation, mit Ausnahme des Karpaltunnels.

„Dies wäre ein weiteres sofort erkennbares Anzeigeformat für Apple“, erklärt Young. „Das Pill + Slot-Design ist fast so breit wie die Kerbe, wird aber definitiv einige Pixel über den Löchern einsparen. Wir glauben, dass 2023 alle vier Modelle das Pill + Slot-Design aufweisen werden.“

Ja, die polarisierende Designentscheidung von Apple ist unvermeidlich, die es geschafft hat, dem Trend der Android-Telefone seit mehreren Jahren zu folgen, sieht aber auch schlechter aus. Die gute Nachricht ist, dass Young feststellt, dass Apple versuchen wird, die Größe der neuen Ausschnitte für die 2023-Modelle zu reduzieren und gleichzeitig an separateren Optionen zu arbeiten.

„Apple plant, Face ID durch Face ID unter dem Panel zu ersetzen und alle Elemente ohne ein sichtbares perlenförmiges Loch unter dem Bildschirm zu platzieren“, erklärte er. „Allerdings haben wir aus einigen Quellen gehört, dass es unwahrscheinlich ist, dass die Face ID die Massenproduktionsdaten von 2023 unter der Platte einhalten wird.

Die Reaktion auf Apples neuen i-förmigen Ausschnitt war gemischt. Es wurde zunächst mit einer Mischung aus Skepsis und Skepsis aufgenommen, aber da mehrere Quellen nun das Design des neuen iPhone 14 Pro bestätigen, scheint die Reaktion darauf nachzulassen. Es ist jedoch nicht zu leugnen, dass nach vier erstklassigen Generationen nur wenige damit gerechnet haben, dass dies die Alternative ist. Insbesondere Seine große Größe.

Preiserhöhungen kommen auch. Apples nächste Generation von iPhones wird jedoch zweifellos schneller sein und über bessere Kameras als je zuvor verfügen. ein radikaler Plan für Deinstallieren Sie die SIM-KarteNeben einem effizienteren 5G-Modem soll auch die Akkulaufzeit steigen.

Obwohl iPhone-Fans das Aussehen der kommenden Apple-Modelle vielleicht nicht mögen, vermute ich, dass sie sie weiterhin in Scharen kaufen werden.

Mehr über Forbes

Der durchgesickerte Schaltplan des iPhone 14 Pro zeigt einen größeren Ausschnitt als erwartet

Leck: Das iPhone 14 hat Samsungs beste Technologie, die dem Galaxy S22 Ultra fehlt

Siehe auch  Mit Menyr können Sie eine ganze Welt für Ihre RPG-Kampagnen aufbauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.