Will Butler verließ Arcade Fire

Will Butler

Will Butler
Foto: Jason Oxenham (Getty Images)

Es war eine bedeutsame Woche für die erfahrene Indie-Rock-Band Arcade Fire: Anfang dieser Woche hat die Band angekündigt, dass es abgeschlossen ist wirIhr erstes Album seit 2017 spaltet alles jetzt. Will Butler, eines der dienstältesten Mitglieder der Band und Bruder von Gründer und Lead Wayne Butler, hat nun bekannt gegeben, dass er die Band nach 18 gemeinsamen Jahren verlässt.

Butler gab heute Nachmittag seinen Abschied auf Twitter bekannt und bemerkte, dass er die Band bereits Ende letzten Jahres verlassen hatte wir abgeschlossen. Er äußerte sich auch positiv gegenüber seinen ehemaligen Bandmitgliedern und Fans der Gruppe und schrieb, dass „die Band immer noch meine Freunde und Familie ist“. (Und er ist wieder buchstäblich: neben seinem Bruder, Arcade Fire Régine-Mitglied Alexandra Chassagne Sie ist die Schwester von Butlers Frau.

Butler trat der Band kurz nach ihrer Gründung bei und arbeitete als Multiinstrumentalist und Autor an jeder Veröffentlichung seit ihrem Debütalbum. Beerdigung. Die oft eklektische Natur von Arcade Fires Stimme veranlasste ihn, frei im Orchester herumzuspringen, aber er wurde oft gesehen, wie er auf Synthesizer und Bass spielte. Neben seiner Arbeit mit der Band hat Butler drei Soloalben veröffentlicht; der neuesten, Generationenkam 2020 heraus.

Die Nachricht von Butlers Abschied von der Band kommt, während sich die Gruppe auf öffentliche Auftritte mit ausverkauften Shows im Bowery Ballroom in New York vorbereitet. (Die Gruppe veröffentlichte auch ihre erste Single von wirmit dem Titel „Der erste und zweite Blitz“.)

In seiner Twitter-Nachricht ließ Will Butler es so klingen, als sei die Trennung von Arcade Fire einvernehmlich gewesen. Er schrieb: „Ich bin Ende letzten Jahres gegangen, nachdem das neue Album fertiggestellt war. Es gab keinen ersichtlichen Grund dafür, es hat sich verändert – und die Band hat sich in den letzten 20 Jahren oder so verändert. Es ist Zeit für neue Dinge. “ Er bestätigte, dass er weiterhin an den karitativen Projekten arbeiten wird, die er während seiner Zeit mit der Band gestartet hat, und äußerte seine Pläne, bald mit der Arbeit an einem neuen Album zu beginnen.

Siehe auch  Queen Latifa blendet beim Power of Women 2022 Red Carpet - Footwear News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.