Cincinnati Bearcats vs. Kansas Jayhawks Live-Score und Statistiken – 13. März 2024 GameTracker

Kansas City, Missouri (AP) Wes Miller, Trainer von Cincinnati, gibt zu, dass er sich zu spät auf die Begegnung mit Kansas Nr. 16 in der zweiten Runde des Big 12-Turniers vorbereitet, und ein wichtiger Grund, warum er nicht weiß, wie die Jayhawks spielen werden, ist das Fehlen von Hunter Dickinson und Kevin McCuller Jr .

Zwei der führenden Spieler der Konferenz schieden am Mittwochabend mit Verletzungen aus.

„Das war hart. Man schaltet zwei Jungs aus, die das ganze Jahr über viel geleistet haben, an beiden Enden des Parketts, und man weiß nicht, wie sie sich anpassen werden. Dieser Teil ist hart“, sagte Miller. „Ich Ich dachte, unsere Jungs haben mit dem Spielplan gute Arbeit geleistet.“

So gut sogar, dass die Bearcats in der letzten Minute ihre Bank räumen konnten.

Dan Skillings Jr. erzielte 25 Punkte, John Newman III fügte 12 hinzu und die Nr. 11 Bearcats gewannen 72-52, ein weiterer wichtiger Sieg für ihren Lebenslauf auf dem Weg zum NCAA-Turnier.

Als nächstes steht für Cincinnati (20-14) im Viertelfinale am Donnerstag der auf Platz 14 liegende Baylor an – der drittgesetzte in der Liga.

„Wir haben das Jahr nicht mit den Worten begonnen: ‚Hey, das Ziel ist es, 20 Siege zu holen. Wir werden keinen Champagner oder ähnliches ausschütten‘, sagte Miller. „Man erkennt die Dinge, die es wert sind, und 20 Siege zu holen.“ ist eine Sache.“

Dickinson verpasste die 30-Punkte-Niederlage gegen Houston am vergangenen Wochenende wegen einer Schulterverletzung, während McCuller mit einer Knieverletzung zu kämpfen hat. Trainer Bill Self erwartete, dass beide am Montag vor dem NCAA-Turnier trainieren würden, aber das half nichts, als die zwölfmaligen Meister des Big 12-Turniers gegen die Bearcats auftraten.

Siehe auch  Amazon Prime-Preis steigt diesen Monat auf 139 $ / Jahr – wie man die Erhöhung vermeidet

Tatsächlich kam es für die Jayhawks sogar noch schlimmer, als sie etwas mehr als 10 Minuten vor Schluss einen Rückstand von 43:38 hatten und sahen, wie Elmarco Jackson einen Rebound erzielte, dann KJ Adams Jr. zu Boden ging, um einen schnellen Break zu machen und kurzzeitig ausstieg. Spiel.

Adams kehrte mit 22 Punkten zurück und führte die Nr. 6 Kansas (22-10) an. Jackson beendete das Rennen ebenfalls mit fünf.

„Offensichtlich waren wir in der Offensive schlecht und haben keine Schüsse abgegeben – nur keine Schüsse“, sagte Self, „heute Abend mussten die Dinge wirklich gut laufen, damit wir eine Chance hatten, den Basketball zu schießen.“

Die Jayhawks waren in der zweiten Halbzeit bemerkenswert nah dran.

Tay Tay Thomas, der beim Eröffnungssieg von Cincinnati gegen West Virginia sieben Dreier erzielte und 29 Punkte erzielte, war in der ersten Halbzeit hinter dem Torbogen heiß. Simas Lukosius, der einen Tag zuvor sieben Dreier und 31 Punkte erzielte, richtete am Rand einiges an Schaden an. Als die Jayhawks beim letzten Ballbesitz in der ersten Halbzeit leer ausgingen, standen sie vor einem Loch von 38-25.

Kansas hielt die Bearcats in der zweiten Halbzeit zu einem 1:13-Start aus dem Feld, und sie wurden von einem Pro-Jayhawks-Publikum im T-Mobile Center unterstützt, das jubelte, als ihr Team auf 40:38 herankam. 13:30 Uhr.

Aber Kansas verpasste offene Auftritte, die den Bearcats die Chance gaben, ihren Vorsprung wieder auszubauen.

„Zu Beginn der zweiten Halbzeit waren wir ziemlich stagniert. Wir hatten zu Beginn eine gute Leistung, aber sie wollten einfach nicht mithalten, und wir wurden einfach etwas eng und hörten auf, aggressiv zu spielen“, sagte Miller. „Ich dachte, unsere Jungs hätten sich umgeschaut und gesagt: ‚Wir schaffen das‘, und dann wurden wir wieder aggressiv, und dann passierten ein paar gute Dinge.“

Siehe auch  Westliche Beamte sagen, Chinas Unterstützung für Russland untergrabe den „Friedensplan“ der Ukraine

Der Silberstreifen

Nachdem er letztes Jahr das Big 12-Turnier verpasst hatte, musste Self erneut pausieren, als er mit Herzproblemen ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Bevor Kansas ohne den Hall of Fame-Trainer am NCAA-Turnier teilnahm, erreichte er ohne ihn das Finale, wo sie gegen Texas verloren.

„Ja, heute vor einem Jahr war ich verwirrt“, sagte Self. „Ja, von diesem Standpunkt aus fühle ich mich viel besser als vor einem Jahr, und ich bin heute nicht gerade glücklich oder fühle mich gut.“

nächste

Cincinnati verlor am 13. Januar in Baylor mit 62:59, als Lukosius in den Schlusssekunden zwei 3er verfehlte. Der Rückkampf wird noch härter, da die Bears sich ausruhen und zum dritten Mal in drei Tagen gegen die Bearcats spielen.

Kansas galt einst als potenzielle Nummer 1 für das NCAA-Turnier. Jetzt schauen wir uns am Testsonntag möglicherweise Zeile 4 oder 5 an. Die große Frage ist, wie sehr das Auswahlkomitee die Verletzungen der Jayhawks gewichten wird.

Erhalten Sie während der gesamten Saison Umfragebenachrichtigungen und Updates zu AP Top 25 Basketball. Hier registrieren.

AP College Basketball: https://apnews.com/hub/ap-top-25-college-basketball-poll und https://apnews.com/hub/college-basketball

Copyright 2024 STATS LLC und Associated Press. Jegliche kommerzielle Nutzung oder Verbreitung ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung von STATS LLC und The Associated Press ist strengstens untersagt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert