Ash Ketchum VA teilt eine Nachricht vor dem Ausstieg des Charakters aus dem Pokémon-Anime

Bild: The Pokémon Company

Heute früh bestätigte die Pokémon Company, dass der langjährige Protagonist des Animes Ash Ketchum wird sich nach 25 Jahren aus der Serie zurückziehen. Im Januar 2023 wird eine letzte Folge von Folgen – genannt Pokemon – Ziel ist es, ein Pokemon-Meister zu werden – Es markiert das letzte Kapitel für Ash und seinen Gefährten Pikachu.

Nach den Nachrichten ging Sarah Natocchini – die seit 2006 das englische Voiceover für Ash liefert – zu Twitter, um eine Nachricht zu teilen, die über ihre Zeit mit der Franchise und die Bedeutung der Figur für sie nachdenkt.

Ein kurzer Blick auf Natochennys IMDb-Seite zeigt, dass sie während ihrer Zeit bei der Serie neben Ash auch andere Charaktere geäußert hat, daher ist unklar, ob Ashs Abgang bedeutet, dass sie auch abreisen wird. Ihre Arbeit hat sich jedoch für das Franchise und seine Fans als unschätzbar erwiesen, und wir bei Nintendo Life danken ihr aufrichtig für ihre Beiträge.

In anderen Nachrichten wurde angekündigt, dass eine neue Pokémon-Serie im April 2023 in Japan debütieren wird und zwei neue Helden in das Franchise einführt, zusammen mit dem Anime-Debüt von Paldean-Startern aus scharlachrot und violett;.

Siehe auch  U2 Written Series von JJ Abrams in Arbeit bei Netflix – The Hollywood Reporter

Was halten Sie von Natuccinis Botschaft? Bist du traurig, dass Ash den Anime verlässt? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert