Starker, nasser Schneefall, winterliche Schneemischung vorhergesagt

Ein Sturm wird am Mittwoch und Donnerstag Schnee, eine winterliche Mischung und Regen nach New Hampshire bringen. Vor dem Sturm wird es relativ ruhig sein, mit einer Mischung aus Sonne und Wolken am Montag mit einigen punktuellen Schauern und Höchstwerten in den 40er und 50er Jahren. Der Nationale Wetterdienst warnt und meldet jedoch, dass die Wolken am Dienstag dichter werden und es zu einem unordentlichen, langanhaltenden Sturm kommen wird. In weiten Teilen von New Hampshire könnte es am Dienstagabend oder Mittwochmorgen bis zum frühen Donnerstag nassen Schnee und eine winterliche Mischung geben. >> INTERAKTIVES RADAR Angesichts der Ungewissheit über die Spur und Intensität des Sturms ist es noch zu früh, um genau zu sagen, wie viel Schnee in den einzelnen Regionen fallen wird, aber höhere Lagen scheinen für mehr Schnee günstig zu sein, und in Gebieten im Landesinneren könnte es zu erheblichen Schneemengen kommen. Abhängig von der Richtung des Sturms ist mit einer winterlichen Regenmischung über den südlichen und küstennahen Teilen des Staates zu rechnen. Neben verwirrenden Reisebedingungen wird der Sturm auch starken Wind und einige Stromausfälle mit sich bringen. Reisen werden vom späten Mittwoch bis zum frühen Donnerstag sehr schwierig sein.>> Laden Sie die kostenlose WMUR-App herunter, um unterwegs Updates zu erhalten: Apple | Google Play <

Ein Sturm wird am Mittwoch und Donnerstag Schnee, eine winterliche Mischung und Regen nach New Hampshire bringen.

Vor dem Sturm wird es relativ ruhig sein, mit einer Mischung aus Sonne und Wolken am Montag mit einigen Schauern und Höchstwerten in den 40er und 50er Jahren.

>> Warnungen und Bulletins des Nationalen Wetterdienstes

Am Dienstag werden die Wolken jedoch dichter und es kommt zu einem chaotischen, langanhaltenden Sturm.

In weiten Teilen von New Hampshire könnte es am Dienstagabend oder Mittwochmorgen bis zum frühen Donnerstag nassen Schnee und eine winterliche Mischung geben.

>> Interaktives Radar

Angesichts der Ungewissheit über die Richtung und Intensität des Sturms ist es noch zu früh, um genau zu sagen, wie viel Schnee in den einzelnen Regionen fallen wird, aber höhere Lagen scheinen für mehr Schnee günstig zu sein und in Gebieten im Landesinneren könnte es zu erheblichen Schneemengen kommen. Ein Viertel oder mehr ist möglich.

Abhängig von der Richtung des Sturms ist mit einer winterlichen Regenmischung über den südlichen und küstennahen Teilen des Staates zu rechnen.

Neben verwirrenden Reisebedingungen wird der Sturm auch starken Wind und einige Stromausfälle mit sich bringen. Vom späten Mittwoch bis zum frühen Donnerstag wird das Reisen schwieriger.

>> Laden Sie die kostenlose WMUR-App herunter, um unterwegs Updates zu erhalten: Apfel | Google Play <

Nach dem Sturm ist am Freitag mit leichtem Regen zu rechnen, am Wochenende bessern sich die Bedingungen allmählich.

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit dem Storm Watch 9-Team, um Updates zu erhalten.

Siehe auch  BuzzFeed-Investoren drängen CEO Jonah Beretti, die Redaktion zu schließen

Achten Sie auf das Wetter! Laden Sie die WMUR-App für Apple herunter oder Android Aktivieren Sie Geräte und Push-Benachrichtigungen. Sie können wählen, ob Sie Wetterwarnungen basierend auf Ihrem geografischen Standort und/oder bis zu drei Postleitzahlen erhalten möchten. Außerdem können Sie sich informieren, wenn es in Ihrer Region zu Niederschlägen kommt.

Sorgen Sie für Sturmschutz Kostenlose App für die meisten lokalen Anwendungen auf Ihrem Smart-TV.

Folgen Sie dem Storm Watch 9-Team in den sozialen Medien:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert