Walmart entlässt Hunderte Mitarbeiter und fordert andere zum Umzug auf: NPR

Käufer verlassen am 21. Februar 2024 einen Walmart-Laden in Englewood, Colorado. Walmart kündigte am Dienstag Entlassungen an, die mehrere hundert Arbeitsplätze in den Campusbüros des Einzelhandelsriesen betreffen.

David Zalubowski/AP


Bildunterschrift ausblenden

Bildunterschrift umschalten

David Zalubowski/AP


Käufer verlassen am 21. Februar 2024 einen Walmart-Laden in Englewood, Colorado. Walmart kündigte am Dienstag Entlassungen an, die mehrere hundert Arbeitsplätze in den Campusbüros des Einzelhandelsriesen betreffen.

David Zalubowski/AP

BENTONVILLE, Arkansas – Walmart kündigte am Dienstag Entlassungen an, die mehrere hundert Arbeitsplätze in den Campusbüros des Einzelhandelsriesen betreffen.

Außerdem hieß es, man werde die meisten Fernarbeiter und Angestellten in den Büros in Dallas, Atlanta und Toronto bitten, in die Hauptbüros in Bentonville, Arkansas, umzuziehen. Hoboken, New Jersey; und die San Francisco Bay Area.

Die Transfers werden dem Ziel dienen, „mehr von uns öfter zusammenzubringen“, heißt es in der Nachricht, die über ein Walmart-Mitarbeiter-Memo an The Associated Press weitergegeben wurde. In dem Memo heißt es auch, dass das persönliche Zusammensein „uns besser macht und uns hilft, zusammenzuarbeiten, Innovationen voranzutreiben und schneller voranzukommen“.

In dem Memo wurde kein Grund für die Entlassungen genannt, außer dass „einige Teile unseres Unternehmens Änderungen vorgenommen haben“, die zum Verlust von Arbeitsplätzen führen würden.

Ein Walmart-Sprecher antwortete nicht sofort auf Fragen zum Grund für die Entlassungen und warum Walmart andere Bürojobs in Arkansas, New Jersey und Kalifornien konsolidiert.

Siehe auch  Israel untersucht mögliche kommerzielle Informationen vor dem Hamas-Angriff vom 7. Oktober

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert