Die Piloten von Southwest Airlines stimmen für die Genehmigung eines Streiks, da sie im neuen Vertrag höhere Löhne fordern

ein Beruf

12. Mai 2023 | 6:46 Uhr


Die Piloten von Southwest Airlines stimmten mit überwältigender Mehrheit für die Genehmigung eines Streiks, berichtete ihre Gewerkschaft am Donnerstag. Dieser Schritt dürfte in naher Zukunft wahrscheinlich nicht zu einem Streik führen, soll aber den Druck auf die Fluggesellschaft während der Vertragsverhandlungen erhöhen.

Die Gewerkschaft gab an, dass 99 % der teilnehmenden Mitglieder für den Streik gestimmt hätten, bei einer Wahlbeteiligung von 98 %.

Southwest sagte, die Abstimmung habe keine Auswirkungen auf seine Geschäftstätigkeit.

„Wir haben Personal vor Ort und sind bereit, Reisende für ihre Sommerreisepläne willkommen zu heißen“, sagte das Unternehmen in einer Erklärung.

Das Abstimmungsergebnis wurde allgemein nach einem ähnlichen Ergebnis bei American Airlines erwartet, aber das bedeutet nicht, dass ein Streik unmittelbar bevorsteht.

Nach US-amerikanischem Recht dürfen Flugbeschäftigte nicht legal streiken, es sei denn, Bundesvermittler entscheiden, dass weitere Verhandlungen sinnlos sind.

Selbst dann können der Präsident und der Kongress einen Streik verhindern.

Die Piloten von Southwest Airlines haben für die Genehmigung des Streiks gestimmt, obwohl die Abstimmung laut Southwest keine Auswirkungen auf den Flugbetrieb hat.

AP

Casey Murray, Präsident der Southwest Airlines Pilots Association, sagte, die Gewerkschaft werde bei den Maklern eine Streikerlaubnis beantragen, sich aber an das im Gesetz festgelegte Verfahren halten.

Etihad und die in Dallas ansässige Fluggesellschaft verhandeln seit mehr als drei Jahren über einen neuen Vertrag.




Mehr laden…









https://nypost.com/2023/05/12/southwest-airlines-pilots-vote-to-authorize-strike-as-they-push-for-pay-raises-in-new-contract/?utm_source=url_sitebuttons&utm_medium = site%20buttons & utm_campaign = site%20buttons

Kopieren Sie die Freigabe-URL

Siehe auch  Dodge stoppt die Muscle-Cars des Charger und Challenger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert