Wöchentliche Hypothekennachfrage von Eigenheimkäufern sinkt um 12 %

Am 4. Mai 2022 wurde in Alhambra, Kalifornien, ein zum Verkauf stehendes Haus identifiziert.

Friedrich J. Braun | AFP | Getty Images

Die Hypothekenzinsen sind letzte Woche tatsächlich leicht gesunken, aber der Schaden wurde bereits angerichtet. Die Nachfrage nach Refinanzierung und Kauf von Krediten ging zurück, und der saisonbereinigte Index der Hypothekenbankervereinigung reduzierte die Gesamtrate der Hypothekenanträge um 11 % pro Woche.

Hypothekenanträge zum Kauf eines Eigenheims gingen im Vergleich zur Woche um 12 % zurück, 15 % weniger als in der gleichen Woche vor einem Jahr. Dies ist der erste Nachfragerückgang für Eigenheimkäufer seit der dritten Aprilwoche. Die Hypothekenzinsen sind seit Jahresbeginn um mehr als 2 Prozentpunkte gestiegen, und die Eigenheimpreise sind 20 % höher als vor einem Jahr.

Der durchschnittliche Vertragszinssatz für 30-jährige Festhypotheken wird von 5,53 % auf 5,49 % ($ 647.200 oder weniger) gesenkt.

Die Inflation trägt nicht dazu bei, dass sich die Verbraucher besonders erschöpft fühlen.

„Die allgemeine Unsicherheit über die wirtschaftlichen Aussichten und die jüngste Aktienmarktvolatilität haben möglicherweise dazu geführt, dass einige Familien ihre Wohnungssuche verschoben haben“, sagte MBA-Ökonom Joel Conn.

Die Anträge auf Refinanzierung von Wohnungsbaudarlehen gingen weiter zurück und fielen Woche für Woche um 10 %. Die Refinanzierungsnachfrage war um 76 % niedriger als in der gleichen Woche vor einem Jahr. Rekordtiefzinsen in zwei Jahren Regierungsepidemie Die Refinanzierung beflügelte den Boom, der nun abgeebbt ist. Es gibt jetzt eine sehr kleine Anzahl von Kreditnehmern, die von einer Refinanzierung profitieren können.

Der Anteil der Hypotheken mit Anpassungssatz an den Gesamtanträgen stieg auf 10,5 %, wenn auch etwas niedriger als in der Vorwoche. Anfang dieses Jahres waren es 3 %. ARMs bieten niedrige Zinssätze und können feste Zinssätze für bis zu 10 Jahre anbieten.

Siehe auch  Sony und Honda wollen gemeinsam Elektrofahrzeuge produzieren

Die Hypothekenzinsen stiegen am Dienstag erneut, nachdem starke Einzelhandelsdaten und Kommentare des Vorsitzenden der US-Notenbank, Jerome Powell, dass die Zentralbank nicht zögern würde, die Zinssätze zu verfolgen, bis die Inflation nachlässt.

Der wöchentliche Rückgang der Hypothekennachfrage von Eigenheimkäufern fällt mit einem anderen Bericht zusammen, der am Dienstag von Bauherren auf dem Land veröffentlicht wurde. Sie sagten Laut der National Association of Real Estate Builders ist sowohl der Käuferverkehr als auch die aktuellen Verkaufsbedingungen deutlich zurückgegangen. Die Stimmung der Bauherren ist auf ein Niveau gesunken, das seit fast zwei Jahren nicht mehr erreicht wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.