Biden erwartet, dass Intels US-Investition seine chinesische Agenda verbessern wird

WASHINGTON – Zur Feier 20 Milliarden Dollar Investition von Intel In einem neuen Halbleiterwerk in Ohio versuchte Präsident Biden am Freitag, eine erstickte Komponente seiner wirtschaftlichen und nationalen Sicherheitsagenda zu starten: eine große Bundesinvestition in Fertigung, Forschung und Entwicklung von Technologien, die China ebenfalls dominieren will.

Die beiden anderen wichtigsten legislativen Prioritäten im Kongress – der Built Back Better Act und das Gesetz zum Schutz des Wahlrechts – sagte Mr. Biden drängte auf eine weitere Gesetzesvorlage, die erhebliche parteiübergreifende Unterstützung findet.

Aber er hat sieben wichtige Monate vom Senat verloren Die Waage bestanden, Ein breit angelegter wettbewerbsfähiger chinesischer Gesetzentwurf, der fast eine Viertel Billion Dollar für die Bereiche der inländischen Chipproduktion, der Forschung im Bereich der künstlichen Intelligenz, der Robotik, des Quantencomputers und anderer Technologien vorsieht. Rechnungsbetrag Sehr umfassendes Wirtschaftspolitikrecht In der amerikanischen Geschichte.

Als er im Weißen Haus sprach, sagte Mr. Biden sagte, die Vereinigten Staaten befänden sich in einem „harten wirtschaftlichen und technologischen Wettbewerb“ mit China. Er wählte absichtlich Worte, die, obwohl sie für amerikanische Ohren offensichtlich sind, in den letzten Monaten von chinesischen Beamten gegen die Verwendung des Wortes „Rivale“ abgelehnt wurden, indem sie erklärten, dass es Anklänge an Rivalität wie einen Kalten Krieg habe.

„Wir werden darauf bestehen, dass alle, einschließlich China, nach denselben Regeln spielen“, sagte er. Biden fuhr fort. „Wir werden in die Vereinigten Staaten investieren, in amerikanische Erfindungen, in amerikanische Gemeinden, in amerikanische Arbeiter, was auch immer nötig ist.“

Er argumentierte, dass die Initiative eine langfristige Lösung für Unterbrechungen der Lieferkette und steigende Inflation sein und die US-Streitkräfte von der Abhängigkeit von fremden Territorien befreien würde.

Ein paar Monate später erwähnte er das China Competition Bill nur noch selten, da er sich nicht auf andere Elemente seiner Agenda konzentrieren wollte. Biden sagte am Freitag, dass es „für unsere wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit und unsere nationale Sicherheit“ umgesetzt werden muss.

„Heute produzieren wir 10 Prozent der Computerchips, obwohl wir an der Spitze des Chipdesigns und der Chipforschung stehen“, sagte er. „Wir haben derzeit nicht die Möglichkeit, fortschrittlichere Chips herzustellen.“

Der weit verbreitete Mangel an Chips, die für alles benötigt werden, von Autos und Waschmaschinen bis hin zu medizinischen Geräten und Stromnetzen, zwang einigen Schätzungen zufolge einige Fabriken, ihre Produktionslinien zu schließen, und schlug im vergangenen Jahr den vollen Prozentsatz des US-Wachstums zunichte.

Obwohl die Biden-Regierung Intels neue Investition in der Nähe von Columbus, Ohio, als Teil einer Lösung für die Unterbrechungen der Lieferkette, die zu globaler Chipknappheit und Inflation geführt haben, in Rechnung stellen wird, wird der Plan kurzfristig wenig zur Lösung wirtschaftlicher Probleme beitragen. Die erste Phase des Werks in Ohio, sagte Intel, ist eine Investition von bis zu 100 Milliarden US-Dollar, die voraussichtlich nicht vor 2025 in Betrieb gehen wird, und viele Analysten sagen voraus, dass die Chipknappheit noch in diesem Jahr nachlassen wird.

Siehe auch  Drei Studenten der Meteorologie sind bei einem Autounfall in Oklahoma ums Leben gekommen

Aber während er dem Weißen Haus positive Schlagzeilen lieferte, Intels Pläne, Mr. Da der Gesetzgeber mit ehrgeizigen Gesetzentwürfen zu Infrastruktur, Sozialausgaben und dem Wahlrecht, einem Schlüsselelement von Fidens Agenda, konkurriert, wird dies dazu beitragen, Inspiration zu schaffen. Sprecherin Nancy Pelosi deutete am Donnerstag an, dass die Ausschüsse des Repräsentantenhauses bald zu Gesprächen mit dem Senat zurückkehren würden, um das chinesische Wettbewerbsrecht einem Referendum zu unterziehen.

Als das Gesetz im Juni den Senat mit großer Mehrheit passierte, wurde es als Teil eines Programms und einer Maßnahme verkauft, um zu verhindern, dass sein größter geopolitischer Gegner die Vereinigten Staaten in Gefahr verlässt.

China ist noch nicht der weltweit größte Produzent hochentwickelter Chips und hat nicht die Fähigkeit, Halbleiter mit kleinen Schaltkreisen zu bauen – da die Vereinigten Staaten und ihre Verbündeten daran gehindert wurden, die für die Herstellung dieser Chips erforderliche lithografische Ausrüstung zu kaufen. .

Aber Peking zahlt eine Menge staatlicher Mittel, um den Sektor auszubauen, und lenkt seine Militärpräsenz über Taiwan. Einer der größten Hersteller Fortschrittliche Chips. China wird bis 2020 9 Prozent des weltweiten Chipumsatzes ausmachen und hinter dem globalen Marktanteil von Japan und der Europäischen Union zurückbleiben. Nach Angaben der Semiconductor Industry Association. Vor fünf Jahren machte es 3,8 Prozent des weltweiten Chipumsatzes aus.

Auf dem Weltwirtschaftsforum diese Woche hat Ursula von der Leyen, Präsidentin der Europäischen Kommission, Angekündigte Pläne Europa schlägt Anfang nächsten Monats eine eigene Gesetzgebung vor, um das Wachstum der Halbleiterindustrie anzukurbeln und Engpässen vorzubeugen.

John Newfer, Geschäftsführer der Semiconductor Industry Association, sagte, Japan, Südkorea, Indien und andere Länder würden ihre eigenen Konzessionen einführen, um Industrien von strategischer Bedeutung anzuziehen.

„Die Uhr tickt“, sagte Mr. sagte Newfer. „Keiner von uns arbeitet in einem Vakuum. Es ist eine globale Industrie.

Herr. Bidens Bestreben, Chinas Wettbewerbsgesetz umzusetzen, erfolgt inmitten wachsender Frustration in Unternehmenskreisen über seine Wirtschaftspolitik gegenüber dem Land. Führungskräfte haben sich beim Management beschwert Noch nicht geklärt Präsident Donald J. über China. Ob es eine der von Trump auferlegten Steuern abschaffen wird oder wie es Peking zu mehr Handelszugeständnissen drängen wird.

Siehe auch  Patrioten bei Goldscore: Jonathan Taylor besiegt New England Comeback-Versuch 67-Yard DT.

Der Gesetzentwurf, der im Senat als US-Innovations- und Wettbewerbsgesetz bekannt ist, enthält verschiedene Regeln, die darauf abzielen, die US-Wirtschaft von China zu erobern, aber sein Hauptaugenmerk liegt auf 52 Milliarden US-Dollar an Bundesinvestitionen in Chipforschung, -design und -produktion. Vereinte Nationen.

Die Chip-Finanzierung hat breite parteiübergreifende Unterstützung und Befürworter sagen, dass sie in den nächsten Monaten bald in Kraft treten könnte; Die Frage ist, ob andere Aktivitäten in dem Paket seine Möglichkeiten übertönen werden. Der Gesetzentwurf des Senats enthält eine Reihe von Handelsregeln, gegen die sich einige Hausdemokraten möglicherweise wehren, einschließlich einer Untersuchung ausländischer digitaler Handelspraktiken.

Siehe auch  Drei Tote bei Schneesturm auf dem Pennsylvania Highway

Der weltweite Mangel an Chips und die damit verbundene schädliche Inflation haben großes Interesse geweckt, die Halbleiterproduktion in die Vereinigten Staaten zu holen. Aber ob der Kongress Milliarden von Dollar an neuen Finanzmitteln genehmigt – und wie die Biden-Administration entscheidet, sie zu verteilen – wird wahrscheinlich darüber entscheiden, ob eine Investition wie Intel ein für alle Mal getätigt wird.

Unternehmen wie Taiwan Semiconductor Manufacturing, Texas Instruments, Micron Technology und die SK Group haben kürzlich Expansionen in den Vereinigten Staaten angekündigt. Samsung hat zugesagt 17-Milliarden-Dollar-Fazilität In Texas hat Global Foundries zugesagt Zweite Fabrik In New York.

Aber das Gravitationszentrum der globalen Industrie liegt immer noch in Ostasien. Während die Vereinigten Staaten einen Großteil der anspruchsvollen Forschung und des Designs in der Chipindustrie ausmachen, haben sie sich vor Jahrzehnten vom weltgrößten Halbleiterhersteller zu einer weitgehenden Auslagerung der Produktion an asiatische Fabriken entwickelt.

Dies hat sich als Auswirkung erwiesen, da durch epidemiebedingte Streiks Unternehmen auf der ganzen Welt unter Arbeiter- und Rohstoffmangel leiden. Vor allem Autohersteller sind betroffen Gezwungen, die Produktion zu reduzieren Vergangenes Jahr.

Die Chipknappheit ist auch zu einem der größten Einzelfaktoren geworden, die die Inflation auslösen, und jetzt, da die Zwischenwahlen näherrücken, haben die amerikanischen Wähler einen großen Griff. Inflation getroffen Der Dezember ist der höchste seit 40 Jahren, Eine 37-prozentige Erhöhung des Gebrauchtwagenpreises.

Um den Chip-Mangel zu lindern, berief das Biden-Management Treffen mit Führungskräften der Halbleiterindustrie ein, richtete ein globales Alarmsystem ein, um Engpässe zu erkennen, und forderte von Chip-Unternehmen umfassende Informationen über mögliche Störungen an. Das Handelsministerium wird voraussichtlich bis Ende dieses Monats einige dieser Informationen öffentlich veröffentlichen.

In einer Erklärung vom Freitag sagte Handelsministerin Gina Raymond: „Running ist eine Win-Win-Situation für Intels Investmentgesellschaft und die US-Produktion sowie für amerikanische Verbraucher, die niedrigere Preise erwarten, wenn sie die Produktion von Halbleitern nach Hause bringen, die unsere Wirtschaft am Laufen halten.“

Analysten sagen jedoch, dass das Management angesichts der langen Zeit, die für den Bau von Halbleiteranlagen benötigt wird, keine große Kontrolle über die kurzfristigen Trends in der Branche hat.

Er sagte, seine Branche schätze den Fokus des Weißen Hauses auf den Sektor, einschließlich der Ermutigung von Unternehmen, mehr Informationen auszutauschen. sagte Newfer. „Aber die Wahrheit ist, dass dies nur von der Regierung getan werden kann“, sagte er. „Dies sind sehr komplexe, tiefgreifende globale Vertriebsketten, und der Markt muss darüber funktionieren.“

Katie Edmundson Beigesteuerter Bericht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.