Disney plant Eigentumswohnungen, die Geschichten erzählen

Die Walt Disney Company erweitert ihre Immobilienmarke und kündigt am Mittwoch Pläne an, im ganzen Land Wohngemeinschaften zu entwickeln, in denen Geschichten erzählt werden, in denen Fans leben, Freunde finden und die Magie von Disney in ihrem täglichen Leben genießen können.

Das Unternehmen teilte in einer Pressemitteilung mit, dass die ersten Entwicklungen mit dem Namen Cotino in Rancho Mirage, Riverside County, in der Nähe des Ortes stattfinden werden, an dem der Gründer von Walt Disney Co einst ein Haus besaß. Auch weitere Standorte werden erkundet.

„Während wir uns auf den Eintritt in unser zweites Jahrhundert vorbereiten, entwickeln wir aufregende neue Wege, um die Magie von Disney zu den Menschen zu bringen, wo immer sie sind, und erweitern das Geschichtenerzählen zum Geschichtenerzählen“, sagte Josh Damaru, Präsident der Disney Parks Division, in der Erklärung.

Die neuen Gemeinschaften mit dem Namen „Storyliving by Disney“ werden allen Altersgruppen offen stehen, wobei einige Nachbarschaften für Bewohner ab 55 vorgesehen sind. Geschulte Disney-Mitarbeiter werden die Gemeindeverbände leiten, und Disney wird durch die Clubmitgliedschaft Zugang zu „kuratierten Erlebnissen“ bieten, darunter Gesundheitsprogramme, Live-Unterhaltung und Kochkurse.

Die Cotino-Gemeinde wird eine „große, 24 Hektar große Oase mit klarem, türkisfarbenem Wasser“ umgeben und Anwesen, Einfamilienhäuser und Eigentumswohnungen umfassen. Eine optionale Clubmitgliedschaft gewährt Zugang zu einem Club am Wasser, einem Strandbereich nur für Clubs und Freizeitaktivitäten im Wasser.

Das Projekt hat auch die Genehmigung für ein gemischt genutztes Gebiet mit Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Unterhaltung, ein Strandhotel und einen professionell verwalteten Strandpark, der für die Öffentlichkeit mit einer Tageskarte zugänglich ist. Disney arbeitet mit DMB Development aus Arizona zusammen, das sich auf die für das Projekt geplanten Gemeinden spezialisiert hat.

Siehe auch  Der Trailer zu Avatar 2 wurde auf der Cinema Con enthüllt, da die Fortsetzung von James Cameron den offiziellen Titel erhält

Der Disney-Themenpark „Imagineers“ wird dazu beitragen, Gemeinschaften zu entwickeln und „den Reichtum jedes Ortes zu erkunden, um das Storyliving-Thema durch Disney-Gemeinschaften zu inspirieren“, sagte Michael Houndgen, Executive Producer der Forschungs- und Entwicklungsabteilung für Themenparks des Unternehmens, in einer Erklärung. .

Zu Disneys früheren Streifzügen in Wohnimmobilien gehört die hauptsächlich geplante Celebration City, Florida, in den 1990er Jahren und hochwertig Häuser in Resort-ähnlichen Gemeinden in der Nähe von Walt Disney World. Der Themenpark Epcot wurde ursprünglich von Walt Disney als Unternehmensstadt mit Gewerbe- und Wohngebieten entworfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.