Villanova-Trainer Jay Wright geht in den Ruhestand: Der zweifache Nationalchampion verlässt die Wildcats nach 21 Saisons

In einer schockierenden Entscheidung, die vor langer Zeit im College-Sport Anklang finden wird Villanova Der Basketballtrainer der Männer, Jay Wright, 60, hat nach 21 Jahren bei den Wildcats seinen Rücktritt angekündigt, teilte der Trainer am Mittwochabend mit. Wright, der Villanova zu zwei nationalen Meisterschaften geführt hat, berief ein spontanes Treffen mit seinem Team ein, um Neuigkeiten über seinen Rücktritt mitzuteilen.

Während dieses Treffens teilte Wright dies mit Fordham-Trainer Kyle Neptune wird ihn ersetzen Er leitete das Villanova-Programm, sagten Quellen gegenüber CBS Sports. Neptun war von 2013 bis 21 Assistent von Wright.

„In den letzten 21 Jahren hatte ich die Gelegenheit, mir als Head Coach von Villanova einen beruflichen Traum zu erfüllen. Patti und ich hatten das Privileg, mit erstaunlichen, talentierten jungen Menschen zusammenzuarbeiten, die uns erlaubt haben, sie zu coachen und uns unvergleichliche Freude zu bereiten. “, sagte Wright in einem Twitter-Statement in überschätzter Dankbarkeit an die Spieler, Trainer und Administratoren, die uns auf diesem Weg begleitet haben. Es war eine Ehre und ein Privileg, bei Villanova zu arbeiten, insbesondere unter der Leitung von Pater Peter und Mark Jackson.“

Einer Quelle zufolge hatte Wright, der bereits Mitglied der Naismith Memorial Basketball Hall of Fame ist, in der vergangenen Saison begonnen, ernsthaft über seinen Rücktritt nachzudenken. Im März stand er kurz vor seiner Entscheidung. In den letzten Wochen haben die Machthaber von Villanova Gespräche mit Wright geführt, um zu sehen, ob der Trainer seine Meinung ändern wird.

Nach seinem vierten Auftritt in den Final Four beschloss Wright, sich vom College-Basketballsturm zurückzuziehen. Insbesondere teilte er die Frustration über einige bedeutende Änderungen in der Funktionsweise des Sports. Es ist nicht so, dass Wright gegen die Idee eines Transfergates oder die Regeln von Name, Image und Ähnlichkeit ist, sondern gegen alles, was damit einhergeht, die Art und Weise, wie in dieser Zeit eingestellt wird, und was es bedeutet, ein zu sein starker Konferenztrainer, von dem er erwartet, dass er jährlich Höchstleistungen erbringen wird. Eine Quelle sagte, er habe aufgrund der Schwierigkeit des Jobs auch ein Burnout durchgemacht.

Siehe auch  Nebraska Football engagiert sich mit Angeboten aus Alabama, Georgia, Ohio und Clemson für CB

Villanova war eines der besten College-Basketballprogramme und stieg in den letzten zehn Jahren unter Wright zur Elite auf. Die Wildcats gewannen 2016 und 2018 die nationalen Meisterschaften und erreichten 2009 und 2022 die Final Four. Nova hat in 16 der letzten 17 Saisons, in denen diese Veranstaltung stattfand, an der NCAA-Meisterschaft teilgenommen und nur einmal nach der Saison verloren, 2012.

Wright beendete seine Karriere mit einem Rekord von 642-282 und sammelte 21 Spielzeiten bei Villanova mit sieben Spielzeiten Hofstraßeging 122-85 mit einem Rekord von 50-12 und zwei NCAA-Meisterschaftsauftritten in seinen letzten beiden Kampagnen.

Ein zweimaliger Naismith-Trainer und ein sechsmaliger Senior-Eastern-Trainer beendeten dieses Jahr 520-197 in Villanova, als er das Programm während seiner Konferenz unterstützte. Die Wildcats haben acht Big East Championships in der regulären Saison (sieben in den letzten neun Spielzeiten) und fünf Big East Tournament-Titel gewonnen, während sie seit 2009 neun Mal die dritte Saat in der NCAA-Meisterschaft waren.

warum jetzt?

Da Wright über einen längeren Ruhestand nachdenkt, sind in den letzten 24 Stunden einige Gerüchte über sein Potenzial aufgetaucht. Er hatte die Spieler noch nicht über seine Entscheidung informiert, also berief Wright, anstatt zuzulassen, dass Gerüchte und wachsendes Geflüster die Oberhand gewinnen, sofort ein Treffen mit dem Kader ein – vor dem Bankett zum Saisonende, das für Donnerstagabend geplant war – um die Ankündigung zu machen ein Geheimnis für alle im Spiel, teilten Quellen CBS Sports mit.

Eine Quelle sagte, Wright habe zuvor seine Adjutanten informiert.

Quellen sagten, seine Rücktrittsentscheidung beziehe sich nicht auf die Gesundheit, sondern auf die Frage seiner Bereitschaft, eine Trainingspause einzulegen. Die Kombination aus Burnout und einem Job voller Riesenerfolge schuf ein Szenario, in dem Wright nichts mehr zu beweisen hatte. Er gilt als einer der größten Trainer in der Geschichte des College-Basketballs.

Siehe auch  Olympia 2022 live: Medaillenspiegel, Ergebnisse und Neuigkeiten

Kommt die NBA?

Das mag sein, aber Wright hat nicht die Absicht, dort zu trainieren. Villanova ist sein letzter Job. Abgesehen von einem Comeback aus dem Ruhestand, das als höchst unwahrscheinlich angesehen wird, trainierte Wright sein letztes Spiel (eine Niederlage im Final Four für den späteren nationalen Meister Kansas). Eine Quelle sagte gegenüber CBS Sports, es wäre wirklich überraschend, ihn in Zukunft mit der NBA interagieren zu sehen, und fügte hinzu: „Er ist auf den Geschmack der Olympischen Spiele gekommen und sagte, er könne diese Jungs niemals in 82 Spielen trainieren.“

Wright verlässt Vilanova zu einem Zeitpunkt, als er als eine der wichtigsten Persönlichkeiten des Sports galt. Er tut dies auch nur zwei Wochen nachdem eine andere Legende, Mike Krzyzewski von Duke, nach einer Abschiedstournee in den Ruhestand ging. Drei Hall-of-Fame-Trainer bei mehreren nationalen Meisterschaften sind im vergangenen Jahr in den Ruhestand getreten: Krzyzewski, Wright und der frühere Trainer von North Carolina, Roy Williams. Das Trio hat sechs seiner letzten 12 nationalen Meisterschaften gewonnen: 2009 (Williams), 2010 und 2015 (Krzyzewski), 2016 (Wright), 2017 (Williams) und 2018 (Wright).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert