UFC 270-Ergebnisse, Highlights: Francis Nagano kehrt zum Wrestling zurück, um den Titel im Schwergewicht gegen Cyril Kane zu verteidigen

Als das UFC 270 Main Event zwischen dem Schwergewichts-Champion Francis Nagano und dem Interims-Champion Cyril Kane offiziell angekündigt wurde, hätte niemand aufgrund der Stärke seines Wrestlings und Jiu-Jitsu mit einem Sieg von Ngannou rechnen können. So verlief der Kampf am Samstagabend, als er einigen harten ersten Runden entkam, bevor er in einer unmöglichen Mischung aus Umzügen und Bodenkontrolle versank, um im Honda Center in Anaheim, Kalifornien, eine einstimmige Entscheidung zu erringen.

Kane wollte gegen Nagano kämpfen, wurde nach vorne gedrängt und endete mit einem Sieg. Von dort brach der erwartete Streikkrieg aus, wobei Gane seine clevere Beinarbeit einsetzte, um sich um das Achteck zu bewegen und Winkel auszuwählen, und Nagano nach seinen Markenbomben suchte.

Ngannous Problem besteht eigentlich darin, den Stock zu finden, um diese Schüsse zu landen. Während er in den ersten Runden den Vorsprung durch die Reinigungsarbeiten aufbaute, bewegte sich Kane normal, drehte sich zur Seite, berührte Nagano mit einer Vielzahl von Schlägen und war gezwungen, Kane um das Achteck zu jagen.

In der dritten Runde hatte Ngannou schließlich einen Moment, als ein Stock einen hohen Tritt abfing, ihn in einen riesigen Body Slam verwandelte und an die Spitze der Seitenkontrolle kam. Kane konnte sich mit nur wenigen Schlägen wieder von seinen Füßen befreien und konnte nur aufstehen, damit Ngannou den Kampf wieder für eine Weile zu Boden trug, als er seinen Rücken aufgab. Schockierenderweise traf Ngannou spät in der Runde mit einem weiteren Abstieg.

Kann nicht genug Boxen und MMA bekommen? Holen Sie sich das Neueste aus der Welt der Kriegsspiele von zwei der Besten der Branche. Schließen Sie sich dem Morgenkampf mit Luke Thomas und Brian Campbell an Für eine bessere Analyse und ausführliche Nachrichten, einschließlich vollständiger Berichterstattung über UFC 270 mit sofortiger Analyse am Ende des PPV-Events.

Als Kane die unerwartete Seite von Nanganous Spiel sah, versuchte er in der vierten Runde mit einem stetigen Tritt die Distanz zu halten, aber als die Distanz geschlossen war und er einen Body Lock fangen konnte, schaffte Ngannou einen weiteren Drop. Kane kämpfte sich wieder auf die Beine, wurde wieder niedergeschlagen und behielt den Kampf für den Rest der Runde am Boden.

Siehe auch  Der abgelegene Inselstaat im Pazifik wurde zum ersten Mal eingesperrt

Nachdem er Ngannous kriechende Welle ersetzt hatte, schien der Kampf in zwei Runden aufgebaut zu sein, sodass die fünfte Runde der letzte entscheidende Faktor im Kampf zu sein schien. Nach einigen frühen Schlägen von Kane trat er ein und traf sein eigenes Tief, wobei er Nagano auf seinem Rücken trug. Kane machte dann einen großen Fehler und gab diese Position auf der Suche nach einer Fußverriegelung auf.

Ngannou überlebte die Beinsperre und wurde Erster, kämpfte aber darum, seine Position ohne großen Schaden durch die Schläge vor dem letzten Horn zu verbessern.

Mit allen offiziellen Scorecards 48-47, 48-47, 49-46 für Naganou wurde Kanes Entscheidung, zum Lock zu gehen, vereitelt.

„Ich weiß, dass er ohne Zweifel ein harter Gegner sein wird“, sagte Ngannou nach dem Kampf. „Ich war überrascht, dass ihm das Ende des Kampfes gefallen hat, aber er ist so gut. Das Einzige, was ich tun muss, ist, meinen Trainer daran zu erinnern, immer ruhig zu bleiben. Vertrau dir, jage ihn nicht.“

Ngannou bestätigte Gerüchte über eine Knieverletzung vor dem Kampf, während er über die Schaffung eines Kampfes diskutierte.

„Ich habe mich am Knie verletzt, meine MCL komplett zerrissen und meine ACL verletzt“, sagte Ngannou. „Ich wollte aus diesem Kampf herauskommen, aber ich konnte mir nicht vorstellen, mich von diesem Kampf zurückzuziehen, weil es eine Gelegenheit war, eine Erklärung abzugeben und alle daran zu erinnern, dass ich der Champion bin.“

Im anderen Titelkampf holte sich Daivson Ficurido mit einem Finalsieg über Brandon Moreno das Gold im Fliegengewicht zurück. In einem Kampf, der ihren Thriller vom Dezember 2020 übertreffen könnte, scheint kein Kämpfer für einen festgelegten Zeitraum die Spitze erreicht zu haben. Jeder erhielt eine Antwort auf den besten Schlag des anderen und ging in 25 Minuten hin und her. Schließlich hob der Brasilianer die Hand und rief zu einem vierten Krieg mit Moreno in Mexiko auf.

Siehe auch  Florona: Was ist die seltene Doppelinfektion von Kropf und Grippe in Israel?

CBS Sports war den ganzen Samstag bei Ihnen und brachte Ihnen unten alle Ergebnisse und Highlights von UFC 270.

UFC 270 Karte und Ergebnisse

  • Francis Nagano (c) Def. Cyril Kane entschied einstimmig (48-47, 48-47, 49-46)
  • Deiveson Figueiredo besiegt. Brandon Moreno (c) Durch eine einstimmige Entscheidung (48-47, 48-47, 48-47)
  • Michael Pereira-Def. Andre Fialho entschied einstimmig (29-28, 29-28, 29-28)
  • sagte Normagomedov Def. Cody Stamman (Guillotine Choke) über die Einreichung in der ersten Runde
  • Michael Morales Def. Trevin Giles (Schläge) über TKO der ersten Runde
  • Sieg Heinrich Depp. Rowney Barcellos entschied einstimmig (30-27, 30-27, 30-27)
  • Jack della Def. Pete Rodriguez erste Runde über TKO (Schläge)
  • Tony Crawley-Def. Simon Oliveira entschied einstimmig (30-27, 30-27, 30-27)
  • Matt Freevola Def. Genaro Valdes Erste Runde über TKO (Schläge)
  • Vanessa Demopolos Def. Sylvana Gomez Juarez über Einreichung in der ersten Runde (Armbar)
  • Jasmin Jasudavicius Def. Kay Hanson entschied einstimmig (30-27, 29-28, 29-28)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.