Nvidia gewinnt doppelt, Verkäufe brechen erneut Rekorde, da die Erwartungen die Schätzungen von Street übertreffen

Die Aktien von Nvidia Corp waren in der verlängerten Sitzung am Mittwoch ruhig, nachdem das Weihnachtsquartal des Chipherstellers die Wall Street und seine eigenen Erwartungen übertroffen hatte, Rekordumsätze verbuchte und seinen Gewinn gegenüber dem Vorjahr verdoppelte.

Nvidia NVDA,
+ 0,06 %
Die Aktien fielen nach Handelsschluss um 1 %, nachdem sie in der regulären Sitzung um weniger als 0,1 % gestiegen waren und bei 265,11 $ schlossen. Aktien geschlossen um Dekollete Am 29. November erreichte er mit 333,76 $ ein Allzeithoch. Alle Aktien und Aktiennummern werden splitbereinigt angezeigt.

Nvidia meldete im vierten Quartal einen Nettogewinn von 3 Milliarden US-Dollar oder 1,18 US-Dollar pro Aktie, verglichen mit 1,46 Milliarden US-Dollar oder 58 Cent pro Aktie im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Der bereinigte Gewinn, der aktienbasierte Vergütungsaufwendungen und andere Posten ausschließt, betrug 1,32 US-Dollar pro Aktie, verglichen mit 78 Cent pro Aktie im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Der Umsatz stieg auf einen Rekordwert von 7,64 Milliarden US-Dollar, ein Anstieg von 53 % gegenüber 5 Milliarden US-Dollar im Vorjahresquartal. Von FactSet befragte Analysten schätzten den bereinigten Gewinn auf 1,23 US-Dollar pro Aktie bei einem Umsatz von 7,42 Milliarden US-Dollar. Die Führungskräfte von Nvidia erwarteten im November Einnahmen zwischen 7,25 und 7,55 Milliarden US-Dollar.

Bereits Mitte November meldete Nvidia auf breiter Front Quartalsrekorde – 3,22 Milliarden US-Dollar Spieleumsatz, 2,94 Milliarden US-Dollar Rechenzentrumsumsatz und 7,1 Milliarden US-Dollar Gesamtumsatz – Viele Feierlichkeiten an der Wall Street. Nvidia erwartete auch, dass die Verkäufe von Rechenzentren im vierten Quartal sequenziell schneller wachsen würden als die Verkäufe von Spielen. vor anderthalb JahrenZum ersten Mal übertrafen die Verkäufe von Rechenzentrumschips die von Spielen, erholten sich jedoch schnell wieder.

Siehe auch  Der Ausstieg von BP eröffnet eine neue Front im Feldzug des Westens gegen Russland

Lesen: Nvidia will mit neuen KI-Tools den Goldrausch ins Metaverse führen

„Wir gehen mit einer starken Dynamik in unserem gesamten Geschäft und einer hervorragenden Traktion mit unseren neuen Software-Geschäftsmodellen mit Nvidia AI, Nvidia Omniverse und Nvidia Drive in das neue Jahr“, sagte Jensen Huang, CEO von Nvidia, in einer Erklärung. „GTC kommt. Wir werden viele neue Produkte, Anwendungen und Partner für Nvidia-Computing ankündigen.“

Im vierten Quartal stiegen die Spieleumsätze im Vergleich zum Vorjahresquartal um 37 % auf einen Rekordwert von 3,42 Milliarden US-Dollar, was einer sequenziellen Steigerung von 6 % entspricht. Unterdessen prognostizieren von FactSet befragte Analysten Nvidias Spieleumsätze auf 3,36 Milliarden US-Dollar.

„Die Quartals- und Geschäftsjahressteigerungen spiegeln höhere Verkäufe von GeForce-GPUs wider“, sagte Colette Criss, Chief Financial Officer von Nvidia, in einer Erklärung. „Wir profitieren weiterhin von der starken Nachfrage nach unseren Nvidia Ampere-Architekturprodukten. Der vierteljährliche sequenzielle Anstieg bei GeForce-GPUs wurde teilweise durch einen saisonalen Rückgang bei Spielekonsolen ausgeglichen.“

An der Rechenzentrumsfront stieg der Umsatz um 71 % auf einen Rekordwert von 3,26 Milliarden US-Dollar gegenüber dem Vorjahresquartal oder für einen sequenziellen Quartalsgewinn von 11 %, während Analysten einen Umsatz von 3,18 Milliarden US-Dollar erwarteten.

„Diese Steigerungen wurden in erster Linie durch den Verkauf von GPUs mit Nvidia Ampere-Architektur sowohl für Training als auch für Inferenz für Cloud-Computing und KI-Workloads wie die Verarbeitung natürlicher Sprache und Deep Recommendation-Modelle vorangetrieben“, sagte Chris in einer Erklärung.

Weitere Informationen: siehe Ergebnisergebnisse von Intel Corporation neben AMD

Für das erste oder laufende Quartal erwartet der in Santa Clara, Kalifornien, ansässige Chiphersteller einen Umsatz von 7,94 bis 8,26 Milliarden US-Dollar, während Analysten einen durchschnittlichen Umsatz von 7,31 Milliarden US-Dollar prognostizieren.

Siehe auch  Bezos von Amazon kritisiert Bidens Vorgesetzten und sagt, Inflation schade den Armen

Der Gewinnbericht kommt eine Woche nach Nvidias 40-Milliarden-Dollar-Angebot zur Übernahme des Chipdesigners Arm Ltd. Offiziell aufgelöstviel für Der Mangel an Überraschung an der Wall Street.

Kürzlich hat Nvidia Meta Platforms Inc. verbunden mit Facebook FB,
-2,02 %
um eine Adresse zu bekommen Es ist das siebtgrößte börsennotierte US-Unternehmen nach Marktkapitalisierung.

In den letzten 12 Monaten sind die Nvidia-Aktien bis zum Handelsschluss am Mittwoch um 73 % gestiegen, während der PHLX Semiconductor Index SOX,
+ 0,03 %
Er stieg in diesem Zeitraum um 10 %. Unterdessen ist der S&P 500 SPX Index,
+ 0,09 %
14 % Gewinn, der Nasdaq Composite Index,
-0,11 %
Sie lag über 1 %.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.