Justin Bieber verkauft seinen Musikkatalog an Hypgnosis


New York
CNN

Justin Bieber hat sich einer wachsenden Liste von Popstars angeschlossen, die Tantiemenverträge unterzeichnet haben und Veröffentlichungsrechte und Künstlertantiemen aus seinem Katalog verkaufen.

Bieber verkaufte seinen Katalog HypgnoseDas teilte die Investmentfirma für Musikrechte am Dienstag mit.

„Justin ist wirklich ein Generationenkünstler und das wird durch die Größe dieses Deals widergespiegelt und anerkannt“, sagte Biebers langjähriger Manager Scooter Braun in einer Erklärung. „Ich bin dankbar, diese Reise seit 15 Jahren miterleben zu dürfen, und freue mich heute für alle Beteiligten. Justins Größe fängt gerade erst an.

Biebers Publizist reagierte nicht sofort auf eine CNN-Anfrage nach einem Kommentar.

Der Deal soll 200 Millionen Dollar wert sein Werbetafel. Rollender Stein Es wurde als der größte Verkauf aller Künstler aus Biebers Generation bezeichnet.

Bob Dylan, Bruce Springsteen, Neil JungStevie Nicks, Justin Timberlake, Gib mal Und viele andere haben kürzlich ihre Lizenzrechte verkauft. Auch die Warner Music Group kaufte den verstorbenen britischen Rockstar David Bowies Die vollständige Liste umfasst sechs Jahrzehnte.

Springsteens Vertrag hat einen Wert von rund 550 Millionen US-Dollar. Berichten zufolge wurden Kataloge anderer Künstler für fast Biebers Beute verkauft.

Viele Künstler beeilten sich, ihre Rechte Ende 2021 zu verkaufen, was es der Biden-Administration ermöglichte, die Kapitalertragssteuern zu erhöhen, sagte die Redaktionsleiterin von Billboard, Hannah Karp, letztes Jahr gegenüber CNN. Andere, insbesondere Künstler, die sich dem Ende ihrer Karriere nähern, entschieden sich dafür, ihre Rechte zu Zwecken der Nachlassplanung zu verkaufen, sagte Karp.

Aber auch einige jüngere Künstler wie Bieber haben mit dem Verkauf begonnen. Imagine Dragons verkaufte seinen Katalog im August an Concord Music Publishing. Shakira kündigte diesen Monat einen Deal mit Hypgnosis Songs Fund für ihren gesamten Katalog an, der Hits wie „Hips Don’t Lie“, „Whenever, Anywhere“ und „She Wolf“ enthält.

Siehe auch  Late-Night-Lokjam-Pause | Rahman Emanuel führt Biden-Kandidaten an, die in der Biden-Administration bestätigt wurden

Aber Taylor Swift Mit der gegenteiligen Taktik kämpft er darum, die kreative Kontrolle zu behalten, und nimmt einige Songs neu auf, um die Veröffentlichungsrechte für seine Musik zu erhalten.

— Chloe Melas von CNN hat zu diesem Bericht beigetragen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert