Der Marktansturm lässt wieder nach, die ersten Solargewinne leuchten; Aufbau der Tesla-Aktie für den Investor Day

Dow-Futures fielen nach Stunden, zusammen mit S&P 500-Futures und Nasdaq-Futures. First Solar übertraf die Gewinne von Dienstagabend, als Nio und andere Hersteller von Elektrofahrzeugen in China am frühen Mittwoch wichtige Zahlen veröffentlichten. Die TSLA-Aktie wird am Mittwochabend mit einem Tesla-Investor vorbereitet.




X



Die Börsenrallye bleibt in ihrem Umfang begrenzt, da die wichtigsten Indizes nachgeben und die Lockdowns wieder nachlassen. Einige der führenden Aktien geben Kaufsignale, während andere sich aufbauen. Der Aufwärtstrend bleibt jedoch unter Druck, da es kurzfristig einen großen Widerstand gibt.

Erste Sonne (FSLR), Exxon Enterprise (Axon), Monstergetränk (mnst), Duolingo (DUOL) und ein Konkurrent von Tesla Rivian (Landschaft) berichteten am späten Dienstag. FSLR, Axon und Duolingo könnten am Mittwoch machbar sein, während Monster Beverage und RIVN im erweiterten Handel zurückgehen

früher Mittwoch, Neu (nein) wird die Ergebnisse des vierten Quartals veröffentlichen, mit Nio, Li Auto und XPeng (XPEV) Berichterstattung auch über Lieferungen im Februar. Li Auto hat am frühen Montag die Aussichten für das vierte Quartal übertroffen und eine optimistische Lieferprognose für das erste Quartal vorgelegt. Chinas EV- und Batterieriese BYD (BYDDF) Februarverkäufe müssen bis Freitag freigegeben werden.

Die chinesischen EV-Zulassungen für die Woche bis zum 26. Februar zeigten, dass die BYD-Zulassungen steigen, aber immer noch deutlich unter dem Tempo von Ende 2022 liegen. Nio, Li Auto und XPeng zeigten ebenfalls einen Anstieg.

Tesla (TSLAChinas Zulassungen von Elektrofahrzeugen erholten sich in der letzten Woche, verfehlten jedoch nicht die Erwartungen, was darauf hindeutet, dass die Inlandsverkäufe trotz starker Preissenkungen unter das Niveau des vierten Quartals fallen könnten.

Alle Augen werden auf den Tesla Investor Day gerichtet sein, da die großen Neuigkeiten am Mittwoch zum Börsenschluss beginnen sollen. Neue Tesla EV-Plattform erwartet und Bestätigung der geplanten Fabrik in Mexiko. Elon Musk plant seinen „Master Plan 3“ und liefert möglicherweise weitere Neuigkeiten.

Die Tesla-Aktie fiel am Dienstag, baut aber einen potenziell starken Einstieg auf.

Dow jones futures heute

Dow-Jones-Futures verloren 0,1 % gegenüber dem fairen Wert. S&P 500-Futures fielen um 0,25 %. Nasdaq-100-Futures fielen um 0,4 %.

nvidia (NVDA) beantragte ein Angebot für gemischte Aktien im Wert von 10 Milliarden US-Dollar. Die NVDA-Aktie gab im erweiterten Handel leicht nach.

Die Rendite 10-jähriger Staatsanleihen stieg um 3 Basispunkte auf 3,94 %.

Der ISM Manufacturing Index für Februar wird um 10 Uhr ET veröffentlicht.

Denken Sie daran, dass die Übernachtaktion in Dow-Futures und anderswo nicht unbedingt in den tatsächlichen Handel in der nächsten regulären Börsensitzung übersetzt wird.


Schließen Sie sich IBD-Experten an, wenn sie umsetzbare Aktien am bullischen Aktienmarkt auf IBD Live analysieren


Haupteinnahmen

Die FSLR-Aktie stieg in einem erweiterten Verfahren leicht, nachdem First Solar einen geringer als erwarteten Verlust im vierten Quartal, direkte Einnahmen und einen optimistischen Ausblick gemeldet hatte. First Solar stieg am Dienstag um 1,8 % auf 169,14, stieg von der 50-Tage-Linie und durchbrach die Trendlinie, was ungeachtet des Gewinnrisikos einen frühen Einstieg ermöglichte. Die FSLR-Aktie hat 185,38 Kaufpunkte aus der flachen Konsolidierung.

Siehe auch  Arbeiter fliehen vor Chinas Covid-Beschränkungen in der riesigen iPhone-Fabrik von Foxconn

Die Aktie von AXON stieg im späten Handel stark an, da die Gewinne von Axon Enterprise am meisten beobachtet wurden. Die Aktien von Taser, dem Hersteller von Körperkameras, stiegen am Dienstag um 2,7 % auf 200,31. Dies liegt in einer Bandbreite von 193,95 Kaufpunkten. Anleger können 205,09 als alternative Eingabe verwenden.

Die MNST-Aktie fiel über Nacht leicht, als die Gewinne und Verkäufe von Monster Beverage zurückgingen. Die Aktien fielen am Dienstag um 0,55 % auf 101,76 und damit unter die 50-Tage-Linie. Die Aktie von Monster Beverage hat 104,75 Käufe von einer tiefen flachen Basis von 6 %, die Teil einer Bottom-up-Formation ist. Aktien brachen am 15. Februar aus, fielen aber sofort wieder zurück. Hundertjährige Bestände (CELH), dem kleineren, schneller wachsenden Konkurrenten von Monster, am Mittwochabend.

Die DUOL-Aktie sprang im Übernachthandel nach dem Verlust von Duolingo und den Einnahmen, die Aufrufe übertrafen, als die aktiven Benutzer zunahmen. Duolingo stieg um 2 % auf 90,79, prallte von der 200-Tage-Linie ab und schloss direkt an der 21-Tage-Linie. Die DUOL-Aktie könnte am Mittwoch einen frühen Einstieg machen, wenn sie den starken Abwärtstrend eines Handles von einer tiefen Cup-Basis durchbricht. Der offizielle Kaufpunkt liegt bei 105,56.

Die RIVN-Aktie fiel, da Rivian einen geringeren als erwarteten Verlust verzeichnete, aber die Einnahmen zurückgingen. Der Luxus-Elektroautohersteller erwartet, dass sich die Produktion im Jahr 2023 auf 50.000 Fahrzeuge fast verdoppeln wird, aber das ist weniger als ein Hit. Die Rivian-Aktie stieg am Dienstag um 4,6 % auf 19:30 Uhr und lag damit wieder über der 50-Tage-Linie, aber deutlich unter der 200-Tage-Linie.

Anstieg der Aktienmärkte

Die Börsenrallye versuchte am Dienstag voranzukommen, schmolz jedoch am späten Nachmittag dahin.

Der Dow Jones Industrial Average fiel im Börsenhandel am Dienstag um 0,7 %. Der S&P 500 fiel um 0,3 %. Der Nasdaq Composite fiel um 0,1 %. Small Cap Russell 2000 schloss knapp über der Gewinnschwelle.

Die US-Rohölpreise stiegen am Dienstag um 1,8 Prozent auf 77,05 Dollar pro Barrel. Rohöl-Futures fielen im Februar um 2,1 %, der vierte Rückgang in Folge.

Die Kupferpreise stiegen am Dienstag um 2,2 %, fielen aber für den Monat um 3,1 %.

Die Rendite 10-jähriger Staatsanleihen fiel um 1 Basispunkt auf 3,91 %, nachdem sie am Tag 3,98 % erreicht hatte. Dies ist immer noch 58 Basispunkte höher als das Intraday-Tief vom 2. Februar.

Börsengehandelte Fonds

Unter den ETFs ist der Innovator IBD 50 ETF (fünfzig(minus 0,2 %, während der Innovator IBD Breakout Opportunities ETF)fit) um 0,2 % gestiegen. iShares Expanded Technology and Software ETF (IGV) um 0,1 % gestiegen. VanEck Vectors Semiconductor Corporation (SMH) lag knapp über der Gewinnschwelle.

Der ARK Innovation ETF (Arche) betrug 2,1 %. ARK Genomics ETF (ARKG) um 1,4 %. Die Tesla-Aktie ist ein wichtiger Bestandteil der ETFs von Ark Invest.

Siehe auch  Tesla Stock erhält eine Vorschau von NIO, anderen chinesischen EV-Herstellern. Es war nicht gut.

SPDR S&P Metalle & Bergbau ETF (XME(Steigerung um 1,9 % und der US X Global Infrastructure Development Fund (ETF))Wiege) stieg um 0,4 %. Amerikanische globale Flugzeuge (Flugzeuge) stieg um 1,2 %. Wohnungsbauunternehmen SPDR S&P (XHB) stieg um 0,5 %. Energy Defined Fund SPDR ETF (xle(um 1,4 % und den Financial Select SPDR ETF)XLF) um 0,2 % gestiegen. SPDR-Fonds zur Auswahl des Gesundheitssektors (XLV) ging um 0,7 % zurück.


Die fünf wichtigsten chinesischen Aktien, die Sie jetzt beobachten sollten


Tesla-Investorentag

Tesla Investor Day ist Mittwoch, mit großen Neuigkeiten, die kurz nach Börsenschluss erwartet werden. Hier sind fünf große Ankündigungen, nach denen Investoren suchen, zusammen mit anderen potenziellen Neuigkeiten.

Neue EV-Plattform: Tesla sagte, es werde Details über eine neue EV-Plattform enthüllen, möglicherweise für ein billigeres Modell, das in China und Europa konkurrieren kann. Aber wie viele Informationen wird Tesla liefern und wann wird das neue Modell eintreffen? Jeder billige Tesla wird in China bereits unzähligen Konkurrenten gegenüberstehen, insbesondere von BYD.

Modell 3-Upgrades: Tesla kann das seit langem gemunkelte „Project Highland“-Upgrade des Model 3 bestätigen und sagen, wann es mit der Produktion beginnt.

Neue Fabrik für Elektrofahrzeuge: Mexikos Präsident sagte am Dienstag, dass Tesla in dem Land nahe der texanischen Grenze eine Fabrik bauen werde. Tesla könnte auch eine geplante Erweiterung des Werks in Nevada erörtern, um seine 4.680 Batterien und die Tesla Semi-Montage zu schützen.

Hardware 4.0: Tesla wird möglicherweise die bald auf den Markt kommende Suite aktualisierter Hardware für Fahrerassistenzsysteme in Tesla-Elektrofahrzeugen mit verbesserten Chipsätzen, mehr Kameras und Radarrückgabe ankündigen. Im Jahr 2016 sagte Tesla, dass alle seine Elektroautos „hardware-ready“ für vollständig autonomes Fahren seien.

Masterplan 3: Elon Musk hat angedeutet, dass er seinen dritten „Masterplan“ auf den Weg bringen wird, der seine Vision für Tesla für die kommenden Jahre skizziert. Sein zweiter Masterplan, der 2016 veröffentlicht wurde, ist immer noch eine To-do-Liste.

Tesla wird wahrscheinlich auch über den Ausbau seines Energiespeichergeschäfts sprechen und seine Bemühungen im Bereich der künstlichen Intelligenz vorantreiben. Es gibt auch einige Spekulationen, dass der EV-Riese einen Aktienrückkauf von TSLA ankündigen wird.

Tesla-Aktie

Die Tesla-Aktie fiel am Dienstag um 0,9 % auf 205,71, nachdem sie am Montag um 5,5 % gestiegen war. Der Bestand hat wohl ein Tassenmuster mit einem Henkel bis Anfang November (oder einem sehr niedrigen Henkel auf einer Basis ab September). Dies kann auf 217,75 Kaufpunkte hindeuten. Aber die Anleger müssen möglicherweise warten, bis die TSLA-Aktie ihre 200-Tage-Linie, die derzeit knapp über 221 liegt, überwindet.

Die Tesla-Aktie hat sich seit ihrem Bärenmarkttief von 0f 101,81 am 6. Januar verdoppelt. Und vieles davon spiegelt die Begeisterung aus der Zeit der Tesla-Investoren wider. Wie viel ist diese gute Nachricht eingepreist?

Analyse der Marktrallye

Die Börsenrallye verlief relativ ruhig und verblasste mit dem Handelsschluss wieder.

Siehe auch  IBM schießt erneut auf Watson, während der KI-Boom an Fahrt gewinnt

Der S&P 500 fiel unter seine 50-Tage-Linie, nachdem er dieses Niveau am Montag gerade wiedererlangt hatte. Die 200-Tage-Linie ist nicht viel weniger.

Der Nasdaq Composite drehte ebenfalls leicht nach unten und handelte über seinem 200-Tage-Hoch und seinem niedrigsten Stand seit 21 Tagen.

Der Dow, der in den letzten Monaten hinterherhinkte, fiel auf ein Zweimonatstief und den schlechtesten Schluss seit Anfang November.

Der Russell 2000 Index, der besser aussieht als die Major-Cap-Indizes, erreichte zum zweiten Mal in Folge einen Widerstand an der 21-tägigen Bewegungslinie.

Einige der Blue-Chip-Aktien zeigten am Dienstag Kaufsignale, darunter Reservierungsbestände (BKNG), Angewandte Materialien (AMAT), Decker im Freien (Deck) Und Meta-Plattformen (Meta).

Aber die Marktrallye steht immer noch unter Druck.

Der S&P 500 und Nasdaq müssen ihre aktuellen Niveaus halten und die 21-Tage-Linien zusammen mit dem Russell 2000 zurückerobern. Die Hochs von Anfang Februar werden einen zusätzlichen Widerstand darstellen. Allerdings bewegen sich auch die 10-jährige Treasury-Rendite und der US-Dollar unter den Schlüsselniveaus. Wenn die Renditen und der Dollar steigen, werden die Aktien wahrscheinlich leiden.

Der Markt könnte in Wartestellung geraten, bis die Anleger neue wichtige Wirtschaftsdaten von der Fed erhalten. Der Arbeitsmarktbericht für Februar wird nicht vor dem 10. März veröffentlicht, während der CPI-Inflationsbericht für Februar in der folgenden Woche fällig ist.


Es ist an der Zeit, mit der ETF-Marktstrategie von IBD zu vermarkten


Was machst du jetzt

Die Börsenrally bewegt sich in einer sehr engen Bandbreite. Die wichtigsten Indizes sind zum zweiten Mal in Folge von ihren Intraday-Hochs zurückgegangen.

Da der S&P 500 und der Nasdaq unter ihren 21-Tage-Linien liegen und Gefahr laufen, weitere wichtige Niveaus zu durchbrechen, ist es jetzt an der Zeit, geduldig mit einer großen Geldposition zu sein. Lassen Sie sich nicht von einer starken Eröffnung hinreißen.

Aber wenn die Marktrallye neue Stärke zeigt, sollten die Anleger mit ihren Beobachtungslisten vorbereitet sein.

Arista-Netzwerke (Netzwerk), Trix (AYX) Und United Airlines (UALBeispiele für Aktien, die in der Nähe von offiziellen Kaufpunkten oder frühen Einstiegen aufgebaut werden. So auch die Tesla-Aktie.

Vernachlässigen Sie auch keine Aktien, die relative Stärke zeigen, auch wenn sie noch keinen klaren Kaufpunkt haben.

Lesen Sie jeden Tag das Gesamtbild, um mit Markttrends, führenden Aktien und Sektoren Schritt zu halten.

Bitte folgen Sie Ed Carson auf Twitter unter @Mitarbeiter Für Börsenaktualisierungen und mehr.

Sie können auch mögen …

Warum das IBD-Tool Ihre Suche nach den besten Aktien vereinfacht

Fangen Sie mit MarketSmith die nächsten Gewinneraktien

Wollen Sie schnelle Gewinne erzielen und große Verluste vermeiden? Probieren Sie SwingTrader aus

Die besten Wachstumsaktien zum Kaufen und Beobachten

IBD Digital: Schalten Sie noch heute IBD-Blue-Chip-Aktienlisten, -Tools und -Analysen frei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert