Madonnas größtes Konzert aller Zeiten verwandelt Rios Copacabana-Strand in eine riesige Tanzfläche

Rio de Janeiro (AFP) – Madonna gab am Samstagabend ein kostenloses Konzert am Strand der Copacabana und verwandelte die riesige Sandfläche von Rio de Janeiro in eine riesige Tanzfläche, auf der sich eine große Anzahl ihrer Fans aufhielten.

Dies war die letzte Show der Celebration Tour und ihre erste Retrospektive. Die im Oktober in London gestartet wurde.

Madonna tritt am Samstag, den 4. Mai 2024, bei der Abschlussshow ihrer Celebration Tour am Strand der Copacabana in Rio de Janeiro, Brasilien, auf. (AP Photo/Silvia Izquierdo)

Madonna tritt am Samstag, den 4. Mai 2024, bei der Abschlussshow ihrer Celebration Tour am Strand der Copacabana in Rio de Janeiro, Brasilien, auf. (AP Photo/Silvia Izquierdo)

Madonna tritt am Samstag, den 4. Mai 2024, bei der Abschlussshow ihrer Celebration Tour am Strand der Copacabana in Rio de Janeiro, Brasilien, auf. (AP Photo/Silvia Izquierdo)

Die „Queen of Pop“ eröffnete die Show mit ihrem Hit „Nothing Really Matters“ aus dem Jahr 1998. Riesiger Jubel erklang von der lautstarken, dicht gedrängten Menge an den Absperrungen. Andere veranstalteten Hauspartys in hell erleuchteten Apartments und Hotels mit Blick auf den Strand. Hubschrauber und Drohnen flogen über uns hinweg, und Dampfschiffe und Segelboote, die vor der Küste vor Anker lagen, füllten die Bucht.

„Wir sind hier am schönsten Ort der Welt“, sagte Madonna, 65, der Menge. Sie verwies auf die Aussicht auf das Meer, die Berge und die Christusstatue mit Blick auf die Stadt und fügte hinzu: „Dieser Ort ist magisch.“

Madonna tritt am Samstag, den 4. Mai 2024, bei der Abschlussshow ihrer Celebration Tour am Strand der Copacabana in Rio de Janeiro, Brasilien, auf. (AP Photo/Bruna Prado)

Madonna tritt am Samstag, den 4. Mai 2024, bei der Abschlussshow ihrer Celebration Tour am Strand der Copacabana in Rio de Janeiro, Brasilien, auf. (AP Photo/Bruna Prado)

Madonna spielte ihre klassischen Hits, darunter „Like A Virgin“ und „Hung Up“. Im Intro zu „Like a Prayer“ war ihr Kopf vollständig von einem schwarzen Gewand bedeckt und sie hielt einen Rosenkranz in ihren Händen.

Siehe auch  Joni Mitchell gewinnt ihre Stimme in Newport zurück

Der Star würdigte „all die hellen Lichter“, die durch AIDS verloren gingen, als sie „Live to Tell“ sang, während hinter ihr Schwarz-Weiß-Fotos von Menschen auftauchten, die an der Krankheit gestorben waren.

Später wurde sie von den brasilianischen Künstlern Anita und Pablo Vittar auf die Bühne gebracht.

Ryo hat die letzten Tage damit verbracht, sich auf den Auftritt vorzubereiten.

Schätzungsweise 1,6 Millionen Menschen besuchten die Expo, berichtete G1 unter Berufung auf die Tourismusagentur des Rio City Hall. Das ist mehr als das Zehnfache von Madonnas Rekordbesucherzahl von 130.000 Menschen im Parc des Scues in Paris im Jahr 1987. Madonnas offizielle Website beschrieb die Show als die größte aller Zeiten in ihrer vier Jahrzehnte währenden Karriere.

