Die Chiefs haben Travis Kelce mit einem neuen Vertrag unter Vertrag genommen, der ihn Berichten zufolge zum bestbezahlten Running Back der NFL macht

Die Chiefs haben Travis Kelce zum bestbezahlten Running Back der NFL gemacht. (Scott Winters/Icon Sportswire über Getty Images)

Die Kansas City Chiefs wissen es besser, als eine gute Sache zu manipulieren, denn sie gaben am Montag bekannt, dass sie Star-Tight-End Travis Kelce mit einem neuen Vertrag verpflichtet haben, der ihn angeblich zum bestbezahlten Tight-End im Fußball macht.

Allerdings handelt es sich nicht um eine Erweiterung, wie eingangs erwähnt. Tom Pelissero vom NFL Network Er korrigierte seinen vorherigen Bericht Kelces neuer Vertrag war eine Verlängerung bis zur Saison 2027. Stattdessen erhält er über die verbleibenden zwei Jahre seines aktuellen Vertrags, der bis 2025 läuft, eine Gehaltserhöhung von bis zu 34,25 Millionen US-Dollar.

Dies steht im Einklang mit einem Social-Media-Video, das die Chiefs veröffentlicht haben, in dem Kelce als Reaktion auf seinen überarbeiteten Vertrag erklärt: „Ich kann es kaum erwarten, ihn in den nächsten zwei Jahren zu verfolgen.“

Die Präsidenten machten keine Angaben zu dem Deal Anders als Werbung Sie haben Kelce einen „neuen Vertrag“ unterschrieben.

Der neue Vertrag zahlt Kelce ein durchschnittliches Gehalt von 17,125 Millionen US-Dollar pro Jahr. Das würde ihn zum bestbezahlten Running Back der NFL machen und diesen Titel Darren Waller von den New York Giants stehlen, der 17 Millionen Dollar verdient.

Siehe auch  Handel mit Matt Chapman: Die Toronto Blue Jays bekommen den dritten Baseman, während der Verkauf in Oakland fortgesetzt wird

Kelce, 34, ist ein neunmaliger Pro Bowler, der an der Seite von Quarterback Patrick Mahomes bei allen vier letzten vier Super Bowl-Auftritten der Chiefs dabei war, die alle in den letzten fünf Jahren stattfanden und zu drei Auszeichnungen führten. Während seiner elfjährigen Karriere fing er 907 Pässe für 11.328 Yards und 74 Touchdowns, und von 2016 bis 2022 erzielte Kelce in jeder Saison mindestens 1.000 Empfangsyards. Er war außerdem viermal All-Pro der ersten Mannschaft.

Apropos Mahomes: Er freute sich sehr, dass die Chiefs Kelce mit einem neuen Vertrag belohnen.

Travis war nicht das einzige Kelsey-Geschwister, das am Montag in den Nachrichten war. Berichten zufolge wird Jason Kelce nach seinem Rücktritt in dieser Nebensaison als Analyst für die Saison 2024 bei ESPNs „Monday Night Countdown“ einsteigen. Die Brüder sind bereits Co-Moderator des beliebten Podcasts „New Heights“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert