Kamala Harris reist nach Polen inmitten eines Zusammenstoßes um Kampfjets – US Politics LIVE | US-Nachrichten

Zusammenstoß zwischen Polen Und die Vereinigten Staaten auf der MiG-29 zeigen Spannungen in der Eskalation des Krieges.

Dies ist die Schlagzeile der Zeitung Guardian darüber Analysestück Von unserem diplomatischen Redakteur Patrick Wintouranzeigt, dass öffentliche Kontroverse Die meisten der von der Ukraine angeforderten Kampfflugzeuge sind ein Rückschlag für die NATO-Einheit.

Das Endergebnis dieser kleinen Katastrophe ist das Russland behält die Luftüberlegenheit.




Polnische Luftwaffe MiG-29.

Polnische Luftwaffe MiG-29. Foto: Casper Pemble/Reuters

Patrick schreibt: Der Streit zwischen Polen und den Vereinigten Staaten über den möglichen Einsatz alternder MiG-29, um russische Streitkräfte im Inland anzugreifen. Ukraine Es ist einer der wenigen diplomatischen Misserfolge des Westens im vergangenen Monat. Es wirft auch Fragen über die Bereitschaft der europäischen Länder auf, militärisch zu eskalieren, bevor sie glauben, dass sie eine gefährliche russische Stolperlinie berühren werden.

Die Vereinigten Staaten und Europa haben hart daran gearbeitet, ihre Meinungsverschiedenheiten über Sanktionen und Ölembargos auf ein allgemeines Minimum zu beschränken, und versucht, die nationalen Interessen des jeweils anderen in Einklang zu bringen. Es war also eine bemerkenswerte Situation am Dienstag Als das Pentagon erstmals ein polnisches Angebot, Flugzeuge zum US-Luftwaffenstützpunkt Ramstein zu schicken, als „unhaltbar“ bezeichnete, sagte der stellvertretende US-Außenminister, die USA seien zu dem Plan nicht konsultiert worden.

Ein Teil des Problems bestand darin, dass sich der polnische Vorschlag subtil von einem zuvor privat diskutierten Plan unterschied, aber entscheidend war. Vor dem Hintergrund hoch aufgeladener diplomatischer Spannungen ist die Show von Bedeutung.

Inhalt, Polen Sie sagte, sie würde bei der Stärkung der ukrainischen Luftwaffe zusammenarbeiten, solange dies in Moskau als US-, NATO- oder EU-Plan, aber nicht als polnischer Plan angesehen werde.

In der ursprünglich von den USA geplanten Iteration war der Vorschlag ein Drei-Wege-Deal, bei dem Polen MiGs an ukrainische Piloten liefern würde, um nach Hause zu fliegen, und die USA dann einige Ersatzflugzeuge bereitstellen würden. Einer der Enthusiasten des Plans, Boris Johnson, beschrieb den Plan als „Leasing einer MiG“.

Man könnte sagen, dass sich dieser Vorschlag qualitativ nicht von unterschied Nato Die Mitglieder beliefern die Ukraine mit Javelin-Panzerabwehrraketen. Im Gegenzug wird Polen das Loch in seiner Luftwaffe schließlich mit 28 F-16 füllen, die von den Vereinigten Staaten geliefert werden.

Aber unter besonderem Druck der Vereinigten Staaten hatte Polen das Gefühl, dass der Plan seine Bürger übermäßig Putins Zorn aussetzte.

Stattdessen änderte Polen im Diplomatenpaket-Pass-Spiel die Vorschläge so, dass Flugzeuge kostenlos zum US-Luftwaffenstützpunkt in Ramstein, Deutschland, geschickt würden, anstatt von Polen dorthin geflogen zu werden Ukraine. Dieser Schritt würde Polen buchstäblich aus der Schusslinie Russlands nehmen, da der Plan als Plan der Vereinigten Staaten, der NATO oder der Europäischen Union bezeichnet werden könnte.

Polen schlug auch vor, dass andere NATO-Länder mit MiGs an vorderster Front sich seinem Plan anschließen sollten, ein Vorschlag, der sich an die Slowakei und Rumänien richtete. Bei Umsetzung bedeutet dies, dass der Ukraine 70 zusätzliche Flugzeuge zur Verfügung stehen.

Die Antwort des Pentagons kam schnell: „Uns ist einfach nicht klar, dass es dafür eine konkrete Rechtfertigung gibt.“ Nachdem das Paket übergeben wurde, sagte sie, dass jede Entscheidung, die Flugzeuge zu übergeben, letztendlich bei der polnischen Regierung liege, obwohl sie den Vorschlag nicht vollständig eliminierte. Was von dem Stück übrig ist Hier.

Siehe auch  Der russische Soldat Vadim Shishimarin wird wegen Mordes an einem unbewaffneten ukrainischen Zivilisten wegen Kriegsverbrechen angeklagt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.