Was ist neu in Maps in iOS 17?

Mit iOS 17 führt Apple neue Funktionen in die Karten-App ein. Die Änderungen an der Karten-App sind nicht so auffällig wie einige der Ergänzungen, die wir bei früheren Software-Updates gesehen haben, aber mindestens eine Funktion ist längst überfällig.


Dieses Handbuch fasst alles zusammen, was in der Karten-App „iOS 17“ geändert oder hinzugefügt wurde.

Offline-Karten

Karten können heruntergeladen werden, sodass Sie sie offline unter „iOS 17“ verwenden können, was nützlich ist, wenn keine Mobilfunk- oder WLAN-Verbindung besteht. Sie können einen bestimmten Bereich der Karte auf Ihrem Gerät speichern und so den Zugriff darauf auch offline ermöglichen.

Apple Maps offline
Die Speicherung speichert alle Informationen wie Öffnungszeiten und Bewertungen und ermöglicht außerdem detaillierte Wegbeschreibungen, sodass die Karten-App im Grunde genauso funktioniert wie bei bestehender Verbindung, mit Ausnahme von Verkehrsinformationen in Echtzeit.

Sie können in der Karten-App nach einem beliebigen Ort suchen oder eine Markierung setzen und dann die Option „Herunterladen“ wählen, um eine Offline-Karte zu erhalten. Wenn Sie auf die Schaltfläche „Herunterladen“ klicken, wird eine Drag-and-Drop-Oberfläche angezeigt, in der Sie die Menge der Karte auswählen können, die Sie herunterladen möchten.

Offline-Karten iOS 17
Apple ermöglicht das Herunterladen kompletter Städte und ihrer Umgebung, sodass Sie beispielsweise eine Karte von Los Angeles herunterladen können, die die Gegend bis nach Bakersfield und bis nach San Diego umfasst. Apple listet die Größe jeder heruntergeladenen Karte auf. Die Größe hängt von dem von Ihnen ausgewählten Bereich und den Inhalten in diesem Bereich ab. Eine kleine Auswahl ist möglicherweise nur 200 MB groß, eine größere Auswahl mit vielen Straßen und Unternehmen kann jedoch 3 GB oder mehr umfassen.

Siehe auch  Jemand hat aus einem bestimmten Grund ein Android-Telefon mit einem Lightning-Port entwickelt

Ladestationen für Elektrofahrzeuge

Apple Maps zeigt Besitzern von Elektrofahrzeugen jetzt die Verfügbarkeit von Ladestationen entlang der Kartenrouten in Echtzeit an. Benutzer können eine bevorzugte Ladestation auswählen, um nur die mit ihrem Fahrzeug kompatiblen Ladestationen anzuzeigen.

Schnittstellen-Update

Wenn Sie detaillierte Wegbeschreibungen erhalten, zeigt Maps anstelle eines Dropdown-Menüs anklickbare Symbole für Auto, Fuß, öffentliche Verkehrsmittel und andere Optionen an. Die Zugriffszeit- und Vermeidungspräferenzoptionen befinden sich immer noch im selben Dropdown-Menü wie in iOS 16.

Kartenoberfläche für iOS 17

Menge

In der Benutzeroberfläche mit den detaillierten Wegbeschreibungen können Sie auf die Schaltfläche ^ tippen, um eine neue Lautstärkeoption anzuzeigen, mit der Sie die Lautstärke der gesprochenen Wegbeschreibung anpassen können. Zu den Optionen gehören leise, normal und lauter.

iOS 17 Maps-App zum Anpassen von Audio
Die neue Volumenoption ermöglicht das Hinzufügen von Stopps, das Teilen der voraussichtlichen Ankunftszeit und das Melden eines Unfalls.

Mehr lesen

Weitere Informationen zu allen neuen Funktionen in „iOS 17“ finden Sie in unserer iOS 17-Zusammenfassung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert