Letztes Heimspiel von Coach Cain: UNC verwandelt Mike Kryzewskis Hallenfinale in Kamerun in ein eigenes Fest

Durham, NC – Mit der kniffligen Warnung, ein Basketballspiel hinzuzufügen, passiert Folgendes, wenn Sie einen Urlaub mit 9.000 Ihrer engsten Freunde planen.

Es muss die Nacht von Mike Chruschtschow sein. Herzog Inszeniert eines der größten sendenden College-Spiele, die je gesehen wurden. War nostalgisch. Es war detailliert. Das ist der große Herzog. Ich meine, viele Leute mochten es, viele Leute hassten es. Ich meine, es endete perfekt. All dies schuf den enormen Rahmen für ein regelmäßiges saisonales College-Basketballspiel.

Dann fügte der größte Wettbewerb der amerikanischen Spiele seiner Legende mit der überraschendsten Traurigkeit in seiner 102-jährigen Geschichte hinzu.

Nicht standardisierter Blasengruppen-Peak North Carolina 94, Nr. 4 Duke81. Ein Hingucker am Samstagabend Im Kameruner Hallenstadion.

Der endgültige Abschied in Krzychevskys Haus wurde offiziell von Hubert Davis‘ Dor Heels mit gebrochenem Herzen verwüstet. Wer sind diese Leute? Nicht dieselbe Gruppe, die vor einem Monat 20 Personen gegen den Herzog ins Haus geklebt hatte. Dieses Team nahm 67 Läufe und war erbärmlich. Am Samstagabend erzielte das Team durchschnittlich 1,25 Punkte pro Ballbesitz und war das Top-10-Team des Landes. North Carolina, mit 11,5 Punkten Rückstand, besiegte den Herzog nicht, da es mit dem Spiel lief, und zerstörte zu Recht Krizewskis Wert.

Nächte, in denen diese beiden unzerstörbaren Feinde aufeinander treffen, sind selten, und es wird allgemein angenommen, dass jedes Team das andere Team besiegen muss. Dummerweise dachten das die meisten von uns.

UNC übergab K & L und schnappte sich das W, so süß, dass es sofort an der Spitze der besten regulären Saisonsiege der Dor Heels in der mehr als 100-jährigen Geschichte stand.

So konkurrieren Sie.

„Ich hasse die Verwendung des Wortes Marine“, sagte Krishevsky, ein Absolvent von West Point. „Aber halten Sie ein Schiff über Wasser. Unser Schiff wird sowieso heute sinken.“

Post-Sport-Festivals Es war eine Feier eines unvergleichlichen Lebens in Kamerun. Sie waren es, aber dieses Schicksal kam mit Abscheu. Nach der Niederlage gingen die Duke-Spieler trauernd und setzten sich auf die Bank, auf der UNC wenige Minuten zuvor gesessen hatte. Kryzewski tauchte mit einem verständlicherweise enttäuschenden Gesicht wieder auf. Er hielt die Hand seiner liebenden Frau Mickey und beugte sich dann über den schnellen Off-Script-Kommentar, als er alleine zum Mikrofon ging, das auf dem Centre Court aufgestellt war.

„Das ist nicht Teil des Plans“, sagte er. „Das ist eine Eile für mich. Tut mir leid für heute Nachmittag.“

Der Ort wollte aufheitern, obwohl er verloren war. Krzyzewski hat es nicht.

Alle sagten, bleib ruhig. „Ich sage, es ist inakzeptabel, heute inakzeptabel, aber die Saison ist sehr akzeptabel. Und lassen Sie mich Ihnen sagen, die Saison ist noch nicht vorbei.“

Dann kam der Jubel. Er wollte, dass alle den Typen sehen, den sie gerade sehen wollten. Da der Herzog in North Carolina war, verbrachten sie den größten Teil der Nacht damit, ihn zu beobachten. Er ritt die Schiedsrichter, nichts wie der Mann, der bereit ist, der Konkurrenz davonzulaufen. Das ist Carolina, verdammt. Danach hatte er keine Komplimente für Davis‘ Spieler und Leistungen.

Siehe auch  Trump und Pence kehren zu kompetitiven Gesprächen nach Washington zurück

„Ihr Plan ist, wie auch unserer, sehr stolz strukturiert, und sie haben gezeigt, dass sie heute hierher kommen“, sagte Kryzewski.

Mit Dirk Nowitsky, Jerry Seinfeld, Adam Silver, Kyler Murray und vielen weiteren Prominenten im Gebäude ist es vernünftig anzunehmen, dass das kamerunische Hallenstadion nicht in dieser Größe gepackt war. Die offizielle Kapazität beträgt 9.314, aber das kann höher sein als in der Arena. Die kamerunische Halle war heiß, heiß und verstärkte die ohnehin schon schwere Umgebung, als Cameron Grace Ricci Bleachers einreichte.

Dagegen drängten die geschätzten Duke-Basketball-Alumni – fast 100 von ihnen, fast die Hälfte von Krizewskis Alumni – die Tribünen in ein paar Reihen hinter der Duke-Bank, die meisten von ihnen standen während des gesamten Spiels.

„Es war emotional, aber vor dem Spiel dachtest du, du bist ein bisschen in Tränen aufgelöst, und dann sagst du: ‚Oh, das kann ich nicht'“, sagte Kriezewski. „Dann gehst du vor Gericht, und dann hast du es gespürt. Eigentlich, als alle Spieler da waren, war es schön, aha, es ist gut.“

Christian Ledner, Grant Hill, Jay Williams, JJ Redick, Shane Patter, Carlos Boucher, Steve Wojciechowski und fast 90 ihrer Brüder standen während des gesamten Spiels hinter der Duke-Bank. Es fühlte sich an, als würde das Universitätsteam die Eröffnungsnotiz von JV lesen. Sie wollen, dass Carolina knirscht. Sie mögen kein Drama. Ein UNC-Duke-Spiel ohne Theater, ohne Spannung. Diese Art von Spiel wurde ihnen selten gegeben.

Ja, das ist richtig.

„Die letzten Tage waren sehr gut, es ist wie eine Feier unserer Show, es ist wie eine Feier für mich, weil ich mit dem Training aufgehört habe, ich mag es nicht“, sagte Krizewski. „Also, im Grunde haben wir die letzten Tage in einem Penthouse mit Zimmerservice gelebt. Alle sagen gute Dinge. Heute spielen wir nicht mit dem Hunger.“

North Carolina war laserfokussiert und startete nur wenige Minuten, nachdem Dar Heels am Montag die Verlängerung gewonnen hatte. Syrakus. Davis betrat die Umkleidekabine und sagte der Gruppe, es sei keine Zeit zum Feiern. Sie hatten weniger als fünf Tage Zeit, um sich auf das größte Spiel der Saison vorzubereiten. Herzog wartete. Es ist Zeit, an die Arbeit zu gehen und sich zu konzentrieren. Davis spielte die Situation perfekt. North Carolina bereitete sich während der Woche effektiv vor und trainierte vage. Es wurde im Spiel am Samstag auf ein bisschen wie ein Spieler reduziert, und das Spiel fühlt sich nach Chruschtschows Abschied zweitrangig an.

Siehe auch  Marine Le Pen gegen Emmanuel Macron

Mochte North Carolina. Krzyzewski gab später zu, dass er es kommen fühlte.

„Ich war besorgt über einige Dinge, die in das Spiel einfließen“, sagte Kryzewski. „Eins: Sie.“

Das Manöver kam sofort. UNC – nach der Niederlage gegen Duke am 5. Februar nie in Führung gegangen – eröffnete das Spiel mit einer 9:2-Führung. Duke ging erst mit 11:07 Mark in Führung. Die Heels hielten den Duke Flow in der ersten Hälfte mit 14:0 und etablierten sich gut genug, um den Halbzeitrückstand zu verdoppeln.

Trotz der Niederlage zur Halbzeit ist dies das erste Mal, dass North Carolina in dieser Saison gewinnt. Historisch in dieser Hinsicht: Die vier Dor Heels haben noch nie ein Spiel bestritten, bei dem UNC mindestens 20 Punkte erzielte. Am Samstag war es soweit: Armando Pagot 23, Kaleb Liebe 22, RJ Davis 21 und Brady Manek 20

Pagot war brillant. Spieler Kirszewski sagte, sein 11 für 10 in dieser Saison sei das beste im ACC gewesen. Er hielt ein großes Volumen zu spät, was den Versuch des Herzogs behinderte.

Am Samstag war North Carolinas erster Sieg als ungesetztes Team gegen die Blue Devils, die seit 1990 in Kamerun unter den ersten fünf stehen.

„Sie waren eine gute Mannschaft und haben viel besser gespielt als wir heute“, sagte Kirszewski.

Dies ist Davis‘ 31. Spiel als Trainer von North Carolina. Es war bisher sein Bestes. Es war eine der beeindruckendsten Shows in North Carolina in dieser Saison. Überraschenderweise fuhr Davis in der zweiten Hälfte in seinem Iron Fifth. Pagot, Manek, Love, Davis und Black sind nie gegangen. Gegen Ende des Spiels hätte man vielleicht vermutet, dass ein weiterer Duke Bush kommt, stattdessen waren David und Manek wieder zurück. Trevor Keells‚2:58 Der 3-Zeiger aus der verbleibenden Ecke brachte es 79-74 in Anwesenheit von North Carolina. Dies war das letzte Mal, dass Duke Hoffnung auf Erfolg hatte. Manek antwortete mit einem 3-Zeiger aus der gegenüberliegenden Ecke, erhöhte die Führung wieder auf acht und brachte Duke in den Golf.

UNC besiegte Duke im Finale mit 21:10 mit 5:12. Duke hat sieben seiner letzten 10 Schüsse verfehlt. Duke übertraf North Carolina in der ersten Hälfte der Dreharbeiten um 58,1 % bis 38,9 %. Zweiter 20-minütiger Drehbuch-Flip: UNC gewann 59,4 %; Duke verblasste mit 42,1 % Schießen. Krysevskys Moment löste sich auf. Dukes Schüsse hörten auf zu fallen und Camerons Gesichter begannen zu flackern, wahrscheinlich als -100 UNC-Fans anfingen, glücklich zu knallen, als sie sich in Teerabsätzen hinter die Bank drückten. Mit mehr als 9.000 in dieser gotischen Basketballkirche neigte sich ihre Zeit dem Ende zu. Das würde wirklich passieren.

Nach dem Spiel diese mächtige Anzeige in der Umkleidekabine. Davis und Pagot umarmten sich länger als eine Minute. Manek in Tränen.

Siehe auch  Wahlgesetz von Arizona: Justizministerium verklagt Gesetz, das einen Staatsbürgerschaftsnachweis verlangt

„Er hatte einige harte Zeiten OklahomaUnd er genießt diese Seite so sehr “, sagte UNC-Berater Brad Frederick gegenüber CBS Sports.

Um die Dinge für UNC noch besser zu machen, verdoppelte sich der Sieg als einer der Schlüssel zu seinem NCAA-Wettbewerbslebenslauf. Egal, was im ACC-Turnier passiert, es wird schwer zu erkennen sein, wie das NCAA-Wettbewerbsauswahlkomitee dieses Team vom Feld fernhalten wird. Diese Gruppe sollte es sein.

Als die Uhr abgelaufen war, versammelten sich Carolinas Spieler im Stadion zu einer fröhlichen Feier. Gracis war fassungslos. Love schüttelte ihnen die Hand, bevor sie sich wieder in die Handshake-Linie einrollte. (Dann haben wir wie Duke-Assistent Chris Carawell eine etwas konkurrenzfähigere Salzigkeit bekommen Nicht Händeschütteln mit DavisBeleuchten Sie dabei Message Boards und soziale Medien.)

Es war Krizevskys Tag, und dann ist es Nacht in North Carolina. Der Bus aus North Carolina kam in der Franklin Street an und hielt um 21:30 Uhr in der Nähe einer Polizeihaltestelle. Tausende Menschen feierten. Die Soldaten gingen und schlossen sich den Carolina-Studenten an. Verdient. Davis riss sogar seinen Kopf heraus und musste es vor der Menge zugeben. Er hatte ein gutes Jahr und die Fans haben ihn nie so behandelt. Vielleicht ändert sich heute Nacht alles zum Besseren.

Jetzt wartet der ACC-Wettbewerb. Kirszewski gab zu, dass er in den letzten drei, vier Tagen „ein wenig erschöpft“ gewesen sei.

„Ich bin froh, dass es vorbei ist“, sagte er. „Lassen Sie uns trainieren und sehen, was im Turnier passiert. Es war ein paar Tage lang sehr real, das meiste geschah, weil wir bereits gewonnen hatten (ACC-Titel in der regulären Saison). Wir haben den Druck nicht gespürt. Zu Wir müssen dieses Spiel gewinnen.“

Das Beste an Duke ist, dass wir wissen, dass er dieses Spiel verloren hat. Die Enttäuschung über diese Niederlage wird nie weggespült werden (wenn es ein Spiel in der regulären Saison gibt, kann man nicht verlieren, das ist es), aber sein Schock wird bald eintreten. Es wird dem Herzog die gleiche Dringlichkeit und Aufmerksamkeit entgegenbringen, die North Carolina am Samstagabend verwendet hat, und die Handlung wieder zum besten Wettbewerb der amerikanischen Spiele machen.

In Anbetracht des Aufbaus und der Intuition eines Dukes kann leicht argumentiert werden, dass es für die Fans von UNC mehr Spaß macht – wenn nicht sogar mehr Spaß – als der Duke. Du hast die Chance, das letzte Heimspiel von Coach K zu verderben. Carolina hat die Prüfung bestanden. Sein Grundherzog wird dies immer über die Gläubigen halten. Das ist sehr bitter für den Herzog, aber zu groß für die Konkurrenz. Unten in Carolina wird er immer im Gespräch leben, unabhängig von seinem bevorzugten Blauton.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.