Zwei riesige Punkte im Erdmantel könnten die seltsame Geologie Afrikas erklären

3D-Ansicht des Punktes im Erdmantel unter Afrika, dargestellt in Rot, Gelb und Orange. Cyan stellt die Hauptmantelgrenze dar, Blau zeigt die Oberfläche an und transparentes Grau zeigt die Kontinente an. (Bildnachweis: Mingming Li / ASU)

Tief im Erdmantel, dort zwei riesige Klumpen. Einer sitzt unter Afrika und der andere ist dem ersten fast gegenüber, unter dem Pazifischen Ozean. Aber diese beiden Punkte sind nicht gleichermaßen deckungsgleich.

Neue Forschungen haben ergeben, dass sich der Punkt unter Afrika viel näher an die Oberfläche erstreckt – und instabiler – als der Punkt unter dem Pazifischen Ozean. Dieser Unterschied könnte letztendlich erklären, warum die Kruste unter Afrika höher gestiegen ist und warum der Kontinent über Hunderte von Millionen von Jahren viele massive supervulkanische Eruptionen erlebt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.