NVIDIA kündigt die 12-GB-GeForce-RTX-4080-Karte

Waren Sie verwirrt, als NVIDIA eingeführt wurde Geforce RTX 4080 Deutlich unterschiedliche Fähigkeiten? du bist nicht allein. NVIDIA istnicht geschieden„12GB RTX 4080 aufgrund von Bedenken, dass es verwirrend ist. Während das Unternehmen immer noch glaubt, dass die 12GB-Version eine solide Grafikkarte ist, sagte es, dass das Modell mit niedrigeren Spezifikationen“ nicht richtig benannt wurde. Das Unternehmen sagte nicht, ob es die Karte neu starten könnte oder nicht, und gab keine weiteren Details bekannt, als es für eine Stellungnahme erreicht wurde.

Die 16 GB RTX 4080 ist noch auf dem Weg zur Markteinführung am 16. November mit einem Preis von 1.199 US-Dollar für NVIDIAs Founders Edition. Dies erhöht effektiv den Grundpreis von RTX Level 40-Hardware. Das ist vielleicht nicht so schlimm, wie es sich anhört, denken Sie daran. Die 12-GB-Version sollte bei 899 US-Dollar beginnen, obwohl die Abhängigkeit von Drittherstellern die Preise in der realen Welt wahrscheinlich in die Höhe treiben würde.

Die verstümmelten Nachrichten stammen größtenteils von Unterschieden jenseits der RAM-Beträge. Während das 12-GB-Modell 7.680 CUDA-Kerne (General Purpose Processing) und einen 192-Bit-Speicherbus umfasst, bietet sein höheres Gegenstück 9.728 Kerne und einen 256-Bit-Bus. Trotz der Marke RTX 4080 erhalten Sie mit einer 12-GB-Einheit eine viel langsamere GPU, und die Lücken sind manchmal groß. nvidia Besondere Standards Zeigen Sie, dass das 12-GB-Board in bekannten Spielen um bis zu 30 Prozent hinter seinem 16-GB-Bruder zurückbleibt. Dies kann mehr als ein wenig enttäuschend sein, wenn Sie eine 12-GB-Karte kaufen und außerhalb von RAM-abhängigen Situationen eine ähnliche Leistung erwarten.

Die Deinstallation wird NVIDIA nicht unbedingt viele Probleme bereiten. Das RTX4090 Die Markteinführung soll in den Läden für Furore gesorgt haben, und die 4.080 könnte leicht die erste Wahl für Gamer sein, die das 1.599-Dollar-Flaggschiff nicht rechtfertigen können. Es ist jedoch selten, dass ein Fehler wie dieser zu sehen ist – NVIDIA hat den Markt so sehr falsch eingeschätzt, dass es die Grafikkarte verschrotten musste, bevor sie die Kunden erreichen konnte.

Siehe auch  Der Baldur's Gate 3-Entwickler „ändert die Art und Weise, wie Patches bereitgestellt werden“, nachdem er einen Hotfix zurückgesetzt hat

Alle von Engadget empfohlenen Produkte werden von unserem Redaktionsteam unabhängig von der Muttergesellschaft handverlesen. Einige unserer Geschichten enthalten Affiliate-Links. Wenn Sie etwas über einen dieser Links kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Affiliate-Provision. Alle Preise sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung korrekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert