Der Teaser zur Pixel Watch 2 zeigt ein neues Kronen- und Sensordesign

Google hat gerade veröffentlicht Teaser-Video zur Pixel Watch 2Obwohl die Smartwatch dem Original sehr ähnlich sieht, gibt es einige bemerkenswerte Unterschiede, wie zum Beispiel eine neue Krone, eine IP68-Einstufung und einen völlig anderen Satz Sensoren.

Im Vorfeld der Einführungsveranstaltung „Made by Google“ am 4. Oktober in New York hat Google Einblicke in seine kommende Pixel-Produktreihe veröffentlicht, darunter eine Nahaufnahme des Pixel 8 Pro und des viel kleineren Pixel 8 am Donnerstag. Auf der Pixel Watch 2 war es relativ flüchtig. Dieses neue Video ist zwar kurz, aber es ist das erste Mal, dass wir einige echte Unterschiede im Design bestätigen konnten. (Ja, ich habe das Video ein paar Mal abgespielt und meine Pixel Watch als Referenz verwendet.)

Der größte Unterschied ist zunächst einmal das Sensorarray. Die ursprüngliche Pixel Watch hatte einen Rand aus EKG-Elektroden, aber eine dünne, pillenförmige Anordnung mit rechteckigen optischen Sensoren. Auf der Pixel Watch 2 erkennt man deutlich ein kreisförmigeres Design mit kleineren LEDs. Bisherige Gerüchte deuten darauf hin, dass die Pixel Watch 2 über den kontinuierlichen elektrischen Aktivitätssensor der Sense 2 verfügen wird, was ein Grund für das Redesign sein könnte.

Sie können auch einen Blick auf die Schutzart IP68 werfen. Die ursprüngliche Pixel Watch hat die Einstufung „wasserdicht bis 50 Meter“. Dies ist nicht allzu überraschend, da das Original auch für eine Wasserdichtigkeit von bis zu 5 ATM ausgelegt ist, was im Allgemeinen die Voraussetzung ist, um als schwimmfest zu gelten. IP68 bestätigt zumindest auch die Staubresistenz.

Schließlich sieht die Krone bündiger mit dem Display aus. Auf der Originaluhr ist ein kleiner Ausschnitt zu sehen. Ansonsten hat die Pixel Watch 2 eindeutig ein ähnliches Gesamtdesign wie das Original. Dies scheint darauf hinzudeuten, dass größere Upgrades möglicherweise von der Software oder internen Komponenten ausgehen. Beispielsweise wird erwartet, dass sich die Pixel Watch 2 für die Qualcomm Snapdragon W5 Plus-Plattform anstelle des Exynos-Chips der letzten Generation von Samsung entscheidet.

Siehe auch  Das iPhone übertrifft Android und beansprucht die Mehrheit des US-Smartphone-Marktes

Auf jeden Fall müssen wir nicht allzu lange warten. Laut Google können Sie die Pixel Watch 2 am 4. Oktober vorbestellen und das Unternehmen veranstaltet am selben Tag ein großes Pixel-Event.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert