UFC 271-Ergebnisse, Höhepunkte: Israel Adesanya schlägt Robert Whitaker, um den Titel im Rückkampf zu verteidigen

Robert Whitaker, der bei seinem Treffen 2019 von Israel Adesanya dominiert wurde, trat am Samstagabend in UFC 271 ein und erkannte, dass er ein sehr schwieriges Rätsel zu lösen hatte, wenn er die Meisterschaft im Mittelgewicht zurückerobern wollte. Whitaker war der Herausforderung sehr gewachsen und kam zu kurz, als Adesanya den Titel durch einstimmige Entscheidung in einem sehr umkämpften Kampf behielt.

Adesanya begann glühend heiß zu spielen, summte Whitaker mit stechenden Schüssen und erzielte in der ersten Runde einen Knockout. Der Eröffnungsrahmen ließ Whitaker vor der zweiten Runde in seinem Eckstuhl wackelig aussehen. Da der Kampf so aussah, als würde er für Whitaker schnell außer Kontrolle geraten und möglicherweise mit einem TKO-Neustart in der zweiten Runde des UFC 243-Paarspiels enden, konnte Whitaker in der zweiten Runde sein Selbstvertrauen zurückgewinnen, Schläge landen und einen Elfmeter erzielen Kick , um seinen ersten wirklich positiven Moment in seiner Rivalität mit dem Champion festzuhalten .

Whitaker versuchte weiterhin, sich für den Rest des Kampfes in Wrestling einzumischen, und wählte gelegentlich Momente aus, um sich auf Wrestling einzulassen, obwohl er Adesanya nicht mit messbarem Erfolg halten konnte. Der engste Grappling-Angriff erwies sich in der vierten Runde als fruchtbar, als Whittaker kurz Adesanya zurückeroberte, als der Champion nach einer weiteren kurzen Whittaker-Eliminierung auf die Füße rappelte. Adesanya konnte in der gefährlichen Situation eine Zeit lang jeder Gefahr oder devoten Schlägen ausweichen, fand aber schnell wieder auf seine bevorzugte Schlagdistanz zurück.

Sie können nicht genug von Boxen und Mixed Martial Arts bekommen? Holen Sie sich die neuesten Kampfsportarten von zwei der besten Sportarten der Branche. Abonnieren Sie Morning Kombat mit Luke Thomas und Brian Campbell Für die besten ausführlichen Analysen und Neuigkeiten, einschließlich der sofortigen Analyse von UFC 271 am Ende der Veranstaltung unten.

Adesanyas Fähigkeit, Abstand zu halten, war der Schlüssel zu seinem Sieg. Adesanya nutzte seinen großen Reichweitenvorteil und schlug Whittaker mit blitzschnellen Tritten gegen die Beine und den Körper sowie mit langen und geraden Schlägen, die Whittaker zwangen, Wege zu finden, um die Schläge einzugeben und zu entladen.

Siehe auch  Rudy Gobert erklärt, warum er glaubt, dass Jazz ihn ersetzt hat

Obwohl Whitaker nach seinem katastrophalen Eröffnungsframe die meisten Runden wettbewerbsfähig machte, tat Adesanya eindeutig genug, um den Entscheidungssieg zu verdienen, den er mit den offiziellen Ergebnissen 48-47, 48-47 und 49-46 sicherte.

„Ich wusste, dass er alles bringen würde, weil ich ihm letztes Mal alles genommen habe“, sagte Adesanya nach dem Sieg. „Er hatte nichts zu verlieren. Aber wie gesagt, ich bin der Held, du musst kommen und ihn verstehen.“

Der Sieg über Whitaker war Adesanyas vierte Verteidigung in der Meisterschaft im Mittelgewicht, seit er in seiner ersten Begegnung mit Whitaker den Gürtel gewonnen hatte.

Für Whitaker, der seine Siegesserie in drei Kämpfen unterbrochen hatte, war die Niederlage eine hart zu schluckende Pille.

„Ja, habe ich [think I won the fight]sagte Whitaker. Ich weiß, dass ich in der ersten Runde einen holprigen Start hatte, aber ich hatte das Gefühl, dass ich danach jede einzelne gewonnen habe. Es ist was es ist. Wie sie sagen, überlassen Sie es nicht den Richtern. Ich bin sehr frustriert. Ich bin sehr frustriert. Ich dachte, ich hätte genug getan.“

Für seine nächste Meisterschaftsverteidigung erwähnte Adesanya, er habe ein Datum und einen Gegner im Auge, der auf Jared Kannonier abzielte, der auf der untersten Karte des Events einen massiven KO-Sieg gegen Derek Anderson erzielte.

„Ich weiß, dass June noch kein Pay-per-View-System hat“, sagte Adesanya. „Aber, wie ich schon sagte, ich bin der neue Hund im Hof ​​und ich bin der große Hund im Hof. Ich weiß, dass der andere Hund, Jared Kannonier, heute Abend gearbeitet hat. Ja, ich pinkle in diesen Käfig im Juni. Schau mich an.“

Siehe auch  Die Giants aktivieren Evan Longoria, Jacob Jones von der Verletztenliste; Brandon Crawford, Mauricio Lovera legten IL auf

An anderer Stelle auf der Karte bewies Tai Tuivasa mit seinem beeindruckenden Sieg gegen den ehemaligen Titelanwärter Derek Lewis, dass er das Potenzial hat, im Schwergewicht zu bleiben. Tuivasa stürzte sich mit einem Niederschlag in der ersten Runde, um den gebürtigen Houstoner mit einem bösartigen Ellbogen niederzuschlagen, und ließ ihn in der zweiten Runde auf einem Haufen zurück. Der Australier befindet sich jetzt in einer Siegesserie von fünf Kämpfen mit all denen, die durch die Stopps kommen und viele Optionen zu berücksichtigen haben, wenn es um seinen nächsten Gegner geht.

CBS Sports war am Samstag den ganzen Weg bei Ihnen und brachte Ihnen unten alle Ergebnisse und Highlights von UFC 271.

UFC 271 Karte und Ergebnisse

  • Israel Adesanya (c) def. Robert Whitaker durch einstimmigen Beschluss (48-47, 48-47, 49-46)
  • Tai Tuivasa besiegt. Derek Lewis via TKO 2. Runde (Schläge)
  • Jared Cannonier besiegte. Derek Bronson via TKO 2. Runde (Schläge)
  • Renato Moikano besiegt. Alexander Hernandez über Submission in der zweiten Runde (nackter Gashebel)
  • Bobby Green besiegt. Nusrat Haqbarest durch einstimmigen Beschluss (30-27, 30-27, 30-27)
  • Andrei Arlovsky besiegt. Jared Vandera durch getrennte Entscheidung (29-28, 28-29, 29-28)
  • Casey O’Neill besiegt. Roxanne Modaveri durch getrennte Entscheidung (29-28, 28-29, 29-28)
  • Keeler Phillips besiegte. Marcelo Rojo über Einreichung in der dritten Runde (Armstange)
  • Carlos Ulberg besiegt. Fabio Chirante durch einstimmigen Beschluss (30-27, 30-27, 30-27)
  • Ronnie Lawrence Def. Mana Martinez durch einstimmigen Beschluss (29-27, 29-27, 29-28)
  • Jacob Malcoln besiegt. A.J. Dobson durch einstimmigen Beschluss (29-28, 29-28, 29-28)
  • Er besiegte Douglas Silva de Andrade. Sergey Morozov durch Einführung der zweiten Runde (nackter Gashebel)
  • Landsmann Jeremiah Wells. Mike Diamond über die Einreichung in der ersten Runde (nacktes Hintergas)
  • Maxim Grishin besiegte. William Knight durch einstimmigen Beschluss (30-27, 30-27, 30-27)
Siehe auch  Erziehungsberechtigte ernennen Oscar Mercado zur Ernennung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.