Rivians R2 wird über eine Wärmepumpe verfügen, um die Effizienz im Winter zu steigern

Rivians neu vorgestellter R2 wird eine Wärmepumpe nutzen, um die Effizienz bei kaltem Wetter zu steigern, was für diejenigen in den nördlichen Teilen Nordamerikas und Europas ein Segen sein dürfte.

Wir haben viel über den R2 gelernt, als er letzte Woche enthüllt wurde, und wir haben noch mehr Geheimnisse über das Auto erfahren, als wir nach der Veranstaltung Zeit verbrachten. Doch es stellt sich heraus, dass das Auto noch einige Geheimnisse zu verraten hat.

Heute fragte ein Twitter-Nutzer Rivian-CEO RJ Scaringe, ob der R2 über eine Wärmepumpe verfügen würde, worauf RJ mit einem einfachen „Ja“ antwortete.

Darüber hinaus stellte er die Frage: „Ist R2 Plattform Haben Sie eine Wärmepumpe?“, was darauf hindeutet, dass diese Funktion möglicherweise auch auf den R3 übertragen wird, der auf der gleichen Plattform wie der R2 gebaut wird.

Die aktuellen Fahrzeuge von Rivian, der R1T und der R1S, verfügen nicht über eine Wärmepumpe, sondern sind wie viele Elektroautos auf eine Widerstandsheizung zur Erwärmung des Innenraums angewiesen.

Bei der Widerstandsheizung wird eine elektrische Ladung durch eine Drahtspule mit hohem Widerstand geleitet, um Abwärme zu erzeugen. Dies funktioniert zwar gut, um den Innenraum schnell aufzuwärmen (ohne wie bei Benzinautos auf das Aufwärmen des Motors warten zu müssen, um Wärme zu erzeugen), ist aber auch relativ energieintensiv.

Aber eine Wärmepumpe funktioniert, indem sie Wärme von einem Ort zum anderen überträgt. Es nimmt die latente Wärme der Außenluft auf und bringt sie in die Kabine, was bis zu drei- bis viermal effizienter sein kann als die Wärmeerzeugung durch Widerstandsheizung.

Der Nettoeffekt besteht darin, dass Sie bei kaltem Wetter weniger Batterieladung zum Betreiben der Heizung verbrauchen müssen, wodurch ein Auto mit Wärmepumpe im Winter eine höhere Reichweite hat als ein Auto mit Widerstandsheizung.

Wärmepumpen sind ein beliebtes Feature für eher auf Europa ausgerichtete Autos, da das Wetter in Europa tendenziell kühler ist als in Teilen der USA, in denen Elektrofahrzeuge am beliebtesten sind (z. B. Kalifornien). Dies ist besonders wichtig, da der R2 den Eintritt von Rivian in den europäischen Markt markiert und das Auto bereits in einigen auf die EU ausgerichteten Aspekten umgestaltet wurde (z. B. durch die Verlegung des Ladeanschlusses auf die Beifahrerseite, was für das Straßenladen besser ist).

Auch in kalten Teilen der USA und Kanadas sind Wärmepumpen von großem Nutzen.

Rivian-Fahrzeuge erfreuen sich bei der „Abenteuer“-Fans großer Beliebtheit und spiegeln den Slogan von Rivian wider: „Halten Sie die Welt für immer abenteuerlich.“ Sie wurden häufig bei Schnee- und Eisbedingungen eingesetzt, z Dieses Video zeigt einen Rivian, der in einem Winter in Utah einen Sattelschlepper aus einem Graben zieht.

Angesichts der sehr großen Batterie des R1 war es nicht so schlimm, ein wenig mehr Leistung für eine Widerstandsheizung zu verbrauchen. Doch diese Änderung lässt uns fragen, ob es in Zukunft nicht möglich sein könnte, eine Wärmepumpe in den R1 zu integrieren.

FTC: Wir nutzen automatische Affiliate-Links, um Einnahmen zu erzielen. mehr.

Siehe auch  Fünf chinesische Staatsunternehmen müssen angesichts der Spannungen in den USA von der New Yorker Börse genommen werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert