Optionen für NFL-Spieler im 5. Jahr: Verfolgen Sie die Erstrunden-Picks des Teams für 2021

Der NFL-Draft 2024 ist vorbei: Am Donnerstag müssen die Teams entscheiden, ob sie die Optionen für das fünfte Jahr für die in der ersten Runde 2021 gedrafteten Spieler ausüben.

Wenn diese Optionen ausgeübt werden, führen sie zu Gehaltserhöhungen für die Spieler, während sie bis zur Saison 2025 unter Vertrag bleiben. Optionen helfen den Teams auch, vor Vertragsverhandlungen mehr Zeit für die Bewertung zu haben. Mehrere Teams haben bereits ihre Entscheidung bekannt gegeben, diese Optionen auszuüben, und einige Erstrunden-Picks aus dem Jahrgang 2021 haben bereits langfristige Verlängerungen erhalten.

Hier ist eine Zusammenfassung aller Erstrunden-Picks 2021. Nicht in dieser Liste enthalten: Offensive Tackle Alex Leatherwood, der von den Las Vegas Raiders auf Platz 17 der Gesamtwertung gedraftet wurde, aber im August 2022 zurückgehalten wurde. Er ist ein Free Agent.

Langfristige Verlängerungen

Penei Sewell, OT, Detroit Lions

Wählen Sie: 7

Der erst 23-jährige Sewell unterzeichnete letzte Woche eine Vertragsverlängerung mit den Lions um vier Jahre und 112 Millionen US-Dollar, darunter 85 Millionen US-Dollar als Garantie. Er steht nun bis 2029 unter Vertrag und ist mit einem durchschnittlichen Jahreswert von 28 Millionen US-Dollar pro Jahr der bestbezahlte Offensive Lineman der Liga.

DeVonta Smith, WR, Philadelphia Eagles

Wählen Sie: 10

Einen Tag, nachdem er seine 15,59-Millionen-Dollar-Option für das fünfte Jahr erhalten hatte, stimmten die Eagles zu, den Wide Receiver (nach zwei aufeinanderfolgenden 1.000-Yard-Saisons) für drei Jahre und 75 Millionen Dollar mit einem Vertragsbonus von 20,35 Millionen Dollar und einer Garantie von 51 Millionen Dollar zu verpflichten.

Rashod Pittman, WR, Baltimore Ravens

Auswahl: 27

Pittman erhielt letzte Woche eine Vertragsverlängerung um zwei Jahre, die ihn bis zur Saison 2026 in Baltimore halten wird. Er hat sicherlich die Fähigkeit, ein wirkungsvoller Wide Receiver zu sein, und die Ravens brauchen immer mehr Waffen für Lamar Jackson, aber Haltbarkeit und Beständigkeit sind begrenzt ihn während seiner ersten drei Staffeln. Die Vertragsbedingungen wurden nicht bekannt gegeben, seine Option für 2025 betrug jedoch 14,35 Millionen US-Dollar. Die Verpflichtung zu dieser oder einer ähnlichen Erhöhung (von 2,38 Millionen US-Dollar im Jahr 2024) ist ein großer Sprung.


Die Jaguars machten von ihrer Trevor-Lawrence-Option Gebrauch. Steht als nächstes eine langfristige Verlängerung an? (Jeremy Rieber/USA Today)

Die Option für das fünfte Jahr wird ausgeübt

Trevor Lawrence, QB, Jacksonville Jaguars

Wählen Sie: 1 | Option 2025: 25,66 Millionen US-Dollar

Lawrence war stark. Er hat noch kein Elite-Niveau erreicht, aber er hat einen Playoff-Sieg auf dem Konto und dürfte seinen Aufstieg unter der Anleitung von Doug Pederson fortsetzen. Beide Seiten führen weiterhin Gespräche, um zu einer langfristigen Einigung zu gelangen.

Kyle Pitts, TE, Atlanta Falcons

Wählen Sie: 4 | Option 2025: 10,88 Millionen US-Dollar

Betts steht vor einem großen Jahr, da Kirk Cousins ​​nun einen engmaschigen Angriff leitet. Der ehemalige Star aus Florida, der als Starter eine 1.000-Yard-Saison vorweisen konnte, sollte nach zwei schlechten Jahren, die größtenteils auf schlechtes Quarterback-Spiel zurückzuführen waren, Zweiter werden.

Ja'Marr Chase, WR, Cincinnati Bengals

Wählen Sie: 5 | Option 2025: 21,82 Millionen US-Dollar

Siehe auch  Dustin May von den Dodgers muss sich außerhalb der Saison einer Operation am rechten Ellenbogen unterziehen: Was das für Los Angeles bedeutet

Chase ist einer der besten Wide Receiver im Spiel, mit drei Saisons in Folge über 1.000 Yards (zwei über 1.200 Yards). Wird die nächste Erweiterung den Rekord brechen?

Jaylen Waddle, WR, Miami Dolphins

Wählen Sie: 6 | Option 2025: 15,59 Millionen US-Dollar

Waddle begann seine Karriere mit drei aufeinanderfolgenden 1.000-Yard-Saisons. Miami erwartet in den kommenden Jahren noch mehr davon.

Jesse Horn, CB, Carolina Panthers

Wählen Sie: 8 | Option 2025: 12,47 Millionen US-Dollar

Closeout-Ecken haben einen hohen Stellenwert, weshalb die Panthers von Horns Option Gebrauch machten, mit dem Ziel, ihn über 2025 hinaus zu verlängern.

Pat Surtain II, CB, Denver Broncos

Wählen Sie: 9 | Option 2025: 19,8 Millionen US-Dollar

Die Broncos haben sich bei der Umgestaltung des Kaders von den Offensivspielern getrennt, aber es wird von ihnen erwartet, dass sie alles tun, um Surtain zu halten, der als einer der besten Defensive Backs im Spiel gilt.

vertiefen

Geh tiefer

Während sich die Auszeichnungen von Pat Surtain für Broncos CB häufen, drängt sich eine Frage der Vertragsverlängerung auf

Micah Parsons, LB, Dallas Cowboys

Wählen Sie: 12 | Option 2025: 21,32 Millionen US-Dollar

Parsons ist einer der dominantesten Spielmacher der NFL. Dallas hat letzte Woche klugerweise von seiner Option Gebrauch gemacht und wird wahrscheinlich irgendwann eine Verlängerung aushandeln.

Rashawn Slater, OT, Los Angeles Chargers

Wählen Sie: 13 | Option 2025: 19,04 Millionen US-Dollar

Slater scheint einer der besten jungen Left Tackles im Spiel zu sein, und die Chargers wissen, dass sie alles tun müssen, um Justin Herbert aufrecht zu halten.

Alijah Vera-Tucker, OG, New York Jets

Wählen Sie: 14 | Option 2025: 15,31 Millionen US-Dollar

Vera-Tucker ist auf jeden Fall talentiert, und eine hochwertige Offensivlinie hat für die Jets oberste Priorität, da sie Aaron Rodgers nach seinem Achillessehnenriss, den er sich in Woche 1 zugezogen hat, wieder willkommen heißen dürfen. Aber Vera-Tucker erlitt in den letzten drei Jahren zweimal Verletzungen am Ende der Saison, sodass er in den nächsten zwei Jahren etwas beweisen muss.

Jaylan Phillips, Edge, Miami Dolphins

Wählen Sie: 18 | Option 2025: 13,25 Millionen US-Dollar

Phillips hat großes Versprechen gezeigt. Ein Achillessehnenriss beendete seine Saison 2023 vorzeitig, daher machte die Option Sinn. Die Entscheidung gibt ihm Zeit zu beweisen, dass er seine beste Form wiedererlangen kann, während die Dolphins ihn weiterhin im Hinblick auf eine mögliche mehrjährige Vertragsverlängerung prüfen.


Die Vikings mussten nicht zweimal darüber nachdenken, Christian Darrisaws Option für das fünfte Jahr auszuüben. (Eric Hartline/USA Today)

Christian Darrisaw, OT, Minnesota Vikings

Wählen Sie: 23 | Option 2025: 16,04 Millionen US-Dollar

Darrisaw ist ein talentierter junger linker Feldspieler, der den Vikings und ihrem zukünftigen Franchise-Quarterback (JJ McCarthy?) gute Dienste leisten wird. Die Ausübung der Option war eine einfache Entscheidung.

Travis Etienne Jr., RB, Jacksonville Jaguars

Wählen Sie: 25 | Option 2025: 6,143 Millionen US-Dollar

Etienne ist nach zwei aufeinanderfolgenden 1.000-Yard-Saisons ein wichtiger Teil der Offensive von Jacksonville, daher macht die Option sehr viel Sinn.

Siehe auch  Roger Goodell lobt das Management während seines Aufenthalts in Detroit, um für den NFL Draft 2024 zu werben

Greg Newsome II, CB, Cleveland Browns

Wählen Sie: 26 | Option 2025: 13,38 Millionen US-Dollar

Newsome hat nicht bewiesen, dass er ein Spieler ist, der ein Jahresgehalt von mehr als 10 Millionen Dollar verdient, aber er ist ein solider Spieler, und er wächst weiter.

Greg Russo, Rand, Buffalo Bills

Wählen Sie: 30 | Option 2025: 13,39 Millionen US-Dollar

Russo ist vielversprechend, aber noch nicht dominant und geht in seine vierte Saison. Allerdings kann man nie genug Pass-Rusher haben, daher hat die Wahl dieser Option ihm mehr Zeit, sich zu entwickeln, und gibt Buffalo mehr Zeit, sich zu evaluieren.

Scope City Newsletter

Scope City Newsletter

Kostenlose tägliche NFL-Updates direkt in Ihren Posteingang. Abonnement

Kostenlose tägliche NFL-Updates direkt in Ihren Posteingang. Abonnement

Er kauftKaufen Sie den Scoop City-Newsletter

ich warte immer noch

Zach Wilson, QB, Denver Broncos (getauscht von New York Jets)

Wählen Sie: 2 | Option 2025: 22,41 Millionen US-Dollar

Die Jets tauschten letzte Woche Wilson und einen Siebtrunden-Pick von 2024 gegen einen Sechstrunden-Pick an die Broncos. Nach dem Draft von Bo Nix auf Platz 12 der Gesamtwertung und mit einem aktuellen Veteranen in Jarrett Stidham ist es unwahrscheinlich, dass die Broncos die Wilson-Option in Anspruch nehmen werden. Stattdessen handelt es sich wahrscheinlich um nichts weiter als ein einjähriges Test-Backup.

Trey Lance, QB, Dallas Cowboys (getauscht von San Francisco 49ers)

Wählen Sie: 3 | Option 2025: 22,41 Millionen US-Dollar

Als Third-Street-Quarterback der Cowboys hat Lance in der vergangenen Saison keinen Fuß auf das Feld gesetzt. Dallas wird seine Option auf das fünfte Jahr wahrscheinlich nicht ausüben, aber der ehemalige Receiver der 49ers könnte 2025 zu einem günstigeren Preis bei den Cowboys bleiben.

Justin Fields, QB, Pittsburgh Steelers (getauscht von Chicago Bears)

Wählen Sie: 11 | Option 2025: 25,66 Millionen US-Dollar

Fields könnte Pittsburghs Quarterback der Zukunft werden, je nachdem, wie er sich hinter Russell Wilson entwickelt. Aber die Steelers werden wahrscheinlich abwarten, wie sich die Dinge entwickeln, anstatt die Option in Anspruch zu nehmen.

Mac Jones, QB, Jacksonville Jaguars (getauscht von New England Patriots)

Wählen Sie: 15 | Option 2025: 13,25 Millionen US-Dollar

Jones war ein kostengünstiger, einjähriger Probekauf als Versicherungspolice für Lawrence, aber die Jaguars könnten in der nächsten Saison einen anderen Ersatz zu geringeren Kosten finden.

Zavin Collins, LB, Arizona Cardinals

Wählen Sie: 16 | Option 2025: 13,25 Millionen US-Dollar

Collins beeindruckte hier und da als Inside Linebacker und versuchte letzte Saison, zum Edge Rusher zu wechseln. Ist vielversprechend, aber genug, um ein solches Gehalt zu rechtfertigen? Wahrscheinlich nicht.

Kadarius Toney, WR, Kansas City Chiefs (getauscht von New York Giants)

Wählen Sie: 20 | Option 2025: 14,35 Millionen US-Dollar

Tony hat Talent. Und angesichts der Situation von Rashie Rice braucht Kansas City umfassende Hilfe. Aber Toney ist auf und neben dem Feld zu unzuverlässig, um die Ausübung dieser Option zu rechtfertigen.

Kuwaiti Bey, Edge, Indianapolis Colts

Wählen Sie: 21 | Option 2025: 13,39 Millionen US-Dollar

Siehe auch  Dillon Brooks wurde früh in Spiel 2 gegen die Warriors vom Platz gestellt

​​Der ehemalige Star aus Michigan hat die beste Saison seiner Karriere hinter sich, in der er das Potenzial zu haben scheint, sich noch weiter zu steigern und ein durchweg guter Spieler zu sein – kein dominanter. Lohnt es sich, eine Option zu wählen, die für Indianapolis ein vernünftiges Angebot wäre, wenn Bey 2024 eine zweistellige Saison hat? Oder sollten die Colts die Würfel rollen lassen und bis zum nächsten Jahr warten, um eine Entscheidung über seine Zukunft zu treffen, auch wenn das bedeutet, auf dem Markt zu konkurrieren?

vertiefen

Geh tiefer

Kwity Payes Option für das fünfte Jahr: Warum die Colts Paye bezahlen sollten und warum nicht

Caleb Farley, CB, Tennessee Titans

Wählen Sie: 22 | Option 2025: 12,47 Millionen US-Dollar

Verletzungen haben Farley auf 12 Spiele (zwei Starts) in drei Saisons beschränkt, und er wird 2023 überhaupt nicht spielen. Erwarten Sie, dass die Giants diese Option ablehnen.

Najee Harris, RB, Pittsburgh Steelers

Wählen Sie: 24 | Option 2025: 6,79 Millionen US-Dollar

Das Laufspiel ist für die Steelers äußerst wichtig, insbesondere da sie versuchen, einen Quarterback in ihrem Rekultivierungsprojekt, bestehend aus Russell Wilson und Fields, zu unterstützen. Running Backs haben immer mit Langlebigkeitsproblemen zu kämpfen, daher wird die Verlängerung von Harris per Option für eine weitere Saison Pittsburgh davor bewahren, jetzt eine große mehrjährige Verpflichtung eingehen zu müssen.

Payton Turner, Edge, New Orleans Saints

Wählen Sie: 28 | Option 2025: 13,39 Millionen US-Dollar

Turner spielte nie eine komplette Saison. Eine Leistung von acht Spielen im Jahr 2022 war seine beste. Es liegen keine Anhaltspunkte vor, die eine Ausübung der Option rechtfertigen würden.

Eric Stokes, CB, Green Bay Packers

Wählen Sie: 29 | Option 2025: 12,47 Millionen US-Dollar

Stokes hat das Feld in den letzten beiden Spielzeiten kaum gesehen, daher wird Green Bay diese Option wahrscheinlich ablehnen.

Odafy Aweh, Edge, Baltimore Ravens

Wählen Sie: 31 | Option 2025: 13,25 Millionen US-Dollar

Oweh schien auf dem Vormarsch zu sein, bevor eine Verletzung seine Saison 2023 zunichte machte. Die Ravens überwältigen ihn jedoch und glauben, dass er sich weiter zu einem Pass-Rusher entwickeln kann.

Joe Tryon-Soyinka, Edge, Tampa Bay Buccaneers

Wählen Sie: 32 | Option 2025: 13,25 Millionen US-Dollar

Tryon-Shoyinka hat geblitzt, aber noch nicht das konstante Maß an wirkungsvollem Spielaufbau erreicht, das sich die Bucs wünschen. Sie mussten in dieser Saison einige Verluste auf der defensiven Seite des Balls hinnehmen, daher könnte es die richtige Entscheidung sein, von der Option Gebrauch zu machen, sowohl Tryon-Cuyinka als auch sich selbst mehr Zeit zu verschaffen.

verringert

LB Jamin Davis, Washington Leaders

Wählen Sie: 19 | Option 2025: 14,48 Millionen US-Dollar

Davis hatte in Washington wenig Einfluss. Im Jahr 2022 verzeichnete er 104 Tackles und drei Sacks, aber seine Fehler sind zahlreicher als seine wirkungsvollen Momente. Washington gab sich damit zufrieden, seine Option abzulehnen, um zu sehen, ob Dan Quinn (der ein besserer Defensivspieler ist als Jack Del Rio) Davis für Wachstum im Jahr 2024 positionieren könnte.

(Beste Fotos von Najee Harris und Kuwaiti Bay: Gene Gershovich und Rob Carr/Getty Images)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert