Bei SNL Cold Open stehen die Proteste der Columbia University im Mittelpunkt

Samstagabend LiveIm Mittelpunkt der jüngsten Kalteröffnung steht der Umgang der Columbia University mit pro-palästinensischen Protesten während des Israel-Hamas-Krieges.

Während des Sketches spielten Mikey Day, Kenan Thompson und Heidi Gardner die Eltern der an den Protesten teilnehmenden Schüler.

Letzte Woche wurden Hunderte Demonstranten festgenommen, nachdem der Präsident der Schule die New Yorker Polizei gebeten hatte, bei der Wiederherstellung der Ordnung auf dem Campus zu helfen. Die Polizei räumte das Verwaltungsgebäude der Universität Hamilton Hall, nachdem Demonstranten es besetzt hatten.

Nachdem er nach ihrer Meinung zu den Protesten gefragt hatte, antwortete Gardner zunächst: „Es war hart. Nun, ich bin voll und ganz für freie Meinungsäußerung, aber ich verstehe nicht, was sie zu erreichen glauben, und es belastet die Beziehung zwischen ihnen.“ Ich und meine Tochter.

Thompson teilte später seine Gedanken mit: „Nichts macht mich stolzer, als zu sehen, wie junge Menschen ihre Stimme einsetzen, um für das zu kämpfen, woran sie glauben.“ Allerdings änderte Ryan Upper von Michael Longfellow seinen Ton völlig, als er verriet, dass seine Tochter beim Protest mehr Unterstützung brauchte.

„Oh, du machst viel Aufhebens. Alexis Vanessa Roberts sollte lieber ihren Hintern im Unterricht behalten. Finden Sie sie in einem elenden Zelt unter ihnen statt in dem Wohnheim, für das ich bezahle“, schnappte Thompson und fügte hinzu, wie Longfellow bemerkte: „Ich dachte, Sie wären Pro-Studenten-Demonstrant.“

„Mann, ich unterstütze es Alles von Dir Die Kinder protestieren, nicht mein Kind“, fügte Thompson hinzu. „Mein Kind weiß es besser. Shoot Alexis Vanessa ist nicht verrückt.

Siehe auch  Dodger vs. Padres-Ergebnis: San Diego schlägt den Moloch mit 111 Siegen in der NLDS-Spiel-4-Rallye

Longfellow fragte die Eltern, ob sie sich Sorgen über eine verstärkte Polizeipräsenz und die Verhaftung ihrer Kinder machten.

Man kann mit Sicherheit sagen, dass Thompson das anders empfand, sagte Gardner und fügte hinzu: „Eine meiner schlimmsten Befürchtungen ist, dass meine Tochter hinter Gittern landet.“

„Five-O ist mir egal, es geht mich nichts an“, sagte er. „Mein Beruf ist Alexis Vanessa Roberts. Rechts? Es ist nicht kostenlos, sie spricht nicht von kostenlos, denn Kolumbien, das sage ich Ihnen, ist nicht frei. Wussten Sie, dass sie die Kühnheit hatten, 68.000 Dollar pro Jahr zu wollen?“

Er fuhr fort: „Ich bin hier draußen und bezahle die ganzen Studiengebühren. Mädchen, ich mache alles. Uber den ganzen Tag, Uber die ganze Nacht, am Wochenende Gras mähen, Gucci-Geldbörsen aus meinem Kofferraum verkaufen, Lebensberatung auf IG. Ich jage, wann immer es möglich ist. Nehmen wir an, sie hat Afroamerikanistik als Hauptfach studiert. So, kleines Mädchen, du warst dein ganzes Leben lang schwarz. Sie wissen was es ist.“

Thompson machte schnell einen Rückzieher, als er außerdem feststellte, dass einige Universitäten ihre Eröffnungszeremonien wegen der Proteste abgesagt hatten.

„Ich glaube nicht, dass du das verstehst. „Alexis Vanessa wird ihren Abschluss machen und ich muss es selbst machen“, sagte er. „Glauben Sie besser, ich werde da reinschreien, nachdem sie mir ausdrücklich gesagt haben, ich solle bis zum Ende warten.“

Dann wenn SNL„Wochenend-Update“ von frostfrei Der Regisseur und Schauspieler Jerry Seinfeld erschien überraschend, um über die „zu viel Presse“ für die Projekte zu sprechen.

„Ich weiß, dass ich nicht alle Neuigkeiten, die ich gemacht habe, ungeschehen machen kann, aber ich möchte anderen helfen“, sagte er. „Wenn Sie Probleme mit dem Journalismus haben, sind Sie nicht allein. Ich spreche mit Ihnen, Ryan Gosling. Als ich mit dem Journalismus begann.“ frostfreiIch war genau wie du: lustig, gutaussehend. Schau mich jetzt an. Glaubst du, dass ich meinen 26. Geburtstag so verbringen möchte? Aber du kannst sauber sein.

Siehe auch  Boeing-Chef sagt, das Unternehmen hätte Trumps Air-Force-One-Deal nicht zustimmen sollen

Dua Lipa hat sie auch erschaffen SNL In der neuesten Folge als Moderator und musikalischer Gast vorgestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert