Aktien schweben vor dem Fed-Protokoll

US-Aktien brachen am Mittwoch im Mittagshandel ein, und die Anleger freuten sich auf einige Minuten von der jüngsten geldpolitischen Sitzung der Federal Reserve, in der Hoffnung, neue Hinweise auf Pläne zu finden, die Märkte von epidemischen Stimulierungsmaßnahmen auszuschließen.

Der S&P 500 verlor im Tagesverlauf 0,2%. Technologieaktien fielen. Der Tech-Heavy Nasdaq Composite Index fiel um 0,85%, während der Blue-Chip Dow Jones Industrial Average am Dienstag seinen eigenen Rekord von -0,2% erreichte.

Die Märkte sind weitgehend positiv ins Jahr 2022 gestartet, was die Bedenken hinsichtlich der Covid-19-Variante von Omicron ausräumt. Anleger wetten, dass diese Variation ein starkes Wirtschaftswachstum und Unternehmensgewinne nicht verhindern wird, wie es im Frühjahr 2020 der Fall war, als Zeichen dafür, dass die Wahrscheinlichkeit einer schweren Erkrankung gering ist.

Honey Retha, Portfoliomanager bei Pinebridge Investments, sagte: „Wir prüfen im Wesentlichen die ersten Anzeichen dafür, dass Omigron nicht so kompliziert ist, wie wir ursprünglich befürchtet hatten.

Wissenschaftler nutzen Automatisierung, Echtzeitanalyse und Datenerfassung aus der ganzen Welt, um neue Varianten des Coronavirus schnell zu erkennen und zu verstehen, bevor sie sich weiter verbreiten. Fotobeschreibung: Sharon Shi

Der Fokus der Anleger verlagert sich weg von der neuen Variante hin zu den Schritten der globalen Zentralbanken, die Geldpolitik zu straffen, da sich die Volkswirtschaften weiter erholen.

„Wir gehen davon aus, dass sich das Wachstum im Laufe des Jahres verlangsamen wird. Dies wird auf natürliche Weise geschehen. Wenn die Liquidität und die finanzielle Unterstützung schwinden, müssen die Märkte auf eigenen Beinen stehen“, sagte Reda.

Unter den einzelnen Aktien stiegen die Aktien von Fried Meat um 0,8%, wonach das Unternehmen sagte, dass es sich um eine pflanzliche Alternative zu Brathähnchen handelt. In KFC-Restaurants verkauft Ab nächster Woche.

Aufgelaufene Energievorräte, mit

Exxon

Und Hess stieg um 1,4 % bzw. 0,4 %. Rohöl der Sorte Brent, ein internationaler Ölstandard, stieg um 1,5% auf 81,20 USD pro Barrel. Am Dienstag stiegen die Ölpreise nach einer Einigung zwischen der Organisation erdölexportierender Länder und einer von Russland geführten Koalition von Ölproduzenten. Weiter mehr Rohöl pumpen.

Der Beschäftigungsbericht von ADP vom Dezember, der die Lohnentwicklung privater Unternehmen misst, hat im vergangenen Monat 807.000 neue Stellen geschaffen, mehr als die von Ökonomen erwarteten 375.000.

Das Protokoll der Dezember-Sitzung der Zentralbank wird von ET um 14 Uhr veröffentlicht. Fed-Beamte sagten bei der Sitzung, dass Konjunkturmaßnahmen das Tempo des Rückzugs beschleunigen würden, und veröffentlichten Prognosen für drei Zinserhöhungen im Jahr 2022.

Der Pionier der Zentralbank hat die Anleiherenditen erhöht, was die Technologieunternehmen stark belastet hat und ihre zukünftigen Erträge im Vergleich zu steigenden Renditen weniger attraktiv macht.

Die Benchmark-Rendite 10-jähriger US-Staatsanleihen stieg von Dienstag um 1,666 % auf 1,675 % am Mittwoch, nahe einem Sechs-Wochen-Hoch. Die Renditen werden steigen, wenn die Preise fallen.

Die Märkte wurden durch das Nachlassen der Bedenken hinsichtlich der Omicron-Variante angekurbelt.


Foto:

Spencer Flat / Getty Images

In Übersee legte der Pan-Continental Stock Europe 600 Index um weniger als 0,1 % zu. Die asiatischen Aktienmärkte gaben größtenteils nach, wobei der Shanghai Composite Index um 1 % nachgab. In Japan stieg der Nikkei 225 um 0,1%.

Chinesische Technologieunternehmen, die in Hongkong notiert sind, gaben erneut nach, wobei der Hong Cheng Tech Index um 4,6% und der breiter gefasste Hong Cheng Index um 1,6% nachgab. Der Herbst kommt, nachdem Peking neue Regeln zur Verschärfung der Kontrollen für ausländische Börsennotierungen und den Betrieb von Technologieunternehmen erlassen hat. Tencent verkaufte Aktien im Wert von 3 Milliarden US-Dollar im Meer, Einer seiner Top-Flug-Tochtergesellschaften. Die Aktien von Tencent, das in den Vereinigten Staaten notiert ist, fielen am Mittwoch um 2,3%, während andere von Tencent unterstützte Unternehmen wie das Lebensmittelunternehmen Meituan stark fielen.

– Hardika Singh hat zu diesem Artikel beigetragen.

Schreiben Sie an Will Horner unter William.horner@wsj.com

Copyright © 2022 Dow Jones & Company, Inc. Alle Rechte vorbehalten. 87990cbe856818d5eddac44c7b1cdeb8

Siehe auch  Das Holiday Bowl Game der UCLA gegen den NC State wurde aufgrund der Regierung abgesagt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.