Ein Madonna-Fan mit Maske posiert während der Probe für Madonnas The Celebration Tour am Donnerstag, den 2. Mai 2024 in Rio de Janeiro, Brasilien. Madonna wird ihre Tour am Samstag mit einem kostenlosen Konzert am Strand der Copacabana abschließen.  (AP Photo/Bruna Prado)

Ein Madonna-Fan mit Maske posiert während der Probe für Madonnas Celebration Tour am Donnerstag, den 2. Mai 2024 in Rio de Janeiro, Brasilien. (AP Photo/Bruna Prado)

Fans warten auf den Beginn von Madonnas letzter Show ihrer Celebration Tour am Strand der Copacabana in Rio de Janeiro, Brasilien, Samstag, 4. Mai 2024. (AP Photo/Bruna Prado)

Fans warten auf den Beginn von Madonnas letzter Show ihrer Celebration Tour am Strand der Copacabana in Rio de Janeiro, Brasilien, Samstag, 4. Mai 2024. (AP Photo/Bruna Prado)

In den letzten Tagen war der Lärm spürbar. Fans versammelten sich vor der luxuriösen Uferpromenade Copacabana Palace HotelWo Madonna wohnt, in der Hoffnung, einen Blick auf den Popstar zu erhaschen. Beim Soundcheck auf der vor dem Hotel aufgebauten Bühne tanzten sie im Sand.

Am Samstagmittag versammelten sich die Fans vor dem Hotel. Ein Mann mit weißem Bart trug ein Schild mit der Aufschrift: „Hallo Madonna, du bist die Beste, ich liebe dich.“

Von den Balkonen hängen Fahnen mit der Aufschrift „Madonna“ auf dem schwarz-weißen Hintergrund mit wellenförmigem Pflastermuster der Copacabana. Die Gegend war voller Straßenverkäufer und Partygänger, die T-Shirts mit Motiven trugen und in der heißen Sonne schwitzten.

Siehe auch  Bruce Springsteen verschiebt die Shows in Philadelphia Stunden vor der Premiere, nachdem er krank geworden ist

„Seit Madonna hier ist, komme ich jeden Tag in diesem Outfit, um mein Idol, meine Diva, die Queen of Pop, zu begrüßen“, sagte Rosemary de Oliveira Buhrer, 69, die einen goldenen Kegel-BH und einen schwarzen Hut trug.

„Es wird eine unvergessliche Show hier in Copacabana“, sagte Oliveira Buhrer, eine pensionierte Regierungsangestellte, die in der Gegend lebt.

Entlang des Strandes wurden 18 Tontürme aufgestellt, um sicherzustellen, dass alle Teilnehmer die Geräusche hören konnten. Die zweistündige Show begann um 22:37 Uhr Ortszeit, etwa 50 Minuten hinter dem Zeitplan.

Das Rathaus veröffentlichte im April einen Bericht, in dem es schätzte, dass das Konzert 293 Millionen Riyal (57 Millionen US-Dollar) in die lokale Wirtschaft pumpen würde. Nach Angaben der Rio Hotel Association sollte die Hotelkapazität in Copacabana 98 % erreichen. Die Plattform erklärte in einer Erklärung, dass Fans aus ganz Brasilien und sogar aus Argentinien und Frankreich am Wochenende versucht hätten, Airbnbs zu nutzen. Das Rathaus sagte in einer Erklärung, dass der Rio International Airport im Zeitraum vom 1. bis 6. Mai 170 zusätzliche Flüge von 27 Zielen erwartet.

Der als Madonna verkleidete Künstler Rinaldi Borba macht ein Selfie mit einem Fan während einer Probe für Madonnas Celebration-Tour in Rio de Janeiro, Brasilien, Donnerstag, 2. Mai 2024. Madonna wird ihre Tour am Samstag mit einem kostenlosen Konzert am Strand der Copacabana abschließen.  .  (AP Photo/Bruna Prado)

Menschen schauen sich am Donnerstag, den 2. Mai 2024, eine Probe für Madonnas Celebration Tour in Rio de Janeiro, Brasilien, an. Madonna wird ihre Tour am Samstag mit einem kostenlosen Konzert am Strand der Copacabana abschließen. (AP Photo/Bruna Prado)

Madonna-Fans tanzen vor ihrem Konzert in Rio de Janeiro, Brasilien, am Freitag, dem 3. Mai 2024, vor dem Copacabana Palace Hotel, in dem Madonna übernachtet. Madonna wird ihre Tour am Samstag mit einem kostenlosen Konzert am Strand der Copacabana abschließen.  (AP Photo/Bruna Prado

Madonna-Fans tanzen vor dem Copacabana Palace Hotel, in dem Madonna wohnt, vor ihrem Celebration Tour-Konzert in Rio de Janeiro, Brasilien, Freitag, 3. Mai 2024. (AP Photo/Bruna Prado)

Ein Madonna-Fan tanzt vor dem Copacabana Palace Hotel, in dem Madonna übernachtet, vor ihrem Konzert in Rio de Janeiro, Brasilien, am Freitag, dem 3. Mai 2024. Madonna wird ihre Tour am Samstag mit einem kostenlosen Konzert am Strand der Copacabana abschließen.  (AP Photo/Bruna Prado

Ein Madonna-Fan tanzt vor dem Copacabana Palace Hotel, in dem Madonna wohnt, vor ihrem Celebration Tour-Konzert in Rio de Janeiro, Brasilien, Freitag, 3. Mai 2024. (AP Photo/Bruna Prado)

„Es ist eine einmalige Gelegenheit, Madonna zu sehen, wer weiß, ob sie eines Tages zurückkommt“, sagte Alessandro Augusto, 53, der aus dem brasilianischen Bundesstaat Ceara, etwa 2.500 Kilometer (1.555 Meilen) von Rio entfernt, angereist ist.

Siehe auch  „Rooney“-Absolventin Carole Radziwill klatscht auf den „schmutzigen“ Andy Cohen zurück.

„Hallo Königin!“ Lesen Sie die Heineken-Anzeigen, die überall in der Stadt angebracht sind. Die Buchstaben über dem Bild eines umgedrehten Flaschenverschlusses, der einer Krone ähnelt.

Heineken war nicht das einzige Unternehmen, das aus dieser Begeisterung Kapital schlagen wollte. Bars und Restaurants bereiten „Like a Virgin“-Cocktails zu. Ein Geschäft in einem Innenstadtviertel, das für den Verkauf von Karnevalskleidung bekannt ist, hat sich völlig neu erfunden und füllt seine Regale mit Madonna-Kostümen, Fächern, Flanelltaschen und sogar Dessous.

Lokale Behörden sagten, die Organisation der Großveranstaltung sei ähnlich wie Silvester, wenn sich Millionen Menschen in der Copacabana versammeln, um das Feuerwerk zu sehen. Bei der alljährlichen Veranstaltung kommt es oft zu weitverbreiteten Diebstählen und Diebstählen, und es gab einige Bedenken, dass solche Probleme bei Madonnas Show auftreten könnten.

Der Sicherheitsplan für den Bundesstaat Rio sah die Anwesenheit von 3.200 Militärangehörigen und 1.500 Zivilpolizisten in Bereitschaft vor. Im Vorfeld der Zeremonie inspizierte die brasilianische Marine Schiffe, die vor der Küste stationiert werden wollten, um die Show zu sehen.

Am Strand der Copacabana fanden bereits mehrere große Konzerte statt, darunter 1994 die Silvestershow von Rod Stewart, die mehr als 4 Millionen Fans anzog Das größte kostenlose Rockkonzert der Geschichte, laut Guinness-Buch der Rekorde. Viele dieser Zuschauer kamen auch, um das Feuerwerk in Rio zu sehen, daher ist ein Vergleich mit den Rolling Stones im Jahr 2006 möglicherweise passender, als sich 1,2 Millionen Menschen im Sand drängten, sagte Rios Militärpolizei gegenüber der Zeitung Folha de São Paulo. damals berichtet.

Ana Beatriz Soares, ein Fan, der am Samstag an der Copacabana war, sagte, Madonna habe im Laufe der Jahrzehnte ihre Spuren hinterlassen.

„Madonna musste laufen, damit die Popkünstler von heute laufen konnten. Deshalb ist sie wichtig, weil sie als Inspiration für die Popdiven von heute dient“, sagte Soares.

„Und das war vor 40 Jahren. Nicht 40 Tage, 40 Monate. Es sind 40 Jahre“, sagte sie.

___

Der AP-Videojournalist Douglas Engel hat zu diesem Bericht beigetragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert