„Vergiss FAANG“, sagt Jim Kramer und konzentriere dich auf Aktien, die im aktuellen inflationären Umfeld wertvoll sind

Jim Kramer von CNBC riet den Anlegern am Montag, sich von großen Technologieunternehmen und anderen Wachstumsaktien zu trennen, die wahrscheinlich von den… Bundesreserve Erhöht die Zinsen.

„Ich denke, wir sollten vorerst die meisten FAANG vergessen und uns auf Geldzentren konzentrieren. Öle. Einzelhändler in großem Maßstab. Krankenversicherungsunternehmen. Big Pharma – und wenn ich Big Pharma sage, meine ich nur Big Pharma, sicherlich nicht Biotech, weil sie Verlierer in einem Umfeld hoher Inflation,schlechtes Geld“, sagte der Wirt.

FAANG ist ein Akronym für Cramer für die Muttergesellschaft von Facebook totUnd AmazonasUnd ApfelUnd Netflix Und Google-Vater das Alphabet.

Nasdaq High-Tech Composite Montags Er fiel um 2,18 %, während der Dow Jones Industrial Average um 1,19 % fiel. Der S&P 500 ist um 1,69 % gefallen.

Kramers Kommentare kommen ihm nach Sagte er letzte Woche Anleger sollten bei FAANG-Aktien konservativ sein, da sich der Markt auf ein Umfeld konzentriert, das keine wachstumsstarken Namen bevorzugt.

Aktienauswahl und Anlagetrends von CNBC Pro:

Er fügte hinzu, dass Anleger nicht alle ihre Tech-Wachstumstitel verkaufen sollten, selbst wenn der Markt kurzfristig nicht für Aktien geeignet ist. Er warnte davor, dass Investoren mit technologiegeladenen Portfolios strategisch vorgehen müssen.

„Diejenigen mit viel Technologie brauchen einen Sprung, um sich neu zu positionieren. Ich denke, Sie werden das bekommen … Sie müssen in einer Position sein, in der nichts belastet ist, außer Öl, wahrscheinlich wegen der neuen Disziplin in der Industrie beim Bohren, “ er sagte.

Offenlegung: Der Kramer Charitable Fund besitzt Aktien von Alphabet, Apple, Amazon und Meta.

Siehe auch  Dow Jones steigt um 765 Punkte, um einen neuen Börsenrallyeversuch zu starten, was jetzt zu tun ist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.