Zendaya liefert „Tenniscore“ auf dem roten Teppich der „Challengers“. Jetzt machen Fans daraus einen Trend.

Zendaya trat auf dem roten Teppich auf, während sie für ihren Tennisfilm „Challengers“ wirbte. Jetzt greifen die Fans des Stars den Trend auf und bringen Kleidung hervor, die vom Sport inspiriert ist.

Experten der Modebranche gehen davon aus, dass Zendayas Aussehen – und der „Challengers“-Film selbst – dazu beitragen werden, die Begeisterung für das anzufachen, was online als „Tenniscore“ beschrieben wird, was sich auf eine vom Tennis inspirierte Ästhetik bezieht.

Laut dem Trendforscher WGSN erfreut sich dieser Stil, der in der Regel Grundbestandteile der Garderobe wie weiße Tennisanzüge, Faltenröcke und Strickwaren umfasst, seit Jahren wachsender Beliebtheit. Insbesondere im vergangenen Jahr stieg das Interesse an Tennisstilen um 7 %, berichtete WGSN in einem aktuellen Bericht.

Zendaya beim Rolex Monte Carlo Masters in Monaco am 13. April.Arnold Jerocki/Getty Images für Warner Bros
Zendaya trägt in Rom Tennisball-Absätze und in London einen Tennisschlägerrock.AFP über Getty Images. WireImage

Laut Yvonne Kostyak, Leiterin für Aktivismus bei WGSN, ergibt sich die Anziehungskraft dieser Art von Modeerscheinung aus dem Wachstum des Schlägersports im Allgemeinen, einschließlich Tennis und Pickleball, in den Jahren seit Beginn der COVID-19-Pandemie.

Kostyak sagte, Schlägersport biete den Menschen eine soziale Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen, und jetzt würden die Menschen diese Aktivitäten weiterhin als alternative Möglichkeit nutzen, Freunde zu treffen, anstatt in eine Bar zu gehen.

Zendaya spielt Tashi Duncan, eine Tennisspielerin, die zum Trainer wurde, in dem Film von Luca Guadagnino, in dem auch Mike Feast und Josh O'Connor mitspielen. Die fiktive Figur Duncan hat anhand der Trailer bereits für viel Aufsehen gesorgt, doch vor allem der Stil von Zendaya hat die Aufmerksamkeit von Modefans auf sich gezogen.

Siehe auch  Jeremy Renner geht nach einem Schneepflugunfall über den „Rennervations“-Teppich – Variety

Der Film ist „Ich werde das Niveau des Tennissports steigern“, sagte Kostyak. „Und ich denke, es wird es im Vergleich zu dem Basis-Look, den wir seit einiger Zeit sehen, eleganter und eleganter machen.“

Zendaya bei der britischen Premiere von „Challengers“ am 10. April in London.Justin Tallis/AFP über Getty Images

So wie die Leute in „Barbie“ ihre rosa Outfits oder in Taylor Swifts „Eras Tour“ Freundschaftsarmbänder trugen, signalisieren Kinogänger bereits, dass sie alles geben werden.

„Der Unterschied zu ‚Barbie‘ besteht darin, dass er das Gefühl dieses Augenblicks hatte“, sagte Kostyak. „Aber ich denke, es gibt Verbrauchertreiber hinter diesem Trend, die stark genug sind, um diese Art von Tennis- und Freizeitbekleidung mit Modeeinfluss noch einige Jahre lang aufrechtzuerhalten.“

In In den sozialen Medien gepostetZendayas langjähriger Stylist Lou Roach forderte die Fans dazu auf, in den Kinos ihre beste Tenniskleidung zu tragen, und forderte sie auf, ihre Outfits mit dem Hashtag #TashiMadeMeWearIt zu teilen.

Jasmine Perillo, eine Schöpferin, die Inhalte über Filme und Mode erstellt, sagte, sie liebe von Filmen inspirierte Stilherausforderungen, weil sie „die Leute zurück ins Kino bringen und Filme dort sehen, wo sie gesehen werden sollten.“

Inspiriert von Roachs Design für Zendaya kreierte Perillo ein komplett weißes Outfit mit grünen Tennisbällen und postete es auf ihrem Instagram-Reel. Die Stücke waren eine Hommage an Pradas Ösenrock und Zendayas maßgefertigte Loewe-Tennisballschuhe – welche Es machte Schlagzeilen Für ihre unterhaltsame Interpretation des Tennisthemas.

„Tenniscore kann elegant sein, denken Sie zum Beispiel an ein Outfit, das Sie selbst entworfen haben – ich finde es eleganter – oder denken Sie sogar an Wimbledon-Mode, als wäre das etwas gehobener“, sagte Perrillo. „Tenniscore kann aber auch eine Art Sport und Prozess bleiben.“

Siehe auch  3 Sternzeichen, die es akzeptieren, am 26. Dezember 2023 Single zu sein
Jasmine Perillo ließ sich für ihre Tenniscore-Kreationen von Zendayas Roach inspirieren.Jasmine Perillo

Der Trend sei eine natürliche Weiterentwicklung von Sport und Freizeit, die laut Kostyak durch Yogahosen und Windjacken geprägt sei.

„Es hat den Komfortaspekt, ist aber etwas schicker und stilvoller, sodass Sie beim geselligen Beisammensein, beim Tragen abseits des Spielfelds oder sogar bei der Arbeit gut aussehen können“, sagte sie.

Taylor Tyminskas, die Modedesignerin, sagte, sie glaube, Roach habe dazu beigetragen, dem typischen Tennis-Look eine neue Variante zu verleihen.

„Ich habe diese Pressetour für Challengers wirklich genossen, weil wir viele verschiedene Variationen dessen, was wir als Tennis bezeichnen würden, oder sogar einige vom Tennis inspirierte Kleidung bekamen“, sagte Tyminskas, die sagte, sie plane, sich jeden Tag für den Film zu verkleiden. Sie hält Tickets hoch. „Es ist also auch eine unterhaltsame Möglichkeit, viele individuelle Looks von verschiedenen Designern zu erhalten, verschiedene Golfplätze zu sehen und die Ästhetik des Tennis kennenzulernen.“

Zendaya bei der australischen Premiere in Sydney am 26. März und der französischen Premiere in Paris am 6. April.Getty Images; Corbis

Während Zendayas Outfits viele Elemente eines typischen Tenniscore-Spiels enthalten, lassen sich andere vom Spiel oder seinen Spielern inspirieren, darunter auch Loewe-Kleid zeigt einen dienenden SpielerA Der Lacoste-Rock sieht aus wie ein Netz Und neu erstellen Gestreiftes Kleid von Carolina Herrera, getragen von Venus und Serena Williams Bei einem Fotoshooting für das Vogue-Magazin im Jahr 1998.

„Bei der ganzen Tennissache geht es auch um Lifestyle“, sagte Roach in einem Interview. Vogue-Interview Mit Zendaya, die ihre Vorbereitung auf die „Challengers“-Premiere dokumentierte. „Ich denke, Tashi … als sie aufwuchs, hatte sie einen bestimmten Lebensstil, ich denke, das spielt eine Rolle, wenn sie eine echte Person ist.

Siehe auch  William und Kate stornieren Belize Village-Reise wegen Protesten | Eigentum

Zendayas erster Auftritt auf dem roten Teppich auf der Pressetour sollte „dazu beitragen, die Figur dieser Welt vorzustellen“, sagte Roach im Video. „Wir wollen sicherstellen, dass wir den Menschen den richtigen ersten Vorgeschmack geben.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert