Sorte „Ich habe noch nie ein schöneres Wasser gesehen“

Donald Trump geriet während seiner jüngsten Pressekonferenz in East Palestine, Ohio, während der kalten Eröffnungsgala von „Saturday Night Live“ unter Beschuss. Unter der gefälschten C-Span-Berichterstattung verkörperte „SNL“-Star James Austin Johnson den ehemaligen Präsidenten, als er eine Rede vor Einheimischen hielt, die von einer kürzlichen Entgleisung und einem Auslaufen giftiger Chemikalien in der Gegend betroffen waren.

Johnson verkörpert den Politiker und sagt: „Ich habe mir Ihren Fluss angesehen, und er glänzt so.“ „Ich habe Wasser noch nie schöner gesehen – wunderschöne Regenbögen und eine Veränderung der Farbe. Es ist großartig. Es fixiert Make-up, wie Fenty Beauty Water.“

Johnson schreit Rihanna bei ihrer Halbzeitshow am 12. Februar beim Super Bowl LVII an, um ihre Schwangerschaft zu kommentieren. Den Fokus wiedererlangend, schiebt Johnson die Schuld dem Mann zu, den er für den wahren Schuldigen hält: „Wem geben wir die Schuld? Wir geben Pete Buttigieg die Schuld“, behauptet Johnson und bezieht sich auf die laufende Untersuchung des Kongressausschusses zu Buttigiegs Reaktion auf die Entgleisung. Dies war seine Verantwortung. Leider war er zu sehr damit beschäftigt, ein Nerd zu sein und schwul zu sein.“

Als nächstes erscheint Chloe Fineman neben Johnson, dargestellt von der Georgia Grand Jurorin Emily Kohrs. Der Geschworene hat in den letzten Wochen die sozialen Medien genutzt, um die Maßnahmen der Untersuchung zu Trumps Bemühungen, die Wahlen 2020 zu stürzen, detailliert zu beschreiben.

Während die Skizze weitergeht, befragt Trump (Johnson) Kuhrs (Feynman), um zu enthüllen, ob er angeklagt wird oder nicht, worauf sie in einer unverständlichen Antwort schreit.

Die Folge des Abends stellt Woody Harrelson als Moderator vor und führt den Schauspieler in den „SNL“ Five-Timers Club – eine Auszeichnung, die Tom Hanks 10 Mal in Anerkennung von Personen geprägt hat, die die Show mindestens fünf Mal zuvor moderiert haben. Nach der kalten Eröffnung der Show hielt Harrelson einen kontroversen Eröffnungsmonolog, der anscheinend auf die Regierung und die Medien für die COVID-Reaktions- und Impfmandate abzielte.

Siehe auch  Akshay Kumars Verbundenheit mit seinen Schwestern über alles

Der Musical-Künstler Jack White, bekannt als Leadsänger und Gitarrist der White Stripes, wird musikalischer Gast sein.

„Saturday Night Live“-Stars Kenan Thompson, Cecily Strong, Mickey Day, Heidi Gardner, Ego Nodem, Bowen Yang, Chloe Fineman, Punky Johnson und Andrew Desmoux sowie Weekend Update-Moderatoren Michael Che und Colin Jost. Andere bekannte Spieler sind James Austin Johnson, Sarah Sherman, Marcelo Hernandez, Molly Kearney, Michael Longfellow und Devon Walker.

Derzeit in der 48. Staffel wird die Sketch-Show unter dem Schöpfer und ausführenden Produzenten Lorne Michaels mit Liz Patrick als Regisseurin fortgesetzt. Die Serie wird von Broadway Video und SNL Studios produziert und von NBCUniversal Television and Streaming vertrieben.

Zuschauer können „Saturday Night Live“ samstags um 20:30 Uhr PT / 23:30 Uhr ET auf NBC und Peacock, dem Streaming-Dienst des Netzwerks, einschalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert