Die Anfälligkeit der Regierung für Kamala Harris wurde bestätigt



CNN

Vizepräsidentin Kamala Harris Das Weiße Haus gab am Dienstag bekannt, dass es nach seiner Rückkehr von einer einwöchigen Reise nach Kalifornien positiv auf Govt-19 getestet wurde.

„Vizepräsident Harris wurde heute in Schnell- und PCR-Tests positiv auf Covit-19 getestet. Er zeigt keine Anzeichen einer Isolation aus der Residenz des Vizepräsidenten und wird seine Arbeit fortsetzen“, sagte Kirsten Allen, die Pressesprecherin des Vizepräsidenten.

Allen fügte hinzu: „Aufgrund ihres aktuellen Reiseplans steht sie nicht in engem Kontakt mit dem Präsidenten oder der First Lady. Er wird die CDC-Richtlinien und den Rat seiner Ärzte befolgen. Der Vizepräsident wird bei einem negativen Test ins Weiße Haus zurückkehren.

Laut einem täglichen Leitfaden, der am Montagabend an Reporter gesendet wurde, sollte Harris am Dienstag um 10:15 Uhr sein Geheimdienst-Briefing mit Präsident Joe Biden im Weißen Haus erhalten. Ein Beamter des Weißen Hauses sagte, er habe an keiner der Veranstaltungen oder Sitzungen teilgenommen, die am Dienstag im Weißen Haus stattfanden.

Ein Beamter des Weißen Hauses sagte, es werde ein Kontakt hergestellt. Die Beamten werden die relevanten Personen benachrichtigen, aber bis Dienstagnachmittag hatte das Büro keine engen Kontakte unter den Mitarbeitern festgestellt.

Eine Handvoll Mitarbeiter, darunter Vizepräsident Mike Fuchs und Nationaler Sicherheitsberater Bill Gordon, reisten letzte Woche mit Harris nach Kalifornien. Es ist unklar, ob alle aufgeführten Mitarbeiter während seiner wöchentlichen Reise nach Kalifornien bei Harris geblieben sind.

Die Einsamkeit von Harris wird sich unmittelbar auf die Demokraten im Senat auswirken. Sinn der Demokraten. Chris Murphy aus Connecticut und Ron Wheaton aus Oregon kündigten beide am Dienstag einen positiven Test an, was bedeutet, dass ihre Abwesenheit von Harris die Pläne der Demokraten verzögern würde, diese Woche ein paar hochkarätige Kandidaten aufzustellen. Ein hochrangiger demokratischer Berater sagte CNN.

Der Mehrheitsführer des Senats, Chuck Schumer, glaubt, dass Lisa Cook Mitglied des Federal Reserve Board und Alvaro Fedoya Vorsitzender der Federal Trade Commission ist. Aber weil sie eine weit verbreitete republikanische Opposition haben, wird die Abstimmung zur Umsetzung dieser Ernennungen verschoben, bis die Demokraten, die knapp 50-50 Räume kontrollieren, wieder zu voller Stärke zurückkehren.

Als Zeichen des allgegenwärtigen Diskriminierungskampfes im Senat werden die Republikaner immer noch eine pragmatische namentliche Abstimmung über Cooks Ernennung erzwingen – die scheitern wird – und später am Dienstag werden die Demokraten gezwungen sein, den Prozess zu durchlaufen, einen Philip erneut gegen ihn zu brechen. GOP-Senatoren haben möglicherweise zugestimmt, auf die tatsächliche Abstimmung zu verzichten, taten dies jedoch nicht. Die Republikaner haben noch nicht gesagt, ob sie dasselbe mit Fedoyas Kandidatur tun werden.

Der Senat wird am Dienstagnachmittag die Anwesenheit von Lel Brinard als stellvertretendem Vorsitzenden der Zentralbank bestätigen. Seine Ernennung war von der überparteilichen Unterstützung nicht betroffen.

Harris kam am Dienstagmorgen im Weißen Haus an, sagte ein Beamter des Weißen Hauses gegenüber CNN, der direkt zum Test ging. Nach einem positiven Test sowohl bei PCR als auch bei Schnelltests kehrte er in sein Haus im Naval Observatory zurück, wo er isoliert wird.

Unabhängig davon sagte ein Beamter, Harris sei der letzte, der Pita gesehen habe Ostereierrolle 18. April. Sie Er verließ Washington und zog nach Kalifornien Kam erst mittags und Montagabend zurück.

Während er letzte Woche in Kalifornien war, moderierte er Veranstaltungen zu Portfoliothemen. In San Francisco hob Harris am Donnerstag bei Veranstaltungen die Gesundheitskrise für schwarze Mütter hervor und sprach intern mit werdenden Müttern und Gesundheitsdienstleistern ohne Maske. Die Maske wird in den meisten öffentlichen Innenbereichen der Stadt empfohlen, aber nicht mehr benötigt.

Harris gab am Wochenende keine öffentlichen Auftritte, bevor er in die Hauptstadt der Nation zurückkehrte.

Ein Beamter sagte, Harris habe seinen „Routine“-Test bis Dienstag negativ getestet. CNN hat den Vizepräsidenten gefragt, wann der letzte negative Test sein wird.

Harris Vervollständigte seine Zwei-Dosen-Therapie Moderna Govit-19-Impfstoff im Januar 2021. Seine erste Auffrischimpfung erhielt er Ende Oktober und seine zweite Auffrischimpfung am 1. April.

Der positive Covit-19-Test des Vizepräsidenten kommt, da die Vereinigten Staaten die meisten ihrer Covit-19-Minderungsmaßnahmen nach dem Anstieg der Omigran-Variante im Winter aufheben.

Gemäß den Richtlinien des Bundes für öffentliche Gesundheit müssen Beamte und Zuschauer bei Großveranstaltungen im Weißen Haus keine Masken oder Gemeinschaftspausen tragen. Regierungsfälle in Washington gingen von einem Höhepunkt Anfang Januar zurück, als das Land mit einer Welle von omigranen Variationsfällen konfrontiert war, sind aber in letzter Zeit auf dem Vormarsch.

Masken werden bevorzugt und das Management hat angekündigt, dass es über die Bundesrichtlinien hinausgehen wird, um Govt-19 im Gebäude zu lokalisieren, obwohl Beamte im Allgemeinen Masken fallen gelassen haben und das Weiße Haus weiterhin überfüllte Indoor-Veranstaltungen abhält. Sozialer Ausschluss während obligatorischer Tests und Treffen für diejenigen, die mit Python in Verbindung stehen, zumindest wenn es möglich ist.

Die Sprecherin des Weißen Hauses, Jen Psaki, sagte Anfang April, das Weiße Haus erwäge keine Rückkehr zu Seuchenkontrollen.

„Wir verfolgen weiterhin die Politik der Rückkehr an den Arbeitsplatz und sind der Meinung, dass wir die notwendigen Schritte dazu haben“, sagte er damals.

Beamte haben anerkannt, dass Biden infolge des jüngsten Ausbruchs unter den Mitarbeitern der Regierung-19 im Weißen Haus und der Elite Washingtons schließlich mit dem Virus infiziert werden wird.

Ende März der Pressesprecher des Weißen Hauses Jen Saki sagte seinen Plan, mit dem Präsidenten zu reisen, ab Nach Belgien und Polen nach einem zweiten positiven Test auf Kovit-19. Sein Ersatz auf der Reise nach Europa war Karen Jean-Pierre, die Unterstaatssekretärin der Presse des Weißen Hauses, die kurz nach der Rückkehr von der Reise einen positiven Test durchführte. Harris ‘Ehemann, der zweite Gentleman Doug Mhoff, wurde Anfang März positiv auf Covit-19 getestet.

Nach dem Gridron Club Dinner, einer jährlichen Veranstaltung mit Pressevertretern und wichtigen Vertretern Washingtons Anfang April, wurden Dutzende von Teilnehmern positiv getestet. Darunter zwei Kabinettsmitglieder Und Harris‘ Verbindungsdirektor Jamal Simmons. Er galt als enger Mitarbeiter des Vizepräsidenten. Harris wurde im Zusammenhang mit diesem engen Kontakt kritisiert, weil er die US-Seuchenkontroll- und Präventionsmaskenrichtlinie für Covit-19-Opfer ignoriert hatte, weil er die Maske nicht trug. Der Oberste Gerichtshof bestätigt das Referendum über Richter Ketanji Brown Jackson.

Diese Geschichte wurde mit zusätzlichen Berichten aktualisiert.

Siehe auch  Tom Brady geht nach 22 Spielzeiten in den Ruhestand und Quellen zufolge hat er mit den New England Patriots und den Tampa Bay Buccaneers sieben Super Bowls gewonnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.