Der Postbote wurde bei der Zustellung von Briefen in MKE getötet

Polizei und Beamte des US-Postdienstes bestätigten, dass jemand den Postboten am Freitagabend bei der Zustellung von Briefen in Milwaukee erschossen hatte.Die tödliche Schießerei ereignete sich am Freitag in der 65th Street und der West Lancaster Street. Und er hat mehr als 18 Dienstjahre hinter sich. „Der Postangestellte in diesem Mord war ein Regierungsangestellter, was dieses Verbrechen noch beunruhigender macht“, sagte Bürgermeister Cavalier Johnson über einen Sprecher. Informationen über dieses Verbrechen oder andere schwere Verbrechen in Milwaukee sollten vorankommen. Eine Erklärung des US-Postdienstes fügte hinzu: „Die Sicherheit der Postangestellten hat für den US-Postinspektionsdienst höchste Priorität.“ Alle Verdächtigen oder Verhaftungen, die in den bisherigen Ermittlungen bekannt gegeben wurden, jeder, der Informationen über den Schützen hat, sollte sich unter (414) 935-7360 an das Milwaukee Police Department wenden. Um anonym zu bleiben, können Sie Crime Stoppers unter (414) 224-TIPS oder P3 TIPs kontaktieren.

Polizei und Beamte des US-Postdienstes haben bestätigt, dass jemand Freitagnacht einen Postboten erschossen hat, als er Briefe in Milwaukee zustellte.

Die tödliche Schießerei fand am Freitag in der 65th Street und West Lancaster Street statt.

Eine per E-Mail gesendete Erklärung der Polizei von Milwaukee besagt, dass das Opfer in den Vierzigern war und mehr als 18 Jahre im Dienst war.

„Der Postangestellte in diesem Mord war ein Regierungsangestellter, was dieses Verbrechen noch beunruhigender macht“, sagte Bürgermeister Cavalier Johnson über einen Sprecher. Informationen über dieses Verbrechen oder andere schwere Verbrechen in Milwaukee sollten vorankommen.“

„Die Sicherheit der Postangestellten hat für den United States Postal Inspection Service oberste Priorität“, fügte eine Erklärung des US Postal Service hinzu.

Siehe auch  Meinung: Die US-Solarmodulindustrie steht am Rande des Zusammenbruchs. Hier erfahren Sie, wie Sie dies verhindern können

Die Polizei hat bisher keine Verdächtigen oder Festnahmen in den Ermittlungen bekannt gegeben.

Jeder, der Informationen über den Schützen hat, sollte sich unter (414) 935-7360 an das Milwaukee Police Department wenden. Um anonym zu bleiben, können Sie Crime Stoppers unter (414) 224-TIPS oder P3 TIPs kontaktieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert