Offizielle Enthüllung des Tesla Model 3 Highland mit neuem Design und mehr Funktionen

Nur wenige Stunden nachdem Bilder des kommenden Tesla Model 3-Updates mit dem Codenamen „Project Highland“ durchgesickert sind, hat Tesla das lang erwartete Facelift in Europa offiziell enthüllt.

Das Update umfasst ein „verbessertes“ Frontdesign und interne Änderungen wie mehr Platz auf dem Bildschirm (einschließlich eines neuen Displays auf der Rückseite) und eine größere Reichweite. Tesla sagt, dass das Update mehr als die Hälfte der Teile im Auto ersetzt, obwohl wir nicht ganz sicher sind, wie das ausfällt.

Die auffälligste Änderung ist natürlich das neue Design, das das gleiche Aussehen wie das aktuelle Model 3 beibehält, die Frontschürze jedoch schlanker gestaltet und die etwas hervorstehende Beule an der Frontpartie des aktuellen Model 3 entfernt.

Wir haben diese Schnittstelle bereits im April in einem durchgesickerten Bild gesehen und es sieht so aus, als wäre sie die ganze Zeit echt gewesen. Jetzt haben wir echte Fotos von Tesla, sodass Sie die Änderungen in ihrer vollen Pracht sehen können.

Diese Bilder zeigen die neue Farbe „Ultra Red“, die die aktuelle Multi-Red-Ebene ersetzt. Aber diese Farbe ist möglicherweise nur in Europa erhältlich und wir müssen auf weitere Worte von Tesla zu dieser Farbe warten.

Auch die Scheinwerfer sind schmaler und aggressiver geworden, passend zu den allgemeinen Änderungen, die der Frontpartie ein schlankeres Aussehen verleihen sollen.

Laut Tesla wird das aktualisierte Model 3 eine größere Reichweite haben: 344 Meilen WLTP für die SR RWD-Version und 421 Meilen WLTP für die LR, beide mit 18-Zoll-Lufträdern. Diese Zahlen stellen eine Verbesserung um 11–12 % gegenüber den WLTP-Bewertungen des aktuellen Modells 3 dar.

Beachten Sie jedoch, dass es sich hierbei um WLTP-Zahlen handelt und sie daher höher sind als die Zahlen der US-Umweltschutzbehörde zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung. Wenn wir eine ähnliche Verbesserung um 11–12 % erwarten, werden Sie eine EPA-Reichweite von etwa 300 Meilen auf dem SR und etwa 370 Meilen auf dem LR sehen.

Siehe auch  Der Preis von Bitcoin (BTC) schwebt zu Beginn des „langen“ Jahres über 46.000 US-Dollar, was den Ausverkauf von ETFs erleichtert.

Diese größere Reichweite ist größtenteils auf Verbesserungen der Aerodynamik zurückzuführen, mit einer geringeren Ausbuchtung am vorderen Ende, wodurch die Luft effektiver um das Auto herum geleitet wird. Dies führte zu einem CD-Wert von 0,219, Teslas bisher niedrigstem Wert (gegenüber 0,225 im aktuellen Modell 3), wodurch sich die Reichweite allein um 5–8 % verbesserte.

Eine weitere Verbesserung sind die neuen Radkappeneinsätze, die einen Kompromiss zwischen den Wünschen der Verbraucher nach größer aussehenden Rädern mit größerer Reichweite darstellen. Aerodynamische Radeinsätze können die Reichweite erheblich erhöhen, aber viele denken, dass die Räder ohne die Klappen besser aussehen (ich persönlich bin damit nicht einverstanden, aber was auch immer Ihr Boot schwimmt).

Es gibt auch eine große Liste interner Änderungen:

  • Über einen neuen 8-Zoll-Touchscreen im Fond können die Fondpassagiere die Klimatisierung und Unterhaltung steuern
  • Entfallene Vorbauten an der Lenksäule, wie bei den S- und X-Modellen, mit dem Gangwahlschalter jetzt auf dem Touchscreen und den Blinkertasten auf der linken Seite des Lenkrads
  • Belüftete Vordersitze, die von außerhalb des Fahrzeugs über die mobile Tesla-App gesteuert und vor dem Einsteigen beheizt oder gekühlt werden können
  • Bequemere Rücksitze (jetzt perforiert, aber nicht belüftet wie die Vordersitze)
  • Das Soundsystem wurde auf 17 Lautsprecher erweitert (von 14)
  • Verbesserte Leistung des Bluetooth-Mikrofons
  • Verbessertes WLAN und Bluetooth für bessere Konnektivität mit Routern und Switches
  • Ein leiserer Innenraum als beim Originalmodell 3, aufgrund mehrerer Änderungen an der Aerodynamik und den Materialien
  • Anpassbare Innenraumbeleuchtung
  • Größerer Kofferraum, bis zu 594 Liter vom 561

Änderungen sind Jetzt live auf europäischen Tesla-WebsitesDas aktualisierte Model 3 kann ab sofort bestellt werden.

Siehe auch  Der Dollar stabilisierte sich, als China enttäuschte, und die Händler freuten sich auf das Treffen in Jackson Hole

Die Auslieferungen für Linkslenker-Märkte in Europa und im Nahen Osten beginnen im Oktober, obwohl Tesla noch nicht bekannt gegeben hat, wann es in Nordamerika (oder in Linkslenker-Märkten wie Großbritannien) starten wird. Wir haben noch keine Preise für Nordamerika, aber in Norwegen (zum Beispiel) ist die SR-Version zum gleichen Grundpreis wie zuvor und die LR-Version ist 10.000 NOK (ca. 941 $) teurer. Bisher wurde keine leistungsstarke Highland-Version angekündigt.

FTC: Wir nutzen automatische Affiliate-Links, um Einnahmen zu erzielen. mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert