Warum die Packers Davante Adams gegen die Raiders eingetauscht haben und was als nächstes in Green Bay passiert – The Athletic

Die Packer Und das Räuber schickte am Donnerstagabend Schockwellen durch die NFL, Stimmen Sie einem Deal zu das wird ein All-Pro-Breitbandempfänger senden Davant Adams Eine Quelle sagte gegenüber The Athletic, dass die Raiders im diesjährigen Draft in der ersten und zweiten Runde in Las Vegas (Nr. 22 und 53) stehen.

Das NFL Network berichtete, dass die Raiders und Adams auch den Bedingungen eines Fünfjahresvertrags im Wert von 141,25 Millionen US-Dollar (28,5 Millionen US-Dollar pro Jahr) zugestimmt hätten. Laut Quellen waren die Packer bereit, Adams genauso viel, wenn nicht sogar mehr, zu zahlen, als die Raider ihm bezahlten. Die Fonds- und Vertragsstruktur wurden nicht berücksichtigt. Am Ende kam dieser Schachzug Adams zugute, der bei den Quarterback Raiders spielen will Derek Carreiner seiner besten Freunde und sein College in Fresno.

Quellen zufolge Packers-Quarterback Aaron Rodgers Er war sich der Trennung von Adams vom Team bewusst. Eine Quelle sagte, Rodgers habe gewusst, dass dies passieren würde, noch bevor er seinen neuen Vertrag mit Green Bay unterzeichnete, obwohl eine andere Quelle, die der Situation nahe stand, hinzufügte, dass Rodgers immer noch glaubte, dass Adams 2022 zurückbleiben würde. Immerhin sagte Adams, er wolle der Größte sein bezahlter Empfänger in der NFL, und Quellen sagen, dass der Packer bereit war, ihn zu übertreffen DeAndre Hopkins27,25 Millionen US-Dollar durchschnittliches Jahresgehalt dafür.

Siehe auch  Tom Brady verlässt die Tampa Bay Pirates, um sich um einige persönliche Dinge zu kümmern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.