Mehr als 38 Millionen Menschen in den Vereinigten Staaten haben Bidens State of the Union besucht

Weltweit wurden Bidens Nachrichten über Russlands Invasion in der Ukraine von einem großen Publikum gesehen, aber es gab keine Standardmethode, um das Publikum in Ländern und Orten zu messen.

In seinem Heimatland haben schätzungsweise 38,2 Millionen Menschen Bidens Rede über Nacht in sechzehn verschiedenen Sendern verfolgt.

Biden erreichte am Dienstag ein viel größeres Publikum als bei seiner ersten Rede auf einer gemeinsamen Sitzung des Kongresses im vergangenen April. Nielsen schätzte, dass die Rede von 26,9 Millionen Menschen gesehen wurde.

Mehr Interesse am Krieg in der Ukraine trug dieses Mal zu einem größeren Publikum von Bidens Rede bei.

Am Dienstag verzeichnete CNN das größte Publikum von Reden zur Lage der Nation seit 2009, als er seine erste Rede auf einer gemeinsamen Sitzung des Kongresses des neu gewählten Präsidenten Barack Obama hielt.

Die Schätzungen für CNN und Fox News sind in der vergangenen Woche stark gestiegen, was das weit verbreitete Interesse der USA an Kriegsberichterstattung widerspiegelt.

Während der Ära der Lage der Nation hatte Fox News mit 6,9 Millionen Zuschauern das größte Publikum. ABC ist mit 5,9 Millionen Zuschauern das bestbewertete Rundfunknetzwerk, und CNN hat durchschnittlich 4,6 Millionen Zuschauer.

Bidens Gesamtpublikum war geringer als die Reden zur Lage der Nation des ehemaligen Präsidenten Donald Trump. Trumps erste drei Reden bei gemeinsamen Sitzungen des Kongresses zogen 45 bis 48 Millionen Zuschauer an; Die Zuschauerzahlen für seinen letzten Film State of the Union sanken auf 37 Millionen Zuschauer.

Außerhalb der politischen Arena gehen die Fernsehzuschauer von Live-Events zurück, da immer mehr Menschen mehr Zeit damit verbringen, On-Demand-Shows anzusehen.

Siehe auch  Hier ist alles neu in Android 12L Beta 2 [Gallery]

Nielsens Live-TV-Einschaltquoten, ganz zu schweigen von Radio und anderen Formaten, berücksichtigen nicht alle Mittel, um Ereignisse wie die Rede des Präsidenten über das Internet zu übertragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.