Lionel Messi und Jordi Alba wurden im Spiel gegen Inter Miami verletzt

Ross Davenport20. September 2023, 21:38 Uhr ET4 Minuten Lesezeit

Messi verließ das Spiel mit einer leichten Gehirnerschütterung in der ersten Halbzeit

Inter Miami-Star Lionel Messi verließ Mitte der ersten Halbzeit das Feld, als er ausgewechselt wurde.

Lionel Messi wurde am Mittwoch beim 4:0-Sieg von Inter Miami CF gegen Toronto FC in der 37. Minute wegen Muskelermüdung ausgewechselt, wenige Minuten nachdem auch sein ehemaliger Barcelona-Teamkollege Jordi Alba das Feld verlassen hatte.

Miami-Trainer Gerardo Martino sagte nach dem Spiel, dass sowohl Alba als auch Messi in den kommenden Tagen bewertet werden, aber keiner der Spieler wird am Sonntag gegen Orlando City spielen können, damit sie sich auf das US Open Cup-Finale gegen Houston Dynamo vorbereiten können. Nächsten Mittwoch.

„Es besteht keine Chance, dass sie am Sonntag dort sein werden. Ich weiß, dass wir ein Finale haben.“ [next Wednesday] Aber wenn sie nicht spielen können, werden sie nicht in die Nähe des Spielfelds gehen“, sagte Martino.

– Stream auf ESPN+: LaLiga, Bundesliga und mehr (USA)

Sowohl Messi als auch Alba begannen das Spiel bei der 2:5-Niederlage am Samstag gegen Atlanta United FC, ohne sich besonders schwer zu stellen und auch nicht zu stolpern, sondern offensichtlich unter körperlichen Beschwerden zu leiden.

„Sie haben normal trainiert und wir hatten das Gefühl, dass sie spielbereit waren“, sagte Martino. „Ich glaube nicht, dass es etwas Neues oder Schlimmeres ist als das, was sie zuvor hatten. Es ist Müdigkeit. Ich glaube nicht, dass es sich um Muskelverletzungen handelt.“

Beide Spieler gingen direkt auf die Bank, nachdem sie das Spielfeld verlassen hatten, und Facundo Farias aus Miami erzielte kurz darauf ein Tor. Robert Taylor erzielte in der zweiten Halbzeit zwei hervorragende Tore auf beiden Seiten von Benjamin Gremachi und sicherte sich die drei Punkte.

Messi wirkte zu Beginn lebhaft und hatte in der 23. Minute eine goldene Chance, als sein Volleyschuss aus kurzer Distanz über die Latte krachte. Nach 15 Minuten wurde jedoch klar, dass der Argentinier körperliche Probleme hatte und er wurde durch Taylor ersetzt.

Alba ging vier Minuten vor Messi. Toronto nahm zwei Auswechslungen vor, bevor das Duo aus Miami das Spiel verließ, wobei ein weiterer ehemaliger Jugendspieler von Barcelona – Victor Vasquez – in der 12. Minute vom Platz gestellt wurde. Er wurde durch Brandon Servania ersetzt, der nach 14 Minuten mit einer Knieverletzung humpelte.

Lionel Messi verlässt das Spielfeld in der ersten Hälfte des MLS-Spiels von Miami gegen Toronto.USA HEUTE Bilder

Messi verbrachte einige Minuten damit, sich mit scheinbaren Fußproblemen zu befassen, bevor er ausschied. Während des Spiels streckte er sein rechtes Bein aus, nahm dann seine Kapitänsbinde ab und wartete, bis das Spiel zu Ende war, damit er gehen konnte – und wartete nicht einmal darauf, das Spielfeld zu verlassen, bevor er seine Fußballschuhe löste, seine Socken herunterzog und seine Schienbeinschoner auszog . .

Sept. Messi hat seine letzten beiden Spiele – eines für den Verein, das andere für die Nationalmannschaft – in den letzten Tagen verpasst, nachdem Argentinien am 12. Spieltag in Bolivien das WM-Qualifikationsspiel gewonnen hatte und am Samstag gegen Atlanta verloren hatte.

In beiden Fällen wurde Müdigkeit angeführt, und Messi war für eine Stellungnahme nicht erreichbar.

Das Spiel am Mittwoch war Inter Miamis erstes von sechs Spielen seit 17 Tagen. Nach den Spielen gegen Orlando am Sonntag und Houston im Open Cup am 27. September bestreitet Miami drei weitere MLS-Spiele in Folge gegen New York City FC am 30. September, Chicago Fire FC am 4. Oktober und FC Cincinnati am 30. Oktober . 4. Am 7. Oktober.

Mit diesem Ergebnis liegt Miami fünf Punkte hinter DC United, das am Mittwoch mit zwei ausstehenden Spielen in der Eastern Conference gegen Cincinnati ein 1:1-Unentschieden erreichte.

Messi trat am Mittwoch an, nachdem er elf Spiele für Miami bestritten hatte, die meisten davon im Ligapokal und im US Open Cup. In diesen ersten elf Spielen erzielte er 11 Tore und fünf Assists, darunter ein Tor und zwei Assists in drei MLS-Spielen.

In dieser Geschichte wurden Informationen von The Associated Press verwendet.

Siehe auch  Tägliche COVID-Fälle mit lokalen Symptomen sind in China dreimal so hoch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert