Absturz beim Reno Air Race: Zwei Piloten bei Kollision am Ende des D-6 Gold Race getötet

K.R.N.V

Zwei Piloten kamen am Sonntag, dem 17. September, bei einer Kollision beim National Championship Air Race und der Air Show in Reno, Nevada, ums Leben.



CNN

Zwei Piloten kamen ums Leben, als ihre Flugzeuge am Sonntag während des National Championship Air Race und der Air Show in Reno, Nevada, kollidierten. sagte.

„Heute um 14:15 Uhr, am Ende des T-6 Gold Race, kollidierten zwei Flugzeuge bei der Landung und der Tod beider Piloten wurde bestätigt“, sagte die Reno Air Racing Association in einer auf Facebook veröffentlichten Erklärung. .

In einer späteren Stellungnahme gaben die Veranstalter bekannt Identifiziert Zwei Piloten, Nick Massey und Chris Rushing.

„In der T-6-Klasse der talentierten Piloten und Goldgewinner steuerte Massey den Six-Cat und fuhr den Rushing Baron’s Revenge“, heißt es in der aktualisierten Erklärung. „Die Familien beider Piloten wurden benachrichtigt und die Hilfskräfte sind vor Ort, um diese Tragödie zu bewältigen.“

Es seien keine weiteren Verletzungen gemeldet worden, hieß es weiter.

Die restlichen Spiele seien abgesagt worden, teilten die Organisatoren mit.

Das National Transportation Safety Board sagte in einer Erklärung gegenüber CNN, dass es die Ursache des Absturzes untersucht. Die die Untersuchung leitende Behörde identifizierte die beiden Flugzeuge als nordamerikanische T-6G und nordamerikanische AT-6B und erklärte, sie seien aus dem Rennen.

„Die Wrackteile der einzelnen Flugzeuge lagen etwa anderthalb Meilen voneinander entfernt“, sagte das NTSP und fügte hinzu, dass die Wrackteile zur Analyse in eine externe Einrichtung gebracht würden.

Die Organisatoren der Veranstaltung sagten, das NTSB, die Federal Aviation Administration und „alle lokalen Behörden arbeiten daran, die Ursache des Unfalls zu ermitteln und sicherzustellen, dass alle unsere Piloten, Zuschauer und Freiwilligen zu diesem Zeitpunkt die Unterstützung erhalten, die sie benötigen.“

Siehe auch  Der Senat hat für die Verabschiedung eines 40-Milliarden-Dollar-Hilfspakets für die Ukraine gestimmt

Die Veranstaltung, die seit mehr als fünf Jahrzehnten stattfindet, ist stolz darauf, „die Institution für Luftfahrtbegeisterte im Norden Nevadas und auf der ganzen Welt“ zu sein. Webseite. Laut der Website hat die Veranstaltung im vergangenen Jahrzehnt mehr als eine Million Besucher angezogen und der regionalen Wirtschaft „mehr als 750 Millionen US-Dollar eingebracht“.

Dies ist nicht der erste tödliche Unfall bei der Veranstaltung. Ein Pilot Er wurde letztes Jahr getötet Bei einem Flugzeugabsturz Während des Rennens und im Jahr 2011 11 Menschen wurden getötet Mehr als 60 Menschen wurden verletzt, als das Flugzeug die Kontrolle verlor und in Zuschauer stürzte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert