Ein Apple-Zulieferer hat offenbar die Solid-State-Button-Abschaffung des iPhone 15 Pro bestätigt

In Aktionärsbrief Apple-Zulieferer Cirrus Logic hat heute offenbar bestätigt, dass die iPhone-15-Pro-Modelle keine Solid-State-Tasten mehr besitzen werden.


„Allerdings wird unter den HPMS-Möglichkeiten, die wir besprochen haben, ein neues Produkt, das wir in früheren Aktionärsbriefen als geplante Markteinführung für diesen Herbst erwähnt haben, nicht mehr wie geplant erwartet.“ „Da wir derzeit nur begrenzten Einblick in die Zukunftspläne unserer Kunden für dieses Produkt haben, entfernen wir die mit dieser Komponente verbundenen Einnahmen aus unserem internen Modell.“

HPMS steht für High-Performance Mixed Signal Chips von Cirrus Logic, die haptische Treiber für die Taptic Engine in iPhones beinhalten. In einem Aktionärsbrief im vergangenen November sagte das in Texas ansässige Unternehmen, es setze seine „Zusammenarbeit mit einem strategischen Kunden“ fort und erwarte, „nächstes Jahr eine neue HPMS-Komponente in Smartphones auf den Markt zu bringen“. Apple ist der größte Kunde von Cirrus Logic und machte im Geschäftsjahr 2022 79 % seines Umsatzes aus.

In einer heutigen Mitteilung an die Investoren sagten die Barclays-Analysten Blayne Curtis und Tom O’Malley, dass sich die oben genannten Kommentare von Cirrus Logic wahrscheinlich auf Solid-State-Tasten beziehen. Apple-Analyst Ming-Chi Kuo sagte zunächst, dass die iPhone 15 Pro-Modelle mit zwei zusätzlichen Taptic Actuators ausgestattet seien, die beim Drücken von Solid-State-Tasten ein haptisches Feedback geben, und Cirrus Logic liefert wahrscheinlich die entsprechenden Komponenten.

Letzten Monat sagte Kuo, dass die iPhone 15 Pro-Modelle keine Solid-State-Tasten mehr haben werden, wie ursprünglich gemunkelt wurde, aufgrund „ungelöster technischer Probleme vor der Massenproduktion“. Von Geräten wird jetzt erwartet, dass sie traditionelle Tasten haben, die sich bewegen, wenn sie gedrückt werden. Gerüchte besagen, dass der Ring/Silent-Schalter wie zuvor behauptet weiterhin durch eine Taste ersetzt wird, und diese Taste könnte so anpassbar sein wie die Aktionstaste auf der Apple Watch Ultra.

Siehe auch  Lange Zeit, Internet Explorer. Browser läuft heute ab

Der Apple-Analyst Jeff Bowe glaubt, dass die Solid-State-Tasten wieder in die im nächsten Jahr eingeführten iPhone 16 Pro-Modelle integriert werden, aber die Kommentare von Cirrus Logic zeigen heute, dass der Anbieter noch keine Kenntnis von diesen Plänen hat.

beliebte Geschichten

iOS 17 kommt bald für iPhones und es wird gemunkelt, dass es diese 8 neuen Funktionen enthält

Apple wird iOS 17 voraussichtlich während seiner WWDC 2023-Keynote am 5. Juni ankündigen, die etwas mehr als einen Monat entfernt ist. Gerüchte deuten darauf hin, dass das Update vorzeitig nicht weniger als acht neue Funktionen und Änderungen für iPhones enthalten wird, wie unten zu sehen ist. Die erste Beta von iOS 17 sollte den Mitgliedern des Apple Developer Program kurz nach der Keynote zur Verfügung gestellt werden, während die öffentliche Beta wahrscheinlich verfügbar sein wird…

Apple veröffentlicht neue Firmware für AirPods Pro, AirPods und AirPods Max

Apple hat heute die neue Firmware 5E135 für die ursprünglichen AirPods 2, AirPods 3, AirPods Pro, AirPods Pro 2 und AirPods Max eingeführt, verglichen mit der im April veröffentlichten Firmware 5E133. Apple stellt keine sofort verfügbaren Versionshinweise darüber bereit, was in aktualisierten Firmware-Updates für AirPods‌ enthalten ist, aber das Unternehmen pflegt ein Support-Dokument mit der Veröffentlichung…

Apple veröffentlicht Rapid Security Response-Updates für iOS 16.4.1 und macOS 13.3.1

Apple hat heute Rapid Security Response (RSR)-Updates veröffentlicht, die für iPhone- und iPad-Benutzer mit iOS 16.4.1 und Mac-Benutzer mit macOS 13.3.1 verfügbar sind. Dies sind die ersten öffentlichen RSR-Updates, die Apple bisher veröffentlicht hat. Die Rapid Security Response Updates 16.4.1 (a) und macOS 13.3.1 (a) wurden entwickelt, um Benutzern von iOS 16.4.1 und macOS 13.3.1 Sicherheitsfixes bereitzustellen…

Siehe auch  Battlefield 2042 zieht angesichts der aktuellen Ereignisse den Blick auf Russland

Apple hat die aktualisierte MagSafe Charger-Firmware veröffentlicht

Apple hat heute eine neue Firmware veröffentlicht, die für das MagSafe-Ladegerät entwickelt wurde, das mit iPhone 12 und höher, den neuesten AirPods und Apple Watch-Modellen kompatibel ist. Die aktualisierte Firmware ist Version 10M3761, höher als die vorherige 10M1821-Firmware. In der App „Einstellungen“ sehen Sie eine andere Versionsnummer als die Firmwarenummer, wobei das Update als Version 258.0.0 angezeigt wird (die vorherige Firmware war …

Fast 1 Milliarde US-Dollar wurde von Apple Card-Inhabern vier Tage nach der Einführung des Sparkontos eingezahlt

Apple führte am 17. April das Apple Card Savings-Konto ein, das sich bei iPhone-Nutzern als sehr beliebt herausstellte. Laut Forbes verzeichnete das neue ertragsstarke Sparkonto der Marke Apple innerhalb der ersten vier Tage nach dem Start Einzahlungen von bis zu 990 Millionen US-Dollar. Forbes sagt, es habe mit zwei anonymen Quellen gesprochen, die Kenntnis davon hatten, wie sich das Apple-Sparkonto kurz nach…

Apple erhöht die Inzahlungnahmewerte für einige iPhones, iPads und mehr

Apple hat heute die Trade-In-Werte für eine begrenzte Anzahl älterer iPhone-Modelle in den USA erhöht, um Kunden zu einem Upgrade auf die iPhone 14-Reihe zu ermutigen. iPhone 12 Pro Max, iPhone 12 Pro und iPhone 11 Pro legten zu, obwohl die älteren iPhone-Mini-Modelle abgewertet wurden. Die neusten Handelswerte sind…

Gurman: Apple kündigt das 15-Zoll-MacBook Air auf der WWDC an

Laut Mark Gurman von Bloomberg plant Apple, das angebliche 15-Zoll-MacBook Air auf der WWDC vorzustellen. Der Laptop wird voraussichtlich zusammen mit iOS 17, macOS 14, watchOS 10, tvOS 17 und dem lang erwarteten Apple AR/VR-Headset vorgestellt. Gurman enthüllte die Pläne am Sonntag in seinem Newsletter: Als Teil von watchOS 10 plant das Unternehmen, Widgets zurückzubringen und sie zu einem wesentlichen Bestandteil von…

Siehe auch  Das Witcher 3 Next-Gen Update enthält einige Optimierungen und knackt andere

Ford plant, bei CarPlay zu bleiben, während GM den Support auslaufen lässt

Ford-CEO Jim Farley sagte, dass Ford keine Pläne habe, die CarPlay-Unterstützung aufgrund der Beliebtheit bei Ford-Kunden einzustellen. Er machte den Kommentar in einem Interview mit Joanna Stern vom Wall Street Journal. „70 Prozent der Ford-Kunden in den USA sind Apple-Kunden. Warum sollte ich zu einem Apple-Kunden gehen und ihm viel Glück sagen?“ Er hat gesagt. Farley hat sich über Autohersteller geäußert, die das nicht tun …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert