Leistungsstarker GOES-T-Satellit gestartet, um Wetter und Klima der Erde zu überwachen

Wissenschaftler werden bald ein leistungsstarkes neues Augenpaar am Himmel haben, um das Wetter und Klima der Erde zu untersuchen.

Der Satellit GOES-T hob heute (1. März) um 16:38 Uhr EDT (2138 GMT) von der Raumstation Cape Canaveral in Florida an Bord der United Launch Alliance (ULA) ab. Atlas-V-Rakete an der letzten Grenze. GOES-T wurde wie geplant von der Oberstufe von Atlas V etwa 3,5 Stunden nach dem Start eingesetzt, ULA-Vertreter Heute Abend via Twitter bestätigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.