Eagles verpflichten künftigen Hall of Famer, um WR-Tiefe zu stärken – NBC Sports Philadelphia

Die Eagles nehmen am Dienstag den zukünftigen Hall of Famer zu ihrem Empfangskorps auf und verpflichten den siebenmaligen Pro Bowler Julio Jones.

Jones ist jetzt 34 Jahre alt und nicht mehr der großartige Receiver, der er einst war, sollte aber die Empfangsstärke der Eagles für den Rest der Saison 2023 stärken. Eine Quelle aus der Liga sagte jedoch, dass Jones wahrscheinlich eine Anlaufphase brauchen wird, weshalb er es war wurde zu Beginn in die Trainingsgruppe der Eagles aufgenommen. Die Eagles haben dies zu Beginn dieser Saison auch mit dem erfahrenen CB Bradley Roby getan.

Jones wird einem Empfangsraum beitreten, in dem bereits AJ Brown, DeVonta Smith und Olamide Zaccheaus vertreten sind. Der dritte Baseman der Eagles, Quiz Watkins, ist wegen einer Oberschenkelverletzung auf der Verletztenreserve.

Während Jones in der Saison 2023 bei keinem Team spielte, bestritt er 2022 zehn Spiele mit fünf Starts für die Buccaneers. In diesen zehn Spielen erzielte er 24 Fänge auf 43 Zielen für 299 Yards und zwei Touchdowns.

Jones‘ letzte große Saison fand 2019 bei den Falcons statt, als er 99 Pässe für fast 1.400 Yards fing. In seiner Karriere hat Jones 903 Fänge für 13.629 Yards und 63 Touchdowns erzielt. Jetzt, da er zurück in der Liga ist, wird Jones erneut der aktive Anführer der NFL im Bereich Receptions und Receiving Yards.

Bei den Receiving Yards belegt er den 16. Platz in der NFL-Geschichte und liegt bei den Receiving Yards auf dem 23. Platz aller Zeiten. Dies wird Jones‘ 13. Saison in der NFL sein. Die Falcons wählten Jones im Draft 2011 auf den sechsten Gesamtrang.

Siehe auch  Kaitlin Clarks Debüt und Auszüge vom WNBA-Eröffnungsabend

Jones war Teamkollege von Brown in Tennessee und von Zakka in Atlanta.

In der letzten Saison in Tampa spielte Jones 108 seiner 392 Offensiv-Snaps (27,6 %) im Slot. Die Eagles müssen auf Watkins verzichten, können aber ihre Receiver im Slot kombinieren. In dieser Saison hat Smith 97 Snaps (22 Prozent) im Slot gespielt und Brown hat 86 Snaps (20,8 Prozent) im Slot gespielt. Zeitweise hatten die Eagles in dieser Saison Schwierigkeiten, einige ihrer wichtigsten Ziele zu erreichen, aber Jones sollte helfen.

Die Passoffensive der Eagles wird weiterhin über Brown, Smith und Dallas Goedert laufen, aber die Hinzufügung eines Spielers von Jones‘ Kaliber – selbst im Alter von 34 Jahren – sollte der zweitbesten Offensive der NFL eine weitere Dimension verleihen.

Abonnieren Sie Eagle Eye, wo auch immer Sie Ihre Podcasts erhalten:
Apple-Podcast | Youtube Musik | Spotify | Stich | Art19 | RSS | Auf YouTube ansehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert