Arizona ist der erste Staat, der digitale Führerscheine in Apples Wallet akzeptiert

Ab Mittwoch können Einwohner von Arizona mit einem TSA PreCheck ihren digitalen Führerschein oder Personalausweis vorzeigen, indem sie ihr iPhone oder ihre Apple Watch an ausgewiesenen Kontrollpunkten der Transportation Security Administration am Phoenix Sky Harbor International Airport antippen. und damit, Sie benötigen weiterhin ihren tatsächlichen Ausweis, um nach Hause zu fliegen, wenn sie in ein Land reisen, das nicht am Apple-Programm teilnimmt – mit anderen Worten, in einen anderen Staat des Landes.

iPhone-Nutzer müssen auch weiterhin ihre tatsächliche Identität zeigen, indem sie beispielsweise ein Band einführen, Dokumente notariell beglaubigen oder Strafverfolgungsbehörden an Verkehrskontrollen zeigen, sowohl in anderen Bundesstaaten als auch in Arizona. Apple sagte, es erkundet mehr Möglichkeiten für Menschen, in Zukunft die digitale Verifizierung zu nutzen.

letztes Jahr, ein Apfel (AAPL) erregt Es hat mit mehreren Staaten im Rahmen der Initiative zusammengearbeitet, darunter Georgia, Connecticut, Iowa, Kentucky, Maryland, Oklahoma und Utah. Apple gab ursprünglich auf seiner Website an, dass die Funktion letztes Jahr eingeführt werden würde, aber das Unternehmen teilte CNN Business mit, dass die Implementierung ein komplexer Prozess sei und dass es eng mit den Ländern zusammenarbeite, um es so schnell wie möglich verfügbar zu machen.
Mittwoch Apfel bekannt geben Es ist auch geplant, das Feature nach Colorado, Hawaii, Mississippi, Ohio und Puerto Rico zu bringen.

Die Einführung ist Teil der laufenden Bemühungen von Apple, die Unterstützung für seine digitale Brieftasche zu verbessern. Apple bietet bereits Funktionen wie digitale Kreditkarten, Kinokarten, Autoschlüssel, Bordkarten und Geschenkkarten an. Diese Funktionen versprechen eine zusätzliche Komfortebene, führen iOS-Benutzer tiefer in sein Ökosystem von Diensten und machen das iPhone zu einem zentraleren Bestandteil unseres Lebens.

Siehe auch  Elon Musk sagt, die Rechtsabteilung von Twitter habe ihm mitgeteilt, dass er gegen eine Geheimhaltungsvereinbarung verstoßen habe

Um sicherzustellen, dass der Ausweis offiziell ist, muss der Benutzer ein Selfie machen, nachdem er ein Foto seines Führerscheins oder Personalausweises gescannt und hochgeladen hat. Der Benutzer wird auch aufgefordert, Gesichts- und Kopfbewegungen auszuführen, ähnlich wie bei der Aktivierung von Face ID. Laut Apple wird der Upload für den Staat zur Verifizierung „sicher bereitgestellt“.

Nach der Aktivierung und Genehmigung können Benutzer an der Sicherheitskontrolle mit ihrem iPhone oder ihrer Apple Watch auf das ID-Lesegerät tippen und der Agent sieht die zum Fliegen erforderlichen Informationen. Es funktioniert ähnlich wie Menschen eine Brieftasche verwenden, um Einkäufe von Kartenlesern zu tätigen.

ein Apfel zuvor gesagt Die Informationen zu den Identifikatoren seien „verschlüsselt und gegen Manipulation und Diebstahl geschützt“. Biometrische Authentifizierung wird auch verwendet, um sicherzustellen, dass die richtige Person das Telefon oder die Uhr verwendet.

Auf ihrem iPhone oder ihrer Apple Watch werden den Benutzern die von der TSA angeforderten spezifischen Informationen angezeigt. Der Benutzer kann zustimmen, diese Informationen mit Face ID oder Touch ID bereitzustellen, ohne sein iPhone entsperren zu müssen. Alle Informationen werden digital geteilt, sodass Benutzer ihre Geräte nicht vorzeigen oder abgeben müssen, um ihre Identität anzugeben.

Führerschein- und Status-ID-Unterstützung ist auf Apple Wallet auf iPhone 8 oder höher mit iOS 15.4 und Apple Watch Series 4 oder höher mit watchOS 8.4 oder höher verfügbar.

Korrektur: Eine frühere Überschrift hat das, was Arizona zuerst getan hatte, falsch geschrieben. Es ist das erste Land, das digitale Führerscheine in Apples Brieftasche akzeptiert, aber es war nicht das erste Land, das digitale Führerscheine, die auf iPhones gespeichert sind, allgemein akzeptiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